Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Micromaster4 an profibus

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Ich habe ein Problem mit dem Ansprechen eines Micromaster4 über die durch "DriveES simatic" bereitgestellten Bausteine.
    Ich kann zwar Parameter auslesen aber ihn nicht Steuern, will sagen in Bewegung versetzen.
    nuin wollt ich fragen ob vieleicht jemend ein kleines Beispielprogramm für micht hätte, mit dem ich zumindest einen Einstieg bekommen würde um mein Problem zu durchschauen.
    Danke schonmal im Voraus.

    Mfg
    Marcus
    Zitieren Zitieren Gelöst: Micromaster4 an profibus  

  2. "
    Zitat Zitat von Marcus
    Hallo!
    Ich habe ein Problem mit dem Ansprechen eines Micromaster4 über die durch "DriveES simatic" bereitgestellten Bausteine.
    Ich kann zwar Parameter auslesen aber ihn nicht Steuern, will sagen in Bewegung versetzen.
    nuin wollt ich fragen ob vieleicht jemend ein kleines Beispielprogramm für micht hätte, mit dem ich zumindest einen Einstieg bekommen würde um mein Problem zu durchschauen.
    Danke schonmal im Voraus.

    Mfg
    Marcus
    tja der gute alte mm4
    es gibt mehrere möglichkeiten mit demm mm zu kommunizieren.
    wenn du den ohne viel schnickschnack benutzen willst könnte ich dir einen auszug aus einem projekt per email schicken.

    mfg"


  3. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Marcus
    Hallo!
    Ich habe ein Problem mit dem Ansprechen eines Micromaster4 über die durch "DriveES simatic" bereitgestellten Bausteine.
    Ich kann zwar Parameter auslesen aber ihn nicht Steuern, will sagen in Bewegung versetzen.
    nuin wollt ich fragen ob vieleicht jemend ein kleines Beispielprogramm für micht hätte, mit dem ich zumindest einen Einstieg bekommen würde um mein Problem zu durchschauen.
    Danke schonmal im Voraus.

    Mfg
    Marcus
    tja der gute alte mm4
    es gibt mehrere möglichkeiten mit demm mm zu kommunizieren.
    wenn du den ohne viel schnickschnack benutzen willst könnte ich dir einen auszug aus einem projekt per email schicken.

    mfg
    Zitieren Zitieren Re: Micromaster4 an profibus  

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo Volker,
    danke erstmal für die schnelle Antwort.
    Anscheinend gibt es solche Probleme wohl öfter mit dem MM. Bin ich dann froh, dass ich nicht der einzige bin, dem das so geht!

    Wenn Du mir tatsächlich einen Auszug zusenden könntest wäre ich Dir sehr dankbar.
    Dazu brauchst Du sicher meine addi

    mitches@gmx.de

    Dank dir schonmal im Voraus für Deine Mail.

    MfG
    Marcus

  5. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Marcus
    Dank dir schonmal im Voraus für Deine Mail.

    MfG
    Marcus
    alles klar. mail ist raus.

    ps: meld dich doch einfach mal im forum an damit du nicht immer nur gast bist.

    mfg

  6. #5
    Registriert seit
    06.10.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    47
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    S7 ?

    Wie sieht denn die "einfache" Ansteuerung aus ?
    über PAW Sollwert und Steuerwort übertragen ?

    Mich würde interessieren wie ich bei einem Antrieb
    z.B. die Hochlauframpe "ständig" öfter ändern muß
    ob ich dieses durch die Bit 4+5 "Antriebsdatensatz DDS"
    machen "muss" ->dann müßte ich 3 Parametersätze festlegen
    und diese über Steuerwort 2 umschalten

    oder ob es einen "Direkten" Zugriff über (sorry S5 AG-Aufträge)
    geht ?
    Gruß

    Hans Lorenzen
    Zitieren Zitieren MM4(440) o.ä am Profibus  

  7. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von halorenzen
    S7 ?

    Wie sieht denn die "einfache" Ansteuerung aus ?
    über PAW Sollwert und Steuerwort übertragen ?
    wenn du den umrichter nach PPO1 betreibst gilt folgendes:

    sollwert in pzd schreiben (sfc15 4byte)
    hauptistwert aus pzd lesen (sfc14 4byte)

    parameter pkw schreiben/ändern (sfc15 8byte)
    parameter pkw auslesen (sfc14 8pyte)

    s7-bausteine um einen mm4 nach ppo1 anzusteuern findest du auf meiner HP. (link unten)

    Zitat Zitat von halorenzen
    oder ob es einen "Direkten" Zugriff über (sorry S5 AG-Aufträge)
    geht ?
    wie man das mit einer s5 macht kann ich nicht genau sagen. ich weiß im mom nicht welche s5-bausteine dem sfc14/15 entsprechen
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation
    Zitieren Zitieren Re: MM4(440) o.ä am Profibus  

Ähnliche Themen

  1. Profibus Abhören (Profibus-Sniffer)
    Von tomi_wunder im Forum Feldbusse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 21:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •