Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ELMO-Verstärker über CAN-Bus

  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tja, ich weis is nich grad ein einfaches Thema, aber ich sollte mit einer S7-317F einen ELMO-Verstärker über CAN-Bus ansteuern und hab irgenwie noch nicht den richtigen ansatz gefunden wie das funktioniert, hat evtl von euch jemand sowas in der richtung schon mal gemacht und kann mir n beispiel oder so zukommen lassen?

    N bissl hilfe wär echt nicht schlecht.

    Ich dank schon mal im vorraus.


    mfg

    Rauch Hans
    Zitieren Zitieren ELMO-Verstärker über CAN-Bus  

  2. #2
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    also beschreib mir bitte doch genauer ein Umfeld.
    Hast du einen CAN- Master in deinen Netz?
    Was für eine Anwendung hast du? Was genau willst du machen?
    Ist der Regler schon mit den Motor abgestimmt??
    Welchen Regler hast du überhaupt??

    Ansonsten gibt es eine Gateway, das sollte dir weiterhelfen.
    Ist aber leider ein bisschen Teuer.

    hoff ich kann dich weiterbringen, brauch aber infos, am besten sehr viele.

    bye
    blackchii
    Zitieren Zitieren Elmo2sps  

  3. #3
    jones1978 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hier ne kleine Beschreibung des Aufbaus

    CPU 319F-3PN/DP
    via Profibus
    DP/CAN-Koppler von Fa. Helmholz
    via CANbus
    mehrere
    ELMO - Verstärker der Baureihe
    Harmonica / Banjo
    daran sind Maxon-motoren verschiedener größe angeschlossen


    Status derzeit:
    -ELMO sind inbetrieb genommen und können mittels des ELMO-Composer Programms gesteuert werden.
    -Ebenfalls sind die indivuellen Adressen der CANbus-Teilnehmer 1-5 eingestellt.
    -DP/CAN-Koppler ist in HW-Konfig eingebunden und meldet keinen Fehler mehr, allerdings bin ich mir nicht sicher wieviele PDOtx und PDOrx ich mit welcher länge benötige.

    Frage:
    -Existieren Standardbausteine mit denen ich die Motoren starten/stoppen/drehzahlregeln/positionieren kann?
    -Benötige ich dazu CANopen oder Layer2
    Zitieren Zitieren Der Aufbau  

  4. #4
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi there,

    -Existieren Standardbausteine mit denen ich die Motoren starten/stoppen/drehzahlregeln/positionieren kann?
    => in der ELMO eigenen Sprache
    => in DS402
    Ansonten nein.
    -Benötige ich dazu CANopen oder Layer2
    => CANopen.

    Wieviele PDOtx und PDOrx ich mit welcher länge benötige.
    Viele. PDOrx entweder 1 oder 8 bit. Es gibt keine 4 bit. (wie bei anderen nicht-hier-erwähnten-Herstellern.)
    Zitieren Zitieren Hoff kleine Antwort  

Ähnliche Themen

  1. Verstärker
    Von gingele im Forum Stammtisch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 14:52
  2. Siemens und Elmo?
    Von Boxy im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 23:46
  3. Verstärker 24V=
    Von Lars123 im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 15:47
  4. Op Verstärker
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 12:13
  5. Verstärker von 0-20mA auf 0-200mA
    Von Markus im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2004, 13:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •