Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ethernet-Kommunikation zwischen Siemens CP343-1 und LabView8.0 ohne OPC

  1. #1
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    als Teil meiner Diplomarbeit sollen die in einer S7-300 abgelegten Messwerte über die Ethernetbaugruppe CP343-1 (1EX21) auf dem PC visualisiert werden. Dabei möchte ich die Daten mit LabView8.0 aufnehmen. Hierfür sollen lediglich die Daten von der SPS gesendet und von dem PC empfangen werden. Zum Senden der Daten möchte ich den Baustein AG_SEND (FC5) verwenden.

    Es ist mir möglich über die Ethernetschnittstelle auf die SPS zuzugreifen (PG/PC-Schnittstelle). Bisher habe eine ISO-on-TCP- und eine TCP- Verbindung projektiert (nicht gleichzeitig).
    Bei der ISO-on-TCP Verbindung wird laut „NCM S7-Diagnosetool“ eine „passive Verbindung“ aufgebaut aber nie fertig gestellt. Die TCP- Verbindung wird nach dem Verbindungsaufbau als „abgebaut“ angezeigt.

    Ist eine Kommunikation mit der aufgeführten Hard- und Software möglich? Wo könnte ich Fehler begangen haben?



    Mit freundlichen Grüßen
    MarcusB.
    Zitieren Zitieren Ethernet-Kommunikation zwischen Siemens CP343-1 und LabView8.0 ohne OPC  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Achtung: Dieser Beitrag enthält Worte, die zum Teil als Werbung gewertet werden könnten. Das Lesen erfolgt auch eigene Gefahr.

    Um Daten von der SPS lesen zu können, muss nicht einmal eine Verbindung projektiert werden. Dies geht mit entsprechenden Bibliotheken direkt. Der Zugriff erfolgt dabei über das PG-Protokoll. Wenn die S7-Software zugreifen kann, können es diese Bibliotheken auch. Im Forum öfters diskutiert ist hier libnodave von Zottel. Von Siemens gibt oder gab es prodave und gibt es SoftNet IE. Neben mhj und pi bieten auch wir eine entsprechende Bibliothek (ACCON-AGLink), sogar mit LabView-Schnittstelle, an.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MarcusB. Beitrag anzeigen
    Hallo,

    als Teil meiner Diplomarbeit sollen die in einer S7-300 abgelegten Messwerte über die Ethernetbaugruppe CP343-1 (1EX21) auf dem PC visualisiert werden. Dabei möchte ich die Daten mit LabView8.0 aufnehmen.
    Hallo,

    mit ComDrvS7 von MHJ unterstützt LabView ab 6.1. Damit
    kannst Du auf die S7-Daten zugreifen, ohne dass Du auf
    der Steuerung etwas programmieren musst. Statt Send/Receive
    werden die PG-Funktionen verwendet. Du musst also nur wissen,
    wo die zu lesenden/schreibenden Daten in der S7 liegen.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 17:34
  2. CP343-1 lean Ethernet Kommunikation
    Von j.gen im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 08:38
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 21:09
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 15:02
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 19:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •