Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Zwei oder mehr S7 über Wlan?

  1. #11
    Avatar von Gecht
    Gecht ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    188
    Danke
    16
    Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke Maxl und Rainer.

    @Maxl: Viel Material zum sichten, aber so wie deine Preisaufstellung war, und progen ist ein KO-Kr., kommt nur ein Netlink oder ein CP in Frage.

    @Rainer: Gibts nicht einen OPC von DL, kann der das?

  2. #12
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Das kann der OPC-Server nicht direkt. Diese Funktionalität muss ein Client übernehmen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #13
    Avatar von Gecht
    Gecht ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    188
    Danke
    16
    Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Ich wäge gerade NetLink vs CP ab, vielleicht könnt ihr mich ja unterstützen.

    NetLink: Billiger auf ersten Blick, aber OPC-Server mit OPC-Client, also Folgekosten, aber offen für Weiterausbau. Ich muss die Kommunikation selber stricken, wenn Server ausfällt, dann keine Kom. Denke gerade an CoDeSys-Runtime auf Server, hat CoDeSys nicht auch einen OPC-Server. Wie läuft der mit NetLink?

    CP: Hab mit diesem CP keine Erfahrung, wie ist das Handling? Kommunikation wird zum grössten Teil vom CP gehandelt, Kom. läuft auch ohne Server. Zuerst kein Server nötig, im Endausbau aber sowieso OPC-Server. Wie arbeitet diese CP mit OPC zusammen?

    mfg
    Gert

  4. #14
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also wenn programmieren per WLAN kein k.o.-Kriterium ist, dann bleibt meiner Meinung nach auch die Pro-Face Lösung ein Thema.

    Der Preisunterschied zwischen CP, Netlink und FGW relativiert sich schnell, wenn man heutige Stundensätze ansieht und die Arbeitszeit die man reinstecken muss um die eine oder andere Lösung in die Gänge zu bekommen. Die WLAN-Infrastruktur lass in meiner "Kalkulation" mal außen vor, da sie bei allen Lösungen gebraucht wird.

    1. Der CP um EUR 700 bietet mal eine grundsätzliche Anbindung ans LAN. Mit ihm lassen sich bis zu 8 Verbindungen projektieren (wie das geht, dazu komm ich noch) - also mit max. 8 anderen Teilnehmern Daten austauschen. Die Treiber fürs PG hat Step 7 von vornherein dabei. Es ist auch möglich, zeitgleich auf mehrere CPs und daran unterlagerte Steuerungen zuzugreifen. Einen OPC-Server kannst Du immer noch dranhängen - soclhe die den CP343 unterstützen gibts wie Sand am Meer.
    Die Kommunikation zwischen 2 Steuerungen ist normalerweise eine Sache von 5-6 Netzwerken FUP auf jeder Seite, maximal 240 Bytes mit Laufzeiten im Bereich < 500 ms - wenn man Erfahrung hat eine Sache auf ca. 2 Stunden.

    2. Beim Netlink um knappe 500 EUR musst Du noch den OPC-Server dazurechnen (nicht unbedingt, wenn Du den später sowieso brauchst). Außerdem musst Du Dir noch eine Applikation schreiben. Bei einem angenommenen Stundensatz von EUR 40 die Du Deinen Arbeitgeber kostest darfst Du also maximal 12 Stunden an Deiner OPC-Client-Applikation basteln. Mit etwas Erfahrung in VB oder C# sollte das aber zu schaffen sein.

    3. Beim FGW von Pro-Face ist etwas Konfigurationsarbeit notwendig, damit die Kommunikation funktioniert - hat man das schon mal gemacht, sollte das (evtl. mit Unterstützung durch Pro-Face) aber auch innerhalb ein paar Stunden laufen (am Pro-Face Seminar, wo's ein Support-Mann vorgeführt hat, lief es binnen 20 Minuten - die meiste Arbeit dürfte also das Installieren der Software und das Einlesen in die Doku sein).

    Rechnet man diese Zeit also auf, halten sich alle 3 Lösungen preislich sicherlich wie Waage.


    Noch kurz zum Thema Kommunikation zwischen 2 S7 mittels CP: Du projektierts in NetPro eine Verbindung (Iso-on-TCP). Im Anwenderprogramm werden dann die Bausteine AG_SEND und AG_REDV für die Send-Receive Kommunikation genutzt. Nutzt man einen Zeit-Trigger (z.B. jede Sekunde die Daten senden), so kann man unter umständen mit 2 Netzwerken Programm auskommen. Will man das maximale aus der Verbindung rausholen, muss man ein bisschen mehr programmieren.

    @Rainer: Nix für ungut, Netlink ist ein Super Ding, aber in dem Fall erscheint mir der Lean-CP als sinnvollste Variante.


    mfg Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Maxl für den nützlichen Beitrag:

    Gecht (21.07.2008)

Ähnliche Themen

  1. Steuerung über LAN, Internet über WLAN?
    Von Pittie im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 18:37
  2. SPS über WLan
    Von Ninja2602 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 18:42
  3. PC-Adapter mit WLAN oder Bluethooth ?
    Von paula23 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 10:20
  4. WLAN oder LAN
    Von hene1985 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 16:39
  5. Zugriff über WLAN
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 12:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •