Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Protokollbeschreibung ISO on TCP

  1. #1
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich suche für die Programmierung eine Protokollbeschreibung für ISO on TCP.
    Es gibt ja die RCF1006:
    http://www.faqs.org/rfcs/rfc1006.html

    aber irgendwie kann ich dort nicht den genauen Protokollaufbau finden.
    Hat jemand vielleicht einen Link oder ein Dokument mit einer Beschreibung die etwas vollständiger ist?
    Hab schon gegoogelt, aber irgendwie ist nichts gutes zu finden.

    Bei Libnodave scheinen einige TCP-Funktionen auch die Daten in ISO einzupacken, aber da ist das alles etwas konfus :-/

    Danke und Gruß
    Thomas
    Zitieren Zitieren Protokollbeschreibung ISO on TCP  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Die RFC1006 beschreibt lediglich das "Einpacken" von ISO-Paketen in TCP-Pakete.
    Das ISO-Protokoll, das ursprünglich -ähnlich wie IP- als Transportkontrollschicht auf Ethernet aufsetzt, ist in ISO 8073 beschrieben.
    Beide Protokolle bzw. der von Siemens genutzte Teil davon sind nicht sonderlich kompliziert: Die ISO-Pakete erhalten einen Header nach RFC1006: 03 00 <high byte der Länge><low byte der Länge>. Aus ISO 8073 werden die Pakete zum Anfordern und Bestätigen einer Verbindung genutzt (siehe daveConnectPLCTCP), danach Datenpakete. Diese beginnen mit 02 f0 80 (02 f0 00 falls weitere Pakete folgen würden). Siehe daveExchangeTCP. Die ISO-Datenpakete haben als "Nutzlast" Pakete (PDUs) eines Siemens-spezifischen Protokolls, das ich hier S7-Kommunikation nennn will. Ihre Bildung und Dekodierung macht den größten Teil von Libnodave aus. Der Aufbau ist partiell in der Dokumentation zu Libnodave bschrieben. Weiterhin kannst du beim Betrieb der Testprogramme oder beliebiger Anwendungen von libnodave durch Einschalten des Debug-Modus diese Pakete mitlesen.

  3. #3
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Hallo Zottel,
    was ich mit "konfus" meinte waren gerade diese unkommentierten magic-numbers in der daveExchangeTCP().
    Deswegen wusste ich nicht genau, ob diese nun zu ISO oder schon zur S7-Kommunikation gehören.
    Ich werde mir die Funktionen aber nochmal genauer ansehen.

  4. #4
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab noch eine gute Protokollbeschreibung (auf deutsch gefunden):

    http://www.synapse.de/ban/HTML/P_ISO/Ger/P_iso.html

    Thomas

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •