Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Redundanter Profibusring mit OLM´s

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    27
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Gemeinde !
    Ich muss ein Redundanten Profibus auslegen mit ca 50 Teilnehmern auf mehrere Kilometern verteilt. Der Kunde will umbendingt Single-Mode Lichtleiter haben. Das müssen doch auch die OLM´s können.
    Wer von euch weiß was man da beachten muss, bzw welchen OLM-Typ muss ich da verbauen ? Welche Kabeltypen passen dann aus die OLM's ?


    Danke für einen Tip... Google ist das wenig präzise leider
    Gruß Andreas
    Zitieren Zitieren Redundanter Profibusring mit OLM´s  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.527 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Hier einen Link:
    https://mall.automation.siemens.com/...0-&jumpto=4510

    Unter den Technischen Daten ist irgendwo von Glasfaser 10/125 bzw. 9/125 um die Rede,
    das sollten Single-Moden sein.

    Da stehen die OLM-Typen OLM/G11-1300 und OLM/G12-1300.
    Diese musst du nehmen, wobei ich im Moment nicht weiß, was der Unterschied zwischen 11/12 ist,
    aber einen dieser beiden Typen musst du auf jeden Fall verwenden, dann sollte das kein grundsätzliches Problem sein.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Da stehen die OLM-Typen OLM/G11-1300 und OLM/G12-1300.
    Diese musst du nehmen, wobei ich im Moment nicht weiß, was der Unterschied zwischen 11/12 ist
    OLM/G11-1300 hat einen optischen Anschluss
    OLM/G12-1300 hat zwei optische Anschlüsse

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu MW für den nützlichen Beitrag:

    MSB (04.03.2008)

  5. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.527 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also mit anderen Worten:
    Für einen redundanten Ring kommt dann nur der 12er Typ in Frage ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Redundanter Analogausgang
    Von Benjamin im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 15:20
  2. Programmierung redundanter Steuerungen
    Von michael82 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 13:52
  3. Fehlerhafter Strom bei redundanter Analogausgabe
    Von tharnisc im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 09:11
  4. Redundanter Profibus DP
    Von BadTaste im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 05:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •