Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Thema: Softnet PB

  1. #11
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.616
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    OK, jetzt weiss ich was passiert und warum du den fehlermeldung bekommst !
    Den fehlermeldung bedeutet das es keine verbindung gibt zwisschen den PC mit STEP7 und den "PC Station".
    "R0/S125" ist softbus ("R0") und index 125 ("S125").
    Hast du den Stationenkonfigurator auf den "PC-CAB-Laser" PC eingerichtet ?
    Ist den "PC-CAB-Laser" PC denselbe als dein programmier PC ?

    Dein software ist korrekt für Softnet DP Slave.
    Jesper M. Pedersen

  2. #12
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.616
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    @Ralle.
    Was du vorschlägst ist ein S7-verbindung zwischen 2 DP master.
    Larry will sein Laser als DP slave verbinden.
    Jesper M. Pedersen

  3. #13
    Avatar von Larry Laffer
    Larry Laffer ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.709
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    @Ralle:
    deinen Vorschlag konnte ich leider nicht umsetzen. Die beiden Dateien waren schon da, aber die *.ldb-Datei läßt sich nicht manuell auf den LASER-PC aufspielen.

    @Jesper:
    Ich habe den Stations-Konfigurator eingerichtet.
    Der LASER-PC ist nicht identisch mit dem Programmier-PC von dem die Screenshots kommen.
    Eine Verbindung zum LASER-PC existiert. Er wird als Busteilnehmer (auch namentlich) erkannt - siehe Bild "übertragen_1.jpg".

    Danke auf jeden Fall schon einmal für die Reaktion. Ich stehe hier echt ein bißchen auf dem Schlauch.
    Von der An- und Einbindung der Komponenten habe ich mich glatt um 15 Jahre in der Zeit zurück versetzt gefühlt. Ich hatte eigentlich nicht damit gerechnet, dass das ein Problem darstellen würde (vor 15 - 20 Jahren schon , aber heute ?)

  4. #14
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.616
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Hallo Larry.

    Wenn du die Konfiguration "entfernt" laden möchtest, dann ist es wichtig, daß der Name im STEP7/NCM Projekt genau der selbe wie der Name des PC im Windows Workgroup ist.
    Also, in Windows System manager muss den name "PC-CAP-Laser" sein.
    Eigentlich ist diese name nicht 100% gestattet, da sonderzeichen wie "bindestrich" problematisch sind.
    edit: Ich weiss das es bei Ethernet so funktioniert. Ob es überhaupt geht bei Profibus bin ich nicht sicher.

    Wenn es nicht klappt, denn gibts es ein einfachere weg.
    Zuerst alles in NetPro kompilieren.
    Dann die *.xdb Datei im "XDBs" Ordner im STEP7 Projektordner finden. Kopier diese Datei zum Laser PC und benutzen den "Import station.." Funktion in Station Konfigurator. Wenn gefragt, den .xdb Datei auswählen.
    Geändert von JesperMP (05.09.2007 um 09:37 Uhr)
    Jesper M. Pedersen

  5. #15
    Avatar von Larry Laffer
    Larry Laffer ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.709
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo Jesper,
    meinst du mit Namen den Namen, den ich im Stations-Konfigurator vergeben habe ?
    Der ist unterschiedlich, das stimmt. Werde ich gleich mal ausprobieren. Das wäre natürlich ein "dicker Hund", wenn es daran liegt ...

    Ich melde mich gleich dazu ...

  6. #16
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    @Ralle.
    Was du vorschlägst ist ein S7-verbindung zwischen 2 DP master.
    Larry will sein Laser als DP slave verbinden.
    Hm, in der Hardwarekonfig der CP5613 ist aber kein Haken bei "Master" sonder bei "kein DP". Das ist die Standardeinstellung und das läuft auch so.

    @Larry

    Die Dateien hab ich auch per Diskette übertragen, nicht von Step7 aus!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #17
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.616
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Wenn man sich vertan haben kann man diese Name im Stationen Konfigurator manuell ändern.

    Wenn das Name in Windows Systemsteuerung richtig eingestellt ist, wird es automatisch davon ins Stationen Konfigurator übernommen wenn ein übertragung von NetPro durchgefürt wird.
    Jesper M. Pedersen

  8. #18
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.616
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Hm, in der Hardwarekonfig der CP5613 ist aber kein Haken bei "Master" sonder bei "kein DP". Das ist die Standardeinstellung und das läuft auch so.
    "kein DP" bedeutet das der CP5613 keine DP slaves steuert, und es auch selber nicht ein DP slave ist. Larry will sein Laser als DP slave betrieben.
    Jesper M. Pedersen

  9. #19
    Avatar von Larry Laffer
    Larry Laffer ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.709
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo Jesper,
    leider kein Erfolg.
    Ich habe den Stationsnamen dahin geändert, dass er keine Sonder-Zeichen etc mehr enthält ("CAB_Laser"). So heißt es auch in meinem Step7-Projekt. Der Remote-Zugriff meldet nach wie vor den selben Fehler.
    Nun habe ich versucht die Stations-Daten zu importieren. Daraufhin erhielt ich die Meldung "Beim Importieren der Projektierungsdaten sind Fehler aufgetreten". Das deckt sich mit meinem Ursprungs-Verdacht. Habe ich im Step7-Projekt irgend etwas falsch eingestellt ? Welchen Einfluß haben die SW-Versions-Nummern, die ich in der Hardware-Konfig finde aber sonst nirgendwo ? Ich weiß nicht, welche Version mein OPC-Server etc. hat. Welche Rolle spielt es, dass meine Karte eine "1AA01" ist, ich aber in der Konfiguration "1AA00" eingetragen habe, weil man etwas anderes nirgendwo wegbekommt ?

  10. #20
    Avatar von Larry Laffer
    Larry Laffer ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.709
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    "kein DP" bedeutet das der CP5613 keine DP slaves steuert, und es auch selber nicht ein DP slave ist. Larry will sein Laser als DP slave betrieben.
    Betrifft mich das ...?

Ähnliche Themen

  1. S7 Softnet benötigt?
    Von Sesssko im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 20:42
  2. SIMATIC Softnet-S7
    Von Skippy1988 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 07:25
  3. Softnet-S7
    Von Ray-Banton im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 15:09
  4. Softnet PN-IO Linux
    Von ain im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 15:46
  5. Simatic Softnet-DP-Slave
    Von ronnie.b im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 12:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •