Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: USB Interface RS485

  1. #11
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von tubias Beitrag anzeigen
    Hi

    ich muss immer noch auf das Buch warten
    Kommt man ziemlich schwer dran...

    Es müssten dann ja eigentlich eine ganze Menge 0x68 Telegramme vorhanden sein. Der Ausschnitt wurde währen dem Übertragen von Programmen aufgezeichnet. Es sind aber fast nur Token Telegramme zu sehen. Liegt das evtl. an der Größe der USB-Packete? Vielleicht gehen Daten verloren.

    mfg
    Tobias
    Dies liegt einfach da dran, dass bei der "Nutzdatenübertragung" immer auf eine logische Quittierung gewartet wird. Und in dieser Zeit läuft selbstverständlich der Token und die Statusanfrage weiter über den Bus.
    Einfach die Token- und Statustelegramme ausblenden und den Rest anschauen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  2. #12
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi

    Das Interface setzt ja einfach die Pegel auf dem Bus in USB Packete um. Es hat also auch keine Adresse in dem Bus. Die Nutzdaten tauschen sich zwei Slaves aus. Die Quittierungen müssten doch die beiden Busteilnehmer sich ausmachen? Die Daten werden ja auch vollständig von dem einen Slave zum andern Übertragen. An dem Interface habe ich momentan auch nur die Eingänge angeschlossen.

    mfg
    Tobias

  3. #13
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Ist schon klar. Aber mit Ausblenden meinte ich, einfach in der Software entsprechende Filter einbauen und dann das gefilterte Ergebnis ordentlich (= paketweise) ausgeben. Das vereinfacht die Analyse ungemein.
    Ansonsten schöne Weihnachten und viel Spaß beim Experimentieren.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #14
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tubias Beitrag anzeigen
    ... Die Nutzdaten tauschen sich zwei Slaves aus. Die Quittierungen müssten doch die beiden Busteilnehmer sich ausmachen?
    Am Bus ist es klar geregelt: Slaves halten die Klappe und antworten nur wenn sie gefragt werden (ist ungemein praktisch). Deshalb geht die ganze Kommunikation von mindestens einem Master aus. Datenaustausch zwischen Slaves ist mir noch nicht untergekommen. Auch die Staustelegramme und Tokens gehen nur von Busmastern aus.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #15
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi

    Stimmt, die NCU ist der Master. Trotzdem müssten doch viel mehr 0x68 Packete von dem Interface aufgezeichnet werden.
    Na ja, ich werde mal sehen. Hoffe dass ich das Buch bald bekomme.

    Vielen Dank auf jeden Fall für die Antworten. ich wünsche dir auch schöne Feiertage.

    mfg
    Tobias

  6. #16
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Hast Du das Buch jetzt schon erhalten?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. #17
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi

    Nein, das dauert bis zu 3 Wochen, wegen Weihnachten evtl. noch länger. Ich implementiere aber gerade schon mal einen Generic-ConnectionLayer und spezialisiere den für verschiedenen Schnittstellen (u.a. FTDI). Der ProtocolLayer kommt dann wenn ich das Buch habe.

    mfg
    Tobias
    Viele Leute halten ihre Gewohnheiten für Grundregeln der Welt ...

  8. #18
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Falls Du das Buch noch nicht hast, hier ist es momentan zu haben:

    http://cgi.ebay.de/Profibus-DP-DPV1_...QQcmdZViewItem
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. #19
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Danke für den Hinweis. Ich habe es vor ein paar Tagen endlich bekommen. Ich werde am WE mit meinem Projekt weiter machen. Mal sehen...

    Gruß
    Tobias
    Viele Leute halten ihre Gewohnheiten für Grundregeln der Welt ...

Ähnliche Themen

  1. TCP/IP Interface
    Von nimloth80 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 11:59
  2. Interface Hart <-> PC
    Von drfunfrock im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 17:32
  3. Interface vs. Object ??
    Von Plea im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 10:46
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 16:35
  5. Interface für S5
    Von Josef Scholz im Forum FAQ
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2003, 17:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •