Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68

Thema: S5 115 - Profibus - S7 312

  1. #41
    Aksels ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.02.2005
    Beiträge
    199
    Danke
    12
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tja, es ist von der Hardware her ein PC. Die Firma hat diese Kläranlagenleittechnik selber geschrieben.
    Ich kann mal fragen, was für ein Entwicklungstool die verwenden....
    Gruß,
    Aksels
    Linux is like a Wigwam: no Windows, no Gates and Apache inside.
    Zitieren Zitieren Verbindungspartner  

  2. #42
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    OK, das war schon, was ich wissen wollte.

    Auf dem Leitrechner läuft eine fertige Software, welche die Option bietet, über TCP/IP mit einer S7 zu kommunizieren (D.h. Du musst auf PC-Seite nichts programmieren).

    Du kannst, wie ich annehme, auf dem Leitsystem direkt die DB-Nummer angeben, welche Du in der S7 verwendet hast, und das Leitsystem holt sich dann zyklisch (bspw. alle 2 Sekunden) die Werte aus diesem DB. Richtig?

    In diesem Fall wäre das Protokoll so wie ich das sehe das Siemens eigene Protokoll (von Siemens meist als "S7 Kommunikation" bezeichnet).



    Zu den "Glitches" fallen mir 2 Dinge ein:
    • Die S7 hat keine Bereichsprüfung. Wenn Du einen Puffer mit 228 Bytes anlegst und die Empfangs-Funktion 232 Bytes empfängt, dann überschreibt sie 4 Bytes an einer fremden Stelle. Möglicherweise entstehen dadurch die Fehlwerte. Verwende 1024 Bytes, das ist zumindest bei den Siemens-FBs die ich verwendet habe, so vorgesehen.
    • Es gibt verschiedene "ByteOrders": Manche Systeme verwenden bei einem 16-Bit Wert das erste Byte als höherwertiges, andere machen das umgekehrt. Machen die Werte sinn, die er ohne die "<>" empfängt?


    grx
    hr

  3. #43
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    "Glitches" gefunden?

  4. #44
    Aksels ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.02.2005
    Beiträge
    199
    Danke
    12
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Guten Abend allerseits.
    Habe die Puffer mal auf 1024 vergrößert und die Datenbausteine doppelt so groß gemacht.
    Ich bekomm dann antwort, obs was gebracht hat und melde es hier.


    Gruß,
    Aksels
    Linux is like a Wigwam: no Windows, no Gates and Apache inside.
    Zitieren Zitieren Puffer vergrößert.  

  5. #45
    Aksels ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.02.2005
    Beiträge
    199
    Danke
    12
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Die Glitches sind immer noch da.
    Ich muss doch mal testen, ob in meinem DB die Daten nicht schon falsch drinstehen. Hab seither angenommen daß die im DB noch richtig sind und erst beim Transport über Ethernet kaputt gehen. Aber vielleicht sehe ich das nicht im Step7. Dann könnte die FMS-Verbindung fehlerhaft sein....
    Fragen über Fragen.


    Gruß,
    Aksels
    Linux is like a Wigwam: no Windows, no Gates and Apache inside.
    Zitieren Zitieren Keine Veränderung.  

  6. #46
    Aksels ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.02.2005
    Beiträge
    199
    Danke
    12
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Leute.
    Hab mir die Daten in meinen DBs mal angeschaut. Da seh ich keine Glitches.
    Hab mal alles durchbeobachtet. Dabei ist mir folgendes aufgefallen:
    Der Status und der Error zittern immer zwischen 0 / 8181 und 1 / 8183
    8181 ist Auftrag läuft. 8183 bedeutet
    Die Projektierung fehlt oder der Dienst im Ethernet-CP ist noch nicht gestartet.
    http://asz.dyndns.org/F1.JPG
    http://asz.dyndns.org/F2.JPG

    Ich sehe nie daß "Done" true werden würde.
    Der Mensch auf der Empfängerseite bekommt aber Daten.
    Nur eben, daß die manchmal verstümmelt sind.
    Im NCM-S7 Diagnose sieht es so aus:
    http://asz.dyndns.org/F3.JPG
    http://asz.dyndns.org/F4.JPG

    Die Verbindung so.
    http://asz.dyndns.org/F5.JPG
    http://asz.dyndns.org/F6.JPG

    Kann da irgendjemand was absonderliches erkennen?

    Gruß,
    Aksels
    Linux is like a Wigwam: no Windows, no Gates and Apache inside.
    Zitieren Zitieren Neue Infos.  

  7. #47
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Idee

    Code:
    >ping asz.dyndns.org
    
    Ping asz.dyndns.org [87.106.57.3] mit 32 Bytes Daten:
    
    Zeitüberschreitung der Anforderung.
    Zeitüberschreitung der Anforderung.
    Zeitüberschreitung der Anforderung.
    Zeitüberschreitung der Anforderung.
    
    Ping-Statistik für 87.106.57.3:
        Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust),
    ERROR 404: Dein Webserver ist down.

  8. #48
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Aksels Beitrag anzeigen
    Ich sehe nie daß "Done" true werden würde.
    Der Mensch auf der Empfängerseite bekommt aber Daten.
    Nur eben, daß die manchmal verstümmelt sind.

    Kann da irgendjemand was absonderliches erkennen?

    Gruß,
    Aksels
    Ich weiß nicht ob das schon kam. Ich denke, "Done" ist nur einen Zyklus lang da. Du solltest dir das mal testweise mit einem freien Merker fangen.

    U #Done
    S MX.Y

    Solange "Auftrag läuft" solltest du keinen neuen Auftrag anstoßen, falls du das nicht schon so hast. Weiß allerdings jetzt auch nicht, ob ein Auftrag bei de7nen FC/FB/SFC/SFB mit einer Flanke angestoßen wird.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #49
    Aksels ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.02.2005
    Beiträge
    199
    Danke
    12
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    So, habe jetzt noch ein Experiment.
    Ich habe einen neuen DB aufgemacht.
    Die Zählwerte beider KRs dort hineinkopiert (move).
    Diese Baustein mittels

    CALL "AG_SEND"
    ACT :=M56.0
    ID :=1
    LADDR :=W#16#110
    SEND :="DBZaehlwerte".Data
    LEN :=128
    DONE :=M56.1
    ERROR :=M56.2
    STATUS:=MW58
    und

    R M 56.0
    SET
    U M 56.1
    SPB don3
    SET
    U M 56.2
    SPB err3
    SPA end4
    don3: S M 56.0
    SPA end2
    err3: NOP 1
    NOP 1
    S M 56.0
    end4: NOP 0

    freigegeben.
    Nun habe ich ab und zu die Glitches auf dem neuen DB214 und auf dem DB212, scheinbar nie gleichzeitig. Vorher waren sie auf DB210. Irgendwas hat sich also verschoben.
    Ob ich nochmal eine neie Verbindung projektieren soll?

    Gruß,
    Aksels
    Linux is like a Wigwam: no Windows, no Gates and Apache inside.
    Zitieren Zitieren Nächstes Experiment.  

  10. #50
    Aksels ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.02.2005
    Beiträge
    199
    Danke
    12
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Mitstreiter.

    Ich versuche gerade das Programm umzuschreiben.
    Dazu wollte ich einen FB anlegen.
    In dem FB ist das AG_Send.
    Den "SEND" Parameter wollt eich natürlich als IN-Schnittstelle übergeben.
    Der ist am AG_Send vom Typ "ANY". ANY lässt er mich auch als In-Variable anlegen, aber wenn ich diese dann an der AG_Send weitergeben möchte heisst es immer "Unzulässige Parameterzuweisung".
    Auch als Pointer lässt er es nicht zu.
    Von aussen soll an den FB dann ein Wert wie (Sym) DB100.Data kommen was P#DB100.DBX0.0 Zugriffsbreite 228 Entspricht.
    Wie mache ich das?

    Gruß,
    Aksels
    Linux is like a Wigwam: no Windows, no Gates and Apache inside.
    Zitieren Zitieren Umschreiben  

Ähnliche Themen

  1. Profibus Abhören (Profibus-Sniffer)
    Von tomi_wunder im Forum Feldbusse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 21:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •