Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Problem Profibus-Verknüpfung über Ethernet

  1. #1
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    112
    Danke
    157
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag zusammen - meine Anlage mit einer S7-300 316-CPU (6ES7 316-2AG00-0AB0) läuft bisher einwandfrei. Die Bedienung erfolgt vom PC (Simatic Manager V.5.4 + SP3 + HF1) über Ethernet mit einem CP-1-IT (6GK7 343-1GX11-0XE0), der die Informationen dann über den Rückwandbus an die CPU weiterleitet.
    Ich benutze den MPI-Bus gar nicht.

    So - und jetzt wollte ich zur Erweiterung an die 316-CPU (Master) dezentral einen "Intelligenten Slave" 315-CPU (6ES7 315-2AF03-0AB0) über Profibus dranhängen.
    Ich bekomme vom PC aus aber keine Verbindung zum Slave (Meldung: "Die Verbindung kann nicht zur Zielbaugruppe aufgebaut werden").
    Laut Siemens sind die 316 und die 315 und CP-1-IT routingfähig.

    Ich hocke jetzt schon 2 Tage am Problem - muss dazu sagen, dass ich mit Profibus bisher noch nichts gemacht habe - deshalb jetzt mein Hilferuf.

    Ich habe zwar einen PC-Adapter für den MPI-Bus - aber keinen Laptop.
    Würde die Verbindung über den MPI mehr Klarheit schaffen? Muss ich jetzt deshalb einen Laptop kaufen?

    Gruß Feng
    Geändert von Feng (27.07.2008 um 14:07 Uhr)
    Zitieren Zitieren Problem Profibus-Verknüpfung über Ethernet  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Willst du mit dem Step7-Manager über Ethernet-CP von CPU1 auf den Profibus und dann auf die CPU2 zugreifen? das wird wahrscheinlich nicht gehen. Einfacher ist es entweder das PG an den Profibus zu hängen oder die beiden SPS auch noch über MPI miteinander zu verbinden und das PG an den MPI-Bus zu hängen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Feng (26.07.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    624
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    normalerweise sollte es schon möglich sein sich via Ethernet von CPU1 auf CPU2 via Profibus durchzurouten. Evtl. ist deine 316er nicht Routingfähig.

    Guck dir mal folgenden Link an, da ist das Thema "Routing" näher beschrieben und eine Liste mit den Routingfähigen Baugruppen ist auch dabei.

    Link

    Mfg
    uncle_tom

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu uncle_tom für den nützlichen Beitrag:

    Feng (26.07.2008)

  6. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Hm, ich war davon ausgegangen das es nicht geht, weil man ja über Ethernet nicht mal an ein Panel kommt, daß via MPI oder Profibus an der SPS hängt. Die Tabellen von Siemens, in dem von dir genannten Link, sagen mir zu dem Thema eigentlich auch nicht so richtig was. Muß ich demnächst mal probieren, evtl. eine PG-Station ins Projekt einfügen?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #5
    Feng ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    112
    Danke
    157
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi Ralle - wenn Du am Probieren bist:
    Kannst Du nicht mal eine CPU als "Intelligenten Slave" per Profibus am Master anbinden?
    Und dann über PG - Ethernet - Master - Profibus - Intell.Slave ansprechen.

    Wenn's bei Dir geht, dann werde ich bei mir wieder weiter forschen - ich bin ersteinmal mit meinem (kümmerlichen) "Latein" am Ende ...

    Gruß
    Feng

  8. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Feng Beitrag anzeigen
    Hi Ralle - wenn Du am Probieren bist:
    Kannst Du nicht mal eine CPU als "Intelligenten Slave" per Profibus am Master anbinden?
    Und dann über PG - Ethernet - Master - Profibus - Intell.Slave ansprechen.

    Wenn's bei Dir geht, dann werde ich bei mir wieder weiter forschen - ich bin ersteinmal mit meinem (kümmerlichen) "Latein" am Ende ...

    Gruß
    Feng
    Oh, das kann aber dauern, da ich im Moment nur an SPS testen könnte, die in einer Anlage eingebaut sind. Und bei denen will ich auf keinen Fall in der Hardwarekonfig rumbasteln. Ich werde mal nächste Woche sehen, ob noch eine Speed7 verfügbar ist, damit kann ich das vielleicht testen, die hat ja zumindest einen Ethernet-Port für S7-Kommunikation.

    Mit 2x319, die per MPI miteinander verbunden sind, konnte ich nicht per Ethernet beide SPS ansprechen. Allerdings war auch keine PG-Station eingefügt, vielleicht ist das ja nötig, hatte mich noch die so eingehend damit befaßt.

    Mußt dich leider in Geduld üben, da ich nächste Woche erstmal unterwegs bin. Vielleicht hat Maxl ja bis dahin auch noch einen Rat, er hat sich schon ziemlich ausgiebig mit den Geschwindigkeiten des Datenaustausches beschäftigt, evtl. weiß er auch etwas zum Routing, abwarten .
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Feng (27.07.2008)

  10. #7
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Hm, ich war davon ausgegangen das es nicht geht, weil man ja über Ethernet nicht mal an ein Panel kommt, daß via MPI oder Profibus an der SPS hängt.
    Das ist ein sonderfall. Sonderfälle muss man kennen. Allerdings bei Siemens

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Mit 2x319, die per MPI miteinander verbunden sind, konnte ich nicht per Ethernet beide SPS ansprechen. Allerdings war auch keine PG-Station eingefügt, vielleicht ist das ja nötig, hatte mich noch die so eingehend damit befaßt.
    Für Routing zu klappen, muss alle die beeinflüsste teilnehmer mit in NetPro.

    Hast du wirklich zwei 319 womit du spielen kannst !
    (eifersüchtig).
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 16:34
  2. Ethernet-Profibus-Netzwerk über LWL
    Von escalon im Forum Feldbusse
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 09:25
  3. Über Ethernet auf Profibus
    Von Domi55 im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 19:39
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 10:34
  5. Problem libnodave über Ethernet
    Von Tupo13 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 17:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •