Hallo Zusammen,

in einem SPS-Verbund mit S5-Steuerungen und CP5431 wird eine Station gegen eine S7 mit einem CP343-5 ausgetauscht.

In der Bestandsdoku der S5-Netzkonfiguration ist zu ersehen, dass die auszutauschende Station die Busadresse 2 hat und 5 Verbindungen nach den Teilnehmern 3,4,5,6,7 aufbaut.

Der SSAP ist hier als 14,15,16,17,18 für die 5 Verbindungen (Teilnehmer +11)
Der DSAP ist immer 13

SSAP = Source Service Access Point
DASP = Destination .... .... ....

Wenn ich den lokalen LSAP bei jeder Verbindung auf 13 stelle kommt die Fehlermeldung im NetPro:

Der lokale bzw. ferne LSAP ist ungültig oder schon belegt.

Was muss ich da beachten, wenn ich die FDL-Verbindung im NetPro nachbilden will???

Wie Sind hier die LSAP Link Service Access Point einzustellen?

Am geschicktesten wäre es, wenn mann die S5-Steuerungen nicht verändern müsste!

Vielen Dank
die Supersoftiene