Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Probleme beim Erfassen von Zählimpulsen am Profibus

  1. #11
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    194
    Danke
    22
    Erhielt 53 Danke für 43 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich würde auch als estes den Eingang mit L PEW ... einlesen, und dann nocheinmal testen.

    Ich bin mir aber nicht sicher ob das hier bei dieser Situation etwas bring.

    Meine ersten Gedanken waren:
    - Bei 10Hz ergibt eine positive Flanke von 50mSek.
    - max. Zykluszeit ist 24mSek.
    - Das Prozessabbild wird meiner Meinung nach alle 24mSek. aktuallisiert. Dies sollte doch eigentlich ausreichen.

    Kann es sein, dass der Profibus mehr Zeit benötigt um alle 318 Bytes zu aktualisieren als ein ganzer SPS Zyklus dauert?
    Kann mann die Profibus-DP Aktualisierungszeit irgendwie messen?

    Ich frage hier, weil wir die Zählerimpulse auch immer so einlesen. Bis jetzt hatten wir noch keine Probleme, aber es wäre schon gut zu wissen, ob man das irgendwie messen könnte.

    Gruss Hoyt

  2. #12
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Es kann sein, dass die Aktualisierungszeit des PB zu langsam ist, um alle Zählimpulse sehen zu können.
    Da nützt dann leider auch kein L PEW oder eine schnelle Zählbaugruppe.

    Die Aktualisierungszeit des PB kann man in der HW-Config sehen:

    Doppelclick auf den Profibusstrang
    Tablasche "Allgemein" -> Button "Eigenschaften"
    Tablasche "Netzeinstellungen" -> Button "Busparameter"

    Ttr_Typisch ist die Zeit, die benötigt wird um alle Teilnehmer des PB genau einmal anzusprechen.
    Gilt nur, wenn alle TN ok sind, heisst keine Diagnose vorhanden, und wenn kein weiterer TN (z.BSP.: PG) am Bus hängt.

    Laut Siemens muss Ttr_Typisch < 1/3 Zykluszeit sein um die Peripherie sicher ansprechen zu können.
    Ich vermute, dass das bei maddei nicht der Fall ist. Mögliche Lösungsansetze:
    Baudrate auf dem PB erhöhen, aber dabei die max. erlaubten Längen des PB beachten (sonst Repeater einbauen)
    Die ET 200 an einen anderen/neuen PB-Strang hängen, der weniger Last hat.

    Grüße
    Gebs

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Gebs für den nützlichen Beitrag:

    eYe (08.06.2010),Hoyt (15.04.2008)

  4. #13
    Registriert seit
    20.04.2008
    Ort
    Schaffhausen
    Beiträge
    87
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ein counter Modul könnte helfen.
    Dieses erfasst alle Zählimpulse selbständig und legt den wert zum abrufen bereit.
    Dies geht ohne Weckalarm so das der Wert zyklisch gelesen werden kann.
    Er geht bis 100 Hz.
    Konnte ähnliches Problem mit Profibus und Weckalarm damit lösen.
    Es war jedoch eine ET200 und nicht M bin mir nicht sicher ob es ihn für die M auch gibt. Denke schon.

  5. #14
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Das kannst du so wie es sich anhört nur mit einem Hi Speed Counter lösen. Für diesen anwendungsfall gibt es extra Baugruppen. Deine Zeit mit der dein Busläuft kannst du mit entsprechenden Messgeräten messen. Der Bus sollte ca. 3mal so schnell wie die Zykluszeit deines Masters sein.
    Hast du denn nicht möglichkeit deinen Durchflussmesser am Profibus direkt anzuschließen??

    Gruß knausnice

  6. #15
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    Schon mal aufs Datum gesehen?
    Der Thread ist ein Jahr alt.
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  7. #16
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von crash Beitrag anzeigen
    Schon mal aufs Datum gesehen?
    Der Thread ist ein Jahr alt.
    Das ist doch egal!! Evtl. gibt es immer mal wieder jemanden der das gleiche Problem hat und ist dann froh das er was nachlesen kann... oder??

Ähnliche Themen

  1. Probleme beim FB-Aufruf
    Von matzek im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 21:07
  2. Probleme beim laden in S7
    Von amour im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 15:57
  3. Probleme beim OS zuordnen
    Von Shino im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 08:43
  4. Probleme beim Umstieg aus S7 5.4 ?
    Von Outrider im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 07:05
  5. Probleme beim speichern beim Symatic Manager
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 06:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •