Hallo Gecht !
Sorry, das ich wieder erst jetzt antworte (kein Internet) . Ich habe mein Problem mittlerweile gelöst. Ich habe den FB vom Beispielprojekt mit meinen Adress-Daten bestückt und dann 1 Tag mit dem Steuerwort rumgehampelt. Das Problem war, das in der S7 Hardware-Konfig die Ein- und Ausgangsbereiche die gleichen Adressen haben müssen. z.B. Eingangswort 300 bis 307 und Ausgangswort 300 bis 307. Sonst funktioniert der Beispiel- FB nicht. Status- und Steuerwort werden sonst nicht richtig gelesen bzw geschrieben. Ausserdem muss bei der parametrierung der Prozessdatenwörter die Endung "AR" gewählt werden (Lenze-Steuerung) . Erst dann wird bei der ersten übertragung eines Steuerwortes (z.B. "00hex) in Codestelle 780 "AIF-IN-W1" eingetragen.
Den Resolver brauche ich zur Regelung. Wenn ich mit GDC die Codestelle "Resolver" mit Highpegel beschreibe kann ich mit einem Normierungs-FB (gibt es bei Lenze) einen Referenzpunkt festlegen und mit positiven oder negativem Sollwert in beide Richtungen regeln (Ref-Punkt = 50 % / 0 % = Klappe zu / 100 % = Klappe auf).
Schönen Dank für Eure unterstützung.