Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Darf man Profibus muffen?

  1. #1
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    45
    Danke
    6
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Darf man Profibuskabel muffen? z.B. bei Beschädigung oder einfach zum verlängern.
    Es gibt genau 10 Arten von Menschen:
    Solche, die binär verstehen und solche, die es nicht tun.
    Zu welcher Sorte gehörst du?
    Zitieren Zitieren Darf man Profibus muffen?  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DN8 Beitrag anzeigen
    Darf man Profibuskabel muffen? z.B. bei Beschädigung oder einfach zum verlängern.
    Muffen
    lustiges Wort

    Also Profibus kannst du verlängern, wenn man es richtig macht.
    Also Schirmung durchverbinden usw.

  3. #3
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    9-Pol SUB-D Stecker dran und ab dafür...hatten wir letztens noch das Thema
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  4. #4
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Muffen
    lustiges Wort
    hi marlob, sach bloß, in Deiner Laufbahn haste noch nie etwas gemufft! Was hab ich mich schon über fehlerhafte, wässrige Muffen aufgeregt (früher als Insti) hihi!
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  5. #5
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 182 Danke für 167 Beiträge

    Standard

    Am besten einfach einen Profibusstecker verwenden und getrennte Leitung an A und B anschließen. Da ist die Schirmung auch gut verbunden.
    Wenn Abschlusswiderstand vorhanden den natürlich ausschalten.

    godi

  6. #6
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DN8 Beitrag anzeigen
    Darf man Profibuskabel muffen? z.B. bei Beschädigung oder einfach zum verlängern.
    Hallo DN8,

    war vor kurzem, wie Lars schon sagte, ein Thread.

    Es gibt extra Profibus - Rundstecker zum Muffen von Buskabeln.

    Die sind recht robust und sorgen für einen Ununterbrochenen Schirm.
    Da man Stecker und Kupplung mit Überwurfmutter aneinanderschraubt,
    besteht auch keine Gefahr, dass die Verbindung bei mech. Beanspruchung
    auseinander geht.

    CU

    Jürgen

    .

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  7. #7
    DN8 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    45
    Danke
    6
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Ich danke euch, habe jetzt den besagten Thread gefunden, habe vorher wohl
    den falschen Suchbegriff eingesetzt.
    Das Wort Muffen scheint nicht so verbreitert zu sein.

    Aber in einer Kabelkette (Kabelschlepp) ist es nicht wirklich günstig so ein Sub D- Stecker einzusetzen.

    @Approx
    an wenn richtet sich dein Beitrag? Was hat es mit der Verdrahtung zutun?
    Es gibt genau 10 Arten von Menschen:
    Solche, die binär verstehen und solche, die es nicht tun.
    Zu welcher Sorte gehörst du?

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.406
    Danke
    448
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DN8 Beitrag anzeigen
    ...Aber in einer Kabelkette (Kabelschlepp) ist es nicht wirklich günstig so ein Sub D- Stecker einzusetzen...
    In dem Fall dann besser vor und eventuell auch nach dem Kabelschlepp einen Stecker setzen. Bervorzugen würde ich dann die von Jürgen vorgeschlagenen Rundstecker. Ein Hersteller wäre Coninvers.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  9. #9
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DN8 Beitrag anzeigen
    Aber in einer Kabelkette (Kabelschlepp) ist es nicht wirklich günstig so ein Sub D- Stecker einzusetzen.
    In einer Schleppkette sollte man nie ein Buskabel muffen(oder verbinden, damit es marlob auch versteht ). Den je nachdem wie stark sich die Kette bewegt gibt früher oder später jede Verbindung nach.

    Zitat Zitat von DN8 Beitrag anzeigen
    Das Wort Muffen scheint nicht so verbreitert zu sein.
    Na Klar, das Wort Pfuschermuffe sagt dir doch bestimmt auch was ???

  10. #10
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von IBN-Service Beitrag anzeigen
    Hallo DN8,

    war vor kurzem, wie Lars schon sagte, ein Thread.

    Es gibt extra Profibus - Rundstecker zum Muffen von Buskabeln.

    Die sind recht robust und sorgen für einen Ununterbrochenen Schirm.
    Da man Stecker und Kupplung mit Überwurfmutter aneinanderschraubt,
    besteht auch keine Gefahr, dass die Verbindung bei mech. Beanspruchung
    auseinander geht.

    CU

    Jürgen

    .
    Hoi,

    hat jemand nen Link zu dem besagten Thread? (Ich finde ihn leider ned)
    Oder noch besser, den direkten Link zu diesem Rundstecker?+

    Danke
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

Ähnliche Themen

  1. Was darf man im Verteiler einbauen?
    Von Portisch im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 22:45
  2. Darf man sowas machen ?
    Von cas im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 15:36
  3. Was darf ein Ingenieur
    Von eYe im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 11:51
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 10:28
  5. Wer darf in einen Elektroschrank?
    Von margral2 im Forum Stammtisch
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 23:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •