Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Segmentlänge Disgnose-Repeater

  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    136
    Danke
    23
    Erhielt 37 Danke für 31 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo auch,

    in einer Anlage mit Profibus 1,5MBaud zeigt unser Diagnose-Repeater 6ES7972-0AB01-0XA0 einen Fehler an, seit ich die Topologie-Erkennung eingeschaltet habe. Ein Segment (DP2) ist über 100m lang (aber <200m) und damit zu lang für die Diagnose, aber noch zulässig nach Profibus-Spec.

    Abgesehen davon dass dieses Verhalten meines Erachtens äusserst dämlich ist (denn das Segment ist ja ok nach Siemens-Spec!), wie kann ich die nunmehr dauernd anstehende Störung wegbekommen? Die Topologietabelle lässt sich scheinbar nicht mehr löschen. Oder kennt jemand einen praktikablen Weg dazu?

    Man kann in den Einstellmöglichkeiten des Geräts die Diagnose für Segment 2 oder 3 ausblenden, aber für eine entsprechende Einstellung muss man wohl die SPS-Systemdaten neu laden, fürchte ich, oder wie geht das praktisch vor sich? Die Änderung in der HW-Konfig alleine (auch online) hat jedenfalls keine Auswirkungen auf die Meldung.

    Gruss Michael aka Dumbledore

    (bis 6.8. auf Reisen)
    Zitieren Zitieren Segmentlänge Disgnose-Repeater  

  2. #2
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    57
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard

    Netz aus, Netz ein (natürlich vom Diag.repeater)
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  3. #3
    Avatar von Dumbledore
    Dumbledore ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    136
    Danke
    23
    Erhielt 37 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von centipede Beitrag anzeigen
    Netz aus, Netz ein (natürlich vom Diag.repeater)
    hmm, was genau heisst jetzt "Netz aus " und "ein"? Und was soll das bewirken, die Topologie ist ja danach immer noch so wie sie ist (nämlich "falsch" für den Diagnose-Repeater), d.h. die "Störung" besteht weiterhin. Und die Topologietabelle wird im Repeater remanent gespeichert, siehe Handbuch.

    Die Anlage läuft übrigens 24/7 durch, schon das Laden der Systemdaten würde ich ungern machen ohne absolute Notwendigkeit.

    Gruss Michael aka Dumbledore

    PS: Zitat Handbuch :

    Topologieermittlung durchführen
    Der Anwender führt nach dem Aufbau und nach jeder Änderung an einer Anlage
    die Topologieermittlung am ausgewählten DP-Mastersystem durch:
    • über das PG/PC mit STEP 7:

    Zielsystem > PROFIBUS > Leitungsdiagnose vorbereiten
    • über das PG/PC mit COM PROFIBUS:

    Service > Leitungsdiagnose vorbereiten
    • über die SFC 103 "DP_TOPOL" im Anwenderprogramm einer S7-CPU
    Die Topologietabelle wird auch bei Ausfall der Netzspannung im Diagnose-
    Repeater remanent gehalten.

    Geändert von Dumbledore (30.07.2007 um 15:55 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Dumbledore
    Dumbledore ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    136
    Danke
    23
    Erhielt 37 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Ach ja, hier der nett gemeinte Vorschlag, den das Siemens-Handbuch für mein Problem bereithält :

    Die Entfernung des Teilnehmers zum Diagnose-Repeater überschreitet die zulässige Leitungslänge

    • Beschreibung

    Der Diagnose-Repeater meldet, wenn ein Teilnehmer zu weit von ihm entfernt ist.
    • Hinweis:
    Die LED SF leuchtet rot, sobald die Topologieermittlung durchgeführt wird.
    • Behebung
    Fügen Sie einen oder mehrere Diagnose-Repeater in das Segment ein, so dass die maximal zulässige und überwachbare Leitungslänge von 100 m je Segment nicht überschritten wird.

    Da haben wohl die Verkäufer bei der Textgestaltung mitgearbeitet

    Michael aka Dumbledore

  5. #5
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    57
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard

    Ok hier die ausführliche Version,

    die Topo bekommst du nicht gelöscht, was ich aber meinte ist wie du die SF LED wieder weg bringst.

    Dazu musst du einen Neustart des Repeaters machen, und dies erfolgt am besten mit Spannung aus und wieder an (Netz=Spannung).

    Ansonsten weiß ich nicht was du genau willst, du hast über 100m Kabelstrecke und die Fehlererkennung geht halt nur bis 100m (eigentlich bis ca. 130m). Dieser Fehler wird angezeigt und du bekommst in nur dadurch weg, indem du einen weiteren Repeater dazubaust oder dienen Busaufbau änderst.

    Durch die Überlänge hast du ja keine Funktionseinschränkungen.

    Gruß Centi
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu centipede für den nützlichen Beitrag:

    Dumbledore (30.07.2007)

  7. #6
    Avatar von Dumbledore
    Dumbledore ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    136
    Danke
    23
    Erhielt 37 Danke für 31 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von centipede Beitrag anzeigen
    die Topo bekommst du nicht gelöscht, was ich aber meinte ist wie du die SF LED wieder weg bringst.
    Dazu musst du einen Neustart des Repeaters machen, und dies erfolgt am besten mit Spannung aus und wieder an (Netz=Spannung).
    ok danke für den Hinweis, werde es bei Gelegenheit ausprobieren. Das würde mir fürs erste auch helfen, denn die rote LED irritiert das Wartungspersonal ein wenig

    Gruss Michael aka Dumbledore

Ähnliche Themen

  1. Repeater im Profibusknoten
    Von Syntaxfehler im Forum Feldbusse
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 07:52
  2. RS 485 Repeater
    Von hbedir im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 13:31
  3. Segmentlänge eines Profibus
    Von S7_Mich im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 16:39
  4. Repeater
    Von H318 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 12:14
  5. CPU als Repeater?
    Von Markus im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2003, 21:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •