Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Ehernet -> wieviele CPU Kopplungen?

  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir müssen eine unserer Anlagen an zwei übergeordnete Leitsysteme koppeln. Das ganze über Ethernet.
    Kann der CP der 300 Reihe gleichzeitig mit einer S7-400 und einem S5 Ethernetsystem austauschen? Oder benötige ich für jede Kommunikation einen einzelnen CP?
    Zitieren Zitieren Ehernet -> wieviele CPU Kopplungen?  

  2. #2
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    CP343-1 müsste das schaffen.

  3. #3
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AndreK Beitrag anzeigen
    Wir müssen eine unserer Anlagen an zwei übergeordnete Leitsysteme koppeln. Das ganze über Ethernet.
    Kann der CP der 300 Reihe gleichzeitig mit einer S7-400 und einem S5 Ethernetsystem austauschen? Oder benötige ich für jede Kommunikation einen einzelnen CP?
    Wenn Beide Leitsysteme Physikalisch (Kabel, Switch, Router) verbunden sind, kannst du eine Kommunikation zu beiden aufbauen. Dem sollte nix im Wege stehen.

    Für die S7 <--> S7 gibts da einige Kommunikationsmöglichkeiten zb. Put/Get oder AG_Send/AG_recv.

    Bei der S5 <--> S7 Kopplung kann dir bestimmt auch jemand weiterhelfen(da kenn ich mich nicht so gut mit aus).

    Kannst aber auch mal die Forensuche bemühen

  4. #4
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    67
    Danke
    12
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hi AndreK,
    du brauchst für die S5 Kopplung keine Spezielle CP´s. Wichtig ist nur, das alle das gleiche Protokoll verarbeiten können. Ältere CP´s auf S5 Seite konnten nur ISO on TCP und kein TCP/IP.

    Auf der S7 Seite kannst du dir eine beliebige CP aussuchen. Alle können beides. Allerdings mußt du bei den Cp´s auf die Verbindungsresorcen achten. Eine Lean Baugruppe kann nur 8 . Eine Standard 343-1 kann 16 sowie die 400er hatt standardmäßig 64. Zudem sind die Resorcen auch noch vom verwendeten CPU Typ und von den Aufbau des jeweiligen Racks (sind Regelbaugruppen verbaut, andere CP´s noch verbaut, etc..) abhängig !

    Bei der S5 sind je nach verwendeter S5 CP gleich 2 Verbindungen weg (1 Vbg. Send / 1 Vbg. Receive).

    MFG
    der Mondmann

  5. #5
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    In System vom Kunden gibt es zwei Produktionslinien. Die alte auf S5 und die neue auf S7 Basis. Da beide physikalisch nicht erbunden sind, muß ich ja eh zwei CP`s an die S7 300 koppeln.

    Wie das mit den Verbindungsrecourcen aussieht kann ich nicht sagen, das ganze ist aber auch auf S5 Seite über WinCC Server verbunden. Ich denke das wir mit unserer CPU an den WinCC Server koppeln. Das ist es ja eigentlich wieder egal welche CPU dann noch am WinCC Server hängt...


    Oder?
    Zitieren Zitieren Ok, ich habe vergessen zu erwähnen....  

  6. #6
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    67
    Danke
    12
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hi,
    geh doch bei der S7 Linie über TCP/IP an den S7 Server.
    Ich gehe mal davon aus, das die S5 über Profibus mit den WinCC Server verbunden ist (Wenn der PC eine Ethernetverbindung hatt). Dann sparst du dir eine CP.
    Oder mußt du auch Daten von der S7 Seite zur S5 Seite austauschen ?


    Grüße

    Der Mondmann

  7. #7
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Also ich würde keine zwei CP in meine 300terter Steuerungen einbauen. Vielmehr würde ich die beiden Netze über ein echochange verbinden.
    http://inat.de/index.php?255&backPID...t_products=268
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.
    Zitieren Zitieren echochange  

  8. #8
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    ... es sind zwei physikalisch getrennte Ethernet Netze! Als Leitsystem sitzen dort 2x WinCC. Einmal für S5 und einmal für S7. Die beiden Netze sind nicht miteinander verbunden.
    Ich muß mit meiner Anlage aber beide WinCC Server mit Daten versorgen. Beides über Ethernet. Eingesetzt wird bei dem Verein (sehr großer Verein!) nur Siemens.
    Zitieren Zitieren Neee....  

  9. #9
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Finde ich trotzdem. Mit dem echochange routest Du zwischen beiden Netzen. Das ist von der Topologie doch wohl die sauberste Lösung.
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.
    Zitieren Zitieren jaaa  

  10. #10
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    67
    Danke
    12
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn alle SPSen eine eigene IP haben und in der selben Netzmaske liegen, kannst du die Netze auch miteinander verbinden. Ein Echochange macht nur Sinn, wenn du Exoten wie z. B. Allen Bradley da noch einbinden mußt.

    Wir haben alle Produktionslinien von verschiedenen Routern aus Verbunden (sind in der Infrastruktur schon vorhanden). Die Router untereinander haben eine 1000 Mbit Strecke. Vom Router aus gehts dann mit 100 Mbit auf 2 Sternpunkte (Switche) von da aus dann zu den einzelnen Steuerungen (S5 und S7).
    Große Probleme haben wir da noch nicht gehabt, obwohl wir einiges an Daten über die Strecken schauffeln (BDV, BDE, B&B(Panels und Visu - PC´s) und mit unseren PG´s zur Störungsanalyse).

    Aber was fordert die EDV Abteilung des Vereines ?


    MFG
    Der Mondmann

Ähnliche Themen

  1. Wieviele FDL-Verbindungen zwischen 2 Steureungen
    Von matziane im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 10:00
  2. Wieviele DM8 230R Nebeneinander?
    Von Rifel im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 17:16
  3. Wieviele max. Bausteinaufrufe pro Netzwerk?
    Von Andreas- im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 12:12
  4. Wieviele Daten über DP/DP-Koppler
    Von elektro_mensch im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 20:41
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 19:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •