Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wärmemengezähler

  1. #1
    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    34
    Danke
    8
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe weiter unten im forum schon einen ähnlichen beitrag gesehen, der thread hat sich aber leider sehr schnell im sand verlaufen.
    wollte nur fragen ob es jemanden gibt der erfahrung mit der handhabung dieser geräte hat

    viele grüsse, wero
    Zitieren Zitieren Wärmemengezähler  

  2. #2
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Moin,

    welcher Thread? Welche Firma, welches Gerät?

    Dann läßt sich ohne wilde Recherche gut antworten...

    Greetz, Tom

  3. #3
    Avatar von wero
    wero ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    34
    Danke
    8
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Tom,

    ich meinte natuerlich "tread". ( auch der kleinste Fehler kann boese auswirkungen haben).

    Der WMZ ist ein Modell von Siemens, den es wie ich glaube nur auf dem italienischen Markt gibt( Serie ULTRASONIC) mit Modbus ankopplung.
    Der M-bus Master waere da leider eine SPS von ABB.

    Die ersten Test's waren gleich mal ernüchternt.

    gruss,wero

  4. #4
    Avatar von wero
    wero ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    34
    Danke
    8
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    habe im internet gelesen das M-bus nicht Modbus sondern MeterBus bedeutet.
    Zum auslesen dieses systems wuerde man dann auch noch eine zentraleinheit von siemens brauchen und von da ab mit modbus weiter?

    Gibts wem der mir da weiterhelfen kann?

    wero

  5. #5
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    234
    Danke
    14
    Erhielt 77 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Als erste Anlaufstelle böte sich da doch die Webseite http://www.m-bus.com/ an, oder?

  6. #6
    Avatar von wero
    wero ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    34
    Danke
    8
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    so viel ich verstanden habe, sind sich M-bus und Modbus sehr ähnlich. Mit dem kleinen unterschied dass M-bus nicht so einfach ueber die RS485 Schnittstelle an der SPS ausgelesen werden kann.
    Danke jedenfals fuer den Link.

    viele gruesse, wero

  7. #7
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    östliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    259
    Danke
    33
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    M-Bus und Modbus sind zwei unterschiedliche Dinge. M-Bus ist physikalisch ein vcerpolungssicherer 2-Draht Bus. Die Kommunikation erfolgt IMHO über Spannungsmodulation des Masters und Strommodulation des Slaves. Modbus-RTU kann über RS485 laufen, hier darf man nichts vertauschen.
    Um mit den M-Bus Geräten sprechen zu können brauchst Du einen Pegelwandler (z.B. von Relay), das RS 232 Signal kannst Du an DEine Steuerung anschliessen. Du brauchst allerdings den passenden Treiberbausten dazu. WAGO z.B, hat eine freie M-Bus Bibliothek zum DOwnload auf der Website.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Controllfreak für den nützlichen Beitrag:

    wero (08.07.2008)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •