Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Thema: Profibusteilnehmer selber Bauen

  1. #1
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    232
    Danke
    74
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich bin gerade dabei einen profibus teilnehmer selber zu bauen, habe mir mal alle telegramme von einer sps zu einem DP/DP-koppler mitgeloggt und antworte der sps genauso wie mein muster slave.mein problem ist nur das die sps nicht so richtig mit meinen daten zurecht kommt. kann mit jemand mal einen log von einer profibus verbindung zur verfügung stellen? ich benötige die komplette zeit ab dem zeitpunkt des einschalten's bis zum fertigen kommunikations aufbau.ich vermute das ich noch ein timing problem habe. danke
    by
    Zitieren Zitieren Profibusteilnehmer selber Bauen  

  2. #2
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    129
    Danke
    9
    Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Warum willst Du einen Profibusteilnehmer selberbauen?
    Was kann er (soll er können), was andere nicht schon jetzt können.
    Ich glaub Siemens vertreibt sogar einen Evaluierungskit.
    Du kannst auch der Nutzerorganisation beitreten, die werden Dir das Protokoll mit Sicherheit zukommen lassen.

    Georg

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu ge_org für den nützlichen Beitrag:

    Johannes F (19.09.2007)

  4. #3
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu thomass5 für den nützlichen Beitrag:

    Johannes F (19.09.2007)

  6. #4
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    207
    Danke
    16
    Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich wollte mir auch einen PB-Teilnehmer mit einem Mikrocontroller selber bauen, habe aber schon, bevor ich mit der Hardwarebastelei anfing, das Projekt aus Zeitmangel eingestellt.
    Ich habe damals einige Infos von den PB-Interface-Machern des folgenden Links bekommen:

    Frage: Gibt es eine Erweiterung dieses Projektes oder ist auf der Website der finale Stand zu sehen?
    Antwort: Das Ganze war eine Projektarbeit im Rahmen unseres Studiums. Das Projekt war mit diesem Stand abgeschlossen.

    Frage: Besteht die Möglichkeit das Profibus-Interface an eine SPS zu koppeln? Wenn ja, gibt es ein Beispiel?
    Antwort: So was haben wir nicht realisiert. Ich kann Dir da leider auch nicht viel helfen, da ich mich mit SPS nicht auskenne.

    Johannes F, ich will dich nicht entmutigen, mit dem gewissen Ehrgeiz wirst du bestimmt irgendwie eine Verbindung zwischen deinem Mikrocontroller und der SPS mittels PB ohne Fehler aufbauen. Da das Protokoll bekannt ist (?) und nur ein Timing-Problem besteht, ist das Licht am anderen Ende des Tunnels schon zu sehen!

    Ich wollte dir nur mehr Infos zum Projekt von der HTW Dresden geben.

    Gruß,
    poppycock
    Geändert von poppycock (19.09.2007 um 10:22 Uhr)
    Mit einem Computer löst man die Probleme, die man ohne einen Computer nicht hätte.
    Zitieren Zitieren Infos zum Projekt von der HTW Dresden...  

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu poppycock für den nützlichen Beitrag:

    Johannes F (19.09.2007)

  8. #5
    Avatar von Johannes F
    Johannes F ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    232
    Danke
    74
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    ein kumpel von mir ist gerade dabei sein haus zu renovieren und da der keine lust auf tausend schalter und regler hat kommt eine 315-2dp zum einsatz von hier wird die komplette heizung, rollos, fernster, licht (auch dimmen) … gesteuert. des weiteren bekommt sie noch einen onlinezugang mit visu und so.
    ein anderer kumpel programmiert kleine msp’s, diese werden dann über profibus an der sps hängen. die msp’s sind in schalterdosen eingebaut mit einem kleinen display, tasten, temp.sensor und ir-empfänger.
    die dp-kommunikation soll dann einfach per E/A erfolgen,jeder msp bekommt 32byte E/A.

    hat jemand evtl. mal einen kompletten log mit amprolyser oder profibusmonitor gemacht?
    bräuchte die daten mal zur kontrolle von unseren telegrammen, gibt es irgendwo genaue info’s über das timing?
    evtl. hat jemand mal mit einem logikanalysator etwas mitgelogt.
    Geändert von Johannes F (19.09.2007 um 13:45 Uhr)

  9. #6
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    207
    Danke
    16
    Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Hallo Johannes F,

    ich habe leider keinen Log von einer Profibus-Verbindung bzw. vom Verbindungsaufbau parat, aber das Projekt mit den MSP's hört sich wirklich sehr gut an!

    Du hast wieder mein Interesse an so einem Selbstbauprojekt geweckt, darum wünsche ich dir/euch viel Erfolg und keine Rückschläge!
    Ich werde das Thema weiter verfolgen und hoffe auf positive Berichte!

    Dir kann sicherlich ein anderer User helfen! Sorry, dass ich es nicht kann... *grmpf*
    Wenn das Projekt erfolgreich umgesetzt wurde, wirst du die Hard- und Software veröffentlichen oder wird daraus dann ein kommerzielles Produkt?

    Viel Erfolg,
    poppycock
    Mit einem Computer löst man die Probleme, die man ohne einen Computer nicht hätte.
    Zitieren Zitieren *abo*  

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu poppycock für den nützlichen Beitrag:

    Johannes F (20.09.2007)

  11. #7
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Einen Log habe ich leider auch nicht. Die beste frei zugängliche Dokumentation über Protokoll und Timing, die ich kenne, war von Prof. Max Felser, der hier im Forum auch schon mal gepostet hat.
    Leider kann ich sie gerade nicht finden. Google mal nach Felser und Profibus.
    Wenn es nur für deinen Kumpel ist, würde ich mal überlegen, statt der SPS auch so einen Mikrocontroller für den Master zu nehmen, erstens ist es billiger als ne S7, zweitens kannst du deinen 2-Draht-Bus selbst gestalten und auf Schnittstellen wie I2C zurückgreifen oder mit HF über die vorhandenen Installationsleitungen gehen.
    Für eine professionelle Verwertung bleibt zu bedenken, daß solange deine Software-Lösung nicht als PB-kompatibel zertifiziert ist (keine Ahnung, ob das möglich ist), irgendwelche Probleme sicher immer zuerst bei deinem Slave gesucht werden.

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Zottel für den nützlichen Beitrag:

    Johannes F (20.09.2007)

  13. #8
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    müssen für profibusknoten nicht lizenzgebühren bezahlt werden?

    es gibt fertige asics für profibus, drauflöten und gut ist.

    wieviele teilnhmer sollen da dran? die sind bei profibus auf 32 pro segment begrenzt - ist aber eine rein phyisikalisch grenze.
    ansonsten ist bei 128 pro master ende.

    wie zottel schon gemeint hat, wenn ihr schon das basteln anfangt, dann doch gleich alles.
    vielleicht bin ich ja zu industriealisiert, aber ich halte generell nix von solchen bastelsachen, schon garnicht im haus. wer soll das in 30 jahren warten?
    wären konventionelle profibus e/a von siemens, beckhoff oder wago keine alternative? ich rede von et200 und busklemmen.

    bzw. überhaupt für die gebäudeautomatisierung hat beckhoff super sachen.

    ich finde es falsch sich auf "315-2dp" und "profibus" festzulegen weil man das mal gehört hat.
    wenn gebastelt werden soll, warum sich dann an den profibus bzw. die cpu binden?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    Johannes F (20.09.2007)

  15. #9
    Avatar von Johannes F
    Johannes F ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    232
    Danke
    74
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    das projekt wird nie ein kommerzielles werden, die s7 haben wie einfach genommen weil sie schon da war. eigentlich nimmt man ja für solche hausinstallationen EIB oder so zeugs, nur davon halte ich nix mehr. habe schon einige große projekte mit EIB gemach und bin vollkommen enttäuscht von dem zeug, ist was für dosen gipser. von der arbeit kenne ich halt die s7 und hier hat man alle freiheitsgrade. auch die VISU ist schnell zusammengebaut, gerade mit online zugang.
    ja das mit einer et200 ist auch keine problem aber die hat kein display, kein 32byte für daten, keien temp-sensor und auch keinen ir-sensor. da diese sachen eh schwer sind mit einer s7 abzudecken kommt hier der msp zum einsatz.
    fals das mit der profibus sache nix wird kommt ein rs484 cp zum einsatz, wobei es aber echt schön wäre wenn man mal so einen slave selber bauen könnte. die telegramme sind ja keine hexerei.

  16. #10
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    207
    Danke
    16
    Erhielt 22 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Johannes F,

    mich würde interessieren, wie weit das Projekt mit dem Selbstbau-PB mittels MSP ist. Hat es mittlerweile geklappt oder gibt es immer noch Schwierigkeiten mit der Verbindung?

    Wenn das PB-Projekt nun funktionieren sollte, gibt es dann auch eine Veröffentlichung von der Hard- und Software? Wäre klasse!

    Gruß,
    poppycock
    Mit einem Computer löst man die Probleme, die man ohne einen Computer nicht hätte.

Ähnliche Themen

  1. Kann man selber ein Bussystem bauen?
    Von sonic_229 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 08:03
  2. GSD selber bauen
    Von paula23 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 15:47
  3. Phasenwächter selber bauen
    Von Locke im Forum Elektronik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 08:03
  4. S7 200 Pragrammierkabel selber bauen
    Von Der Unregistrierte im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 12:36
  5. Labornetzteil selber bauen
    Von Jumper im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 12:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •