Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 42 von 42

Thema: Profibus bricht zusammen

  1. #41
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von centipede Beitrag anzeigen
    Mit sinnfrei meinte ich hier nur, dass eine Messung von A nach A' keinen wirklichen Fortschritt bringt.
    Das kann ich so nicht sagen.
    Es hat sich ja mit der Messung herausgestellt, daß nach der Terminierung der Bus eigentlich nicht mehr funktionieren dürfte. (Widerstand A=> A',
    B=>B' nach Terminierung gegen unendlich)
    Ich wollte ja mit meinen Messungen eigentlich die Beschaltung der Widerstände (220 Ohm bzw. 390 Ohm) finden.
    Das ist mir nicht gelungen.
    Ich dachte hier du wolltest etwas über die verschaltenen Widerstände erfahren, und hier ist halt ein anderer Messaufbau sinnvoll.
    Deshalb sind deine Messergebnise immer noch richtig, denn du hast ja die richtigen Ergebnisse zu dem was du gemessen hast.

    Vielleicht sollt man sich am Anfang der Messung auch fragen, ob das was ich messe, mich auch wirklich weiterbringt.
    Welcher Messaufbau wäre denn sinnvoll, um die Aussage "Stecker war terminiert, deshalb sporadische Ausfälle" (was ich nach wie vor bezweifle)
    entweder zu erklären, bzw. mit Meßwerten als falsch darstellen zu können ?

  2. #42
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    57
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Gut dann hole ich doch noch mal aus.

    War die Verbindungsstelle mit einem oder mit zwei Steckern realisiert?
    Bei 2 Steckern kann ich mir schon vorstellen, dass hier die Terminierung Schuld sein kann. Bei einem Stecker muss es eigentlich ein alter Stecker sein, der den Abgang nicht physikalisch trennt.

    Der Stecker wurde doch durch die Firma ausgestauscht, oder?
    Somit kann es sein dass jetzt ein Stecker mit physikalischer Trennung verbaut ist, im Gegensatz zu davor.

    Der Messaufbau könnte folgendermaßen aussehen.
    Zwei Buskabel mit PG Buchse, zwei Enden davon zusammenstecken und einen Abschluswidersatnd aktivieren. Die noch freien Enden an Master bzw. Slave stecken.
    Nun kannst du den Widerstand dazuschalten, ohne dass die Verbindung getrennt wird.

    Gruß Centi
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 07:05
  2. Analogwert bricht zusammen
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 16:30
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 20:17
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 13:32
  5. MPI und Profibus zusammen im Einsatz
    Von MerlinTT im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 16:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •