Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Seltsames Problem mit Festo Ventilinsel

  1. #1
    Registriert seit
    29.06.2005
    Beiträge
    90
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zussammen,

    wir haben bei einem Kunde eine Festo-Ventilinsel mit digitalen E/A am Profibus angebunden. Das hat fast ein Jahr gut gelaufen.

    Jetzt aber kommt sobald auf das Gerät zugriffen wird die Fehlermeldung, dass das Gerät zwar am Bus angemeldet ist, aber nicht vorhanden ist. Beim Einschalten ist übrigens noch keine Fehlermeldung zu sehen.

    Es ist immer schwer eine Ferndiganose zu machen. Wir haben mittlerweile die Insel durch eine neue ersetzen lassen. Desweitern haben wir am letzten Gerät den Endwiderstand überprüfen lassen. Die Ventilinsel ist übrigens das vorletzte Gerät am Bus. Auch haben wir die Erdung und Steckverbinder (zumindest mechanisch) überprüfen lassen von de Leuten vorort. Die Insel ist an die gleiche Spannungsversorgung angebunden wie die andere Ventilinsel, die immer noch funktionieren, also scheint diese auch nicht defekt zu sein.

    Hat jemand noch eine Idee, was ich noch überprüfen lassen könnte...?

    Vielen Dank im Voraus
    Zitieren Zitieren Seltsames Problem mit Festo Ventilinsel  

  2. #2
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Stecker auch mit getauscht?
    Ist der letzte Slave am Bus ok?
    Blinkt BUSF an der CPU?
    Hat jemand was am Programm geändert, evt. eine falsche Hardwareconfig eingespielt? Darauf würde ich tippen... hatte mal einen änlichen Fall.

  3. #3
    Registriert seit
    29.06.2005
    Beiträge
    90
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    > Stecker auch mit getauscht?
    Nein, aber wäre bei einem Kurzschluss oder einer Unterbrechung im Stecker auch nicht die anderen Busteilnehmer gestört? Die Insel ist der 5. Teilnehmer von 6 am gleichen Strang

    > Ist der letzte Slave am Bus ok?
    Ja, der ist ok, und der Endwiderstand ist immer noch gesetzt.

    >Blinkt BUSF an der CPU?
    Ja, aber nicht sofort. Erst nach Prozessstart beim ersten Zugriff auf die Ventilinsel verschwindet der Teilnehmer. Es erscheint auf der Oberfläche auch die Meldung externer Diagnose-Fehler. Ich weiss nicht, was das ist.

    >Hat jemand was am Programm geändert, evt. eine falsche Hardwareconfig eingespielt? Darauf würde ich tippen... hatte mal einen änlichen Fall.
    Nein, wahrscheinlich nicht. Die Arbeitnehmer dort haben keine Projektiergeräte. Es ist ein reiner Produktionsbetrieb. Es ist schon nicht einfach der Elektriker dort am Telefon zu erklären, wo er nachschauen soll.

    Ich fürchte, ich muss sehr bald dahinfahren....

  4. #4
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Also ich kann mir das nur so erklären, dass auf einen Adressbereich zugegriffen wird, welcher nicht Projektiert ist. Der Teilnehmer ist ja erreichbar, nur wenn auf den speziellen Adressbereich zugegriffen werden soll, gibt es den Fehler.
    Peripheriezugriffsfehler tippe ich! Aber Ferndiagnose ist immer schwierig.
    Hast du den OB85 in der CPU?

    Ich hatte es mal, das ich die falsche Ventilinsel in der HW-Config hatte. Ging immer bis zu dem punkt, als ein Ventil angesteuert werden sollte.
    Habe mich fast dumm und dusselig gesucht.

    Was mich etwas stutzig macht, das es 1 Jahr lief! Profuktwechsel? Wird ab nun ein anderes Ventil angesprochen? Funktioniert es im Handbetrieb?

  5. #5
    Registriert seit
    25.03.2007
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    werden bei der Ventilinsel 24V Ventilversorgung und Busknotenversorgung seperat zugeführt oder liegt einfach eine Brücke zwischen beiden? Es gibt da immer wieder Probleme mit Spannungseinbrüchen, hab ich schon öfter erlebt, die Busknoten scheinen irgendwie zu "altern".

  6. #6
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir hatten letztes Jahr auch Probleme mit einer Festo-Insel.

    Bei Festo angerufen --> Type angegeben --> ICH WURDE NACH DER SERIEN-NUMMER gefragt --> Nummer angegeben --> Festo sagt: "Da gab´s mal eine schlechte Serie, wir schicken kostenlos Ersatz"


    Vielleicht habt ihr ja auch eine der besagten Inseln erwischt



    MfG

Ähnliche Themen

  1. Siemens S5 Festo Ventilinsel Fehler
    Von Maulwurf im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 13:26
  2. SISTEMA ASi Bus Versorgungsspannung Festo Ventilinsel
    Von mmr im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 19:29
  3. Pinbelegung Festo-Ventilinsel CPV
    Von Diesla im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 15:08
  4. Pinbelegung Festo-Ventilinsel CPV
    Von Diesla im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 11:18
  5. Festo Ventilinsel IFB1-02
    Von tomi_wunder im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 21:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •