Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Profibusleitung und passende Profibusstecker

  1. #1
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Lutherstadt Wittenberg
    Beiträge
    16
    Danke
    21
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallöchen,

    hab mal wieder ne dumme Frage. *gg*

    Wir sind gerade bei der Planung einer neuen Anlage und wollen nun SPS Bauteile bestellen und wir sind bei den Steckern momentan.

    Welche Stecker sollte man, bzw. kann man bei welcher Leitung benutzen??
    Also Flexibler Leitung, starrer Leitung und welche bei Hochflexiblen Leitungen.

    Kann man die Stecker mit Schneidklemmen evtl. für alle Arten nutzen???
    Wollen evtl. welche von Fa. Vipa nutzen.

    Neben bei gleich noch ne Frage, die Frontstecker und die Busklemmen (Damit mein ich die Stecker, die zwischen die Baugruppen kommen) für die S7-300 müssen die extra bestellt werden oder sind die mit bei den Baugruppen dabei??? (Sorry is meine erste Bestellung )

    Vielen Dank für eure Antworten schon mal om voraus.

    Stefan
    Zitieren Zitieren Profibusleitung und passende Profibusstecker  

  2. #2
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Die Stecker mit Schneidklemmen sind sehr angenehm, allerdings muß man die Kombinatinon Kabel/Stecker (-Hersteller/-Typ) sorgfältig auswählen! Siemens gibt beispielsweise an, mit welchen Kabeln ihre Stecker verwendet werden dürfen. Mit den VIPA-Steckern (als Schneid-Klemm-Ausführung) haben wir gute Erfahrungen gemacht mit starren Kabeln aber negative mit flexiblen....
    Du siehst schon, alles kann, nichts muß!

    Die "Busklemmen" - im Original sind das Rückwandbus-Verbinder - sind dabei. Was meinst du genau mit Frontstecker?

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChrisD für den nützlichen Beitrag:

    Fire1985 (01.11.2007)

  4. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisD Beitrag anzeigen
    Die "Busklemmen" - im Original sind das Rückwandbus-Verbinder - sind dabei. Was meinst du genau mit Frontstecker?
    *sichdiehandvordenkopfpatscht* ...naja...was solls

    frontstecker sind die dinger hinter dem deckel, die ermöglichen, dass man ohne flachstecker ... nicht lachen, schon gesehen ... signale in die und von der baugruppe bekommt ... die sind nicht im lieferumfang enthalten, auch verständlich, denn z.b. siemens hat da nicht nur schraubkontakte und federzugkontakte, sondern auch noch vorkonfektionierte, also mit nummerierten adern in frei wählbarer länge...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Fire1985 (01.11.2007)

  6. #4
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Jaja, ist ja gut...

    Wenn man vorrausetzt, das es um "normale" E/A-Baugruppen geht, OK. Ich war gedanklich aber gerade bei diversen FMs, CPs...

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChrisD für den nützlichen Beitrag:

    Fire1985 (01.11.2007)

  8. #5
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Lutherstadt Wittenberg
    Beiträge
    16
    Danke
    21
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    also, das mit den Frontsteckern hat sich im Grundegenommen erledigt.
    Damit waren die gemeint, die vorn auf die Signalbaugruppen draufgesteckt werden, wo die Adern angeklemmt werden.

    Alles wie immer. *gg*

    Mal schauen, was wir mit den Steckern machen.
    Da ich nicht unbedingt welche von Siemens haben möchte.

    Die von Vipa reizen eigentlich wegen der Bus Diagnose LEDs.
    Hoffe das die wirklich gut sind.
    Zitieren Zitieren hey ho  

  9. #6
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Fire1985 Beitrag anzeigen
    Mal schauen, was wir mit den Steckern machen.
    Da ich nicht unbedingt welche von Siemens haben möchte.
    Hallo Fire,

    gibts da einen Grund für ?

    Ich empfehle meinen Kunden in der Regel, Siemens Material einzusetzen.
    (WinCCflexible mal ausgenommen)

    M.E. ist das Preis / Leistungsverhältniss OK,
    und ich möchte nicht die Schläge abbekommen, wenn der Kram von
    einem Billig - Anbieter nach kurzer Zeit abraucht.

    Speziell mit Vipa - Analog- und Zählerkarten habe ich vor einigen Jahren
    wirklich üble Erfahrungen gesammelt.

    Noch was:
    Schneidklemmen sind nur für massive Kabel erlaubt, nicht für flexible!
    Das sollte aber klar sein.

    CU

    Jürgen.
    Geändert von IBN-Service (25.10.2007 um 16:46 Uhr) Grund: Schneidklemmen nicht auf flexible Leitung !

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBN-Service für den nützlichen Beitrag:

    Fire1985 (01.11.2007)

  11. #7
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisD Beitrag anzeigen
    Du siehst schon, alles kann, nichts muß!
    Hallo Chris,

    das gilt bei Beate Uhse,

    nicht aber bei Profibussteckern...

    Schneidklemmen auf flexible Leitung darf natürlich NICHT,
    da die einzelnen Drähte abgeschnitten werden und damit die Kontakt-
    schwierigkeiten vorprogrammiert sind.

    Etwas verdutzt,

    Jürgen.

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBN-Service für den nützlichen Beitrag:

    Fire1985 (01.11.2007)

  13. #8
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo Jürgen,

    da muß ich dir leider widersprechen, Siemens bietet explizit FastConnect-Leitungen in flexibel an! Sogar hochflexible für Schleppkette etc. Such mal im Katalog nach 6XV1831

    Gruß Christian

  14. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ChrisD für den nützlichen Beitrag:

    Fire1985 (01.11.2007),IBN-Service (25.10.2007)

  15. #9
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisD Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen,

    da muß ich dir leider widersprechen, Siemens bietet explizit FastConnect-Leitungen in flexibel an! Sogar hochflexible für Schleppkette etc. Such mal im Katalog nach 6XV1831

    Gruß Christian
    Hallo Chris,

    da hast du völlig recht.

    Bei meiner Aussage habe ich die Fast-Connect Reihe ausser acht gelassen,
    mein Fehler.

    CU

    Jürgen.

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBN-Service für den nützlichen Beitrag:

    Fire1985 (01.11.2007)

  17. #10
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Lutherstadt Wittenberg
    Beiträge
    16
    Danke
    21
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey ho, danke für eure antworten.

    Ich mag die Dinger von Siemens nicht so, hätte lieber welche aus Metall, sollte ja robuster sein.
    die von Vipa werden eh erstmal unter die Lupe genommen und getestet.
    Eigentlich beziehen wir die SPS Komponenten von Siemens alle, wobei da auch die Frage ist dann, was gut und nicht so gut ist.

    Nebenbei mal gefragt, was ist an WinCCflexible so schlecht, bzw. aus welchem Grund empfiehlst du dies nicht??
    Habe vor kurzem an einer Automatikkrananlage damit zutun gehabt und fand dies eigentlich recht OK.

    liebe grüße
    stefan
    Zitieren Zitieren pieps  

Ähnliche Themen

  1. Suche passende SPS-Steuerung für Simatic OP270
    Von Haasbert im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 16:56
  2. Anfänger: Suche passende SPS
    Von basstscho im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 07:42
  3. Profibusleitung steckbar gestalten??
    Von INST im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 16:42
  4. Programmieren über Profibusleitung?
    Von Diesla im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 08:51
  5. Fliegströme auf Profibusleitung
    Von Roos im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 19:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •