Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ASI-Bus Diagnose

  1. #1
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    44
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe mir mal ein Diagnosegerät der Fa. Biehl+Wiedemann zu Testzwecken schicken lassen.

    Das Gerät heisst ASI-Analyzer Innovationsstufe 2.

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Gerät und kann evtl. was dazu sagen?

    Ich habe in meinem ASI-Bus das Problem das sporadisch ein Slave aussfällt.(Anzeige Fault, Slave fehlt oder kann nicht erkannt werden)

    Nachdem ich die "Vor-ort-schalter" der Fa. Moeller (M22-ASI-C) aus meinem Bus entfernt habe tritt das Problem nicht mehr auf.


    GRuss Thorsten
    Geändert von HerrKaleu (28.07.2008 um 08:35 Uhr) Grund: Textfehler
    Es ist unvermeidlich.......
    Zitieren Zitieren ASI-Bus Diagnose  

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.239
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Ich habe den AS-Interface Analyzer von Siemens, der wird wohl ganz ähnliche Funktionen haben. In der Regel hat es bei mir bisher genügt, die Slaves, die Fehler melden, auszutauschen. Einmal hatte ich den Analyzer im Einsatz, weil ein Slave immer nur kurzzeitig weg war, da hat er mir dann über das Mitzählen der Fehltelegramme geholfen, den Übeltäter zu finden.

    Grüße von HaDi

  3. #3
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Also ich hab den Analyser (auch Siemens) auch mal im Einsatz gehabt um Probleme mit dem AS-i Bus zu lösen. Eigendlich kann man nur schauen welcher Slave die meisten Fehler verursacht und den Slave dann tauschen.

    Es gibt zwar auch die Möglichkeit sich den Inhalt der Datenpakte anzuschauen, aber das war irgendwie ziemlich umständlich und schwer.

    Hatte damals noch einen Techniker von Siemens dabei, da haben wir noch rausgefunden das man AS-i Leitungen nicht in die nähe von Servomotor-Zuleitungen legen sollte: Motor an > alle Slaves bekommen Fehler, Motor aus > keine Fehler.

    Zusammengefasst: Der Slave mit den meisten Fehlerpaketen = austauschen.
    Haben alle Slaves Fehler = Master tauschen oder Leitungen checken

  4. #4
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    44
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    habe jetzt mal den Slave der die meisten "Kommunikationsprobleme" hat versucht auszutauschen.

    Leider hat der Hersteller mitlerweile freundlicherweise die ID geändert. Somit zeigt mein neuer Slave bei richtiger Adresse trotzdem "Fault".

    Müsste mit meinem Siemens Master (Link20E) evtl. alles neu einlesen und projetieren.

    Der ASI-Bus wird mir mit zunehmender Beschäftigung immer unsympathischer.

    Leider hat der Anlagenhersteller das Busnetz mehr oder minder nur so "hingerotzt", so das ich das jetzt nach und nach aufarbeiten muss.(Leitunglänge optimieren, unnötige Abzweige austauschen etc.)

    Danke erstmal für die Antworten.

    Gruss
    Thorsten
    Es ist unvermeidlich.......
    Zitieren Zitieren Slave ID, Bus Netz  

  5. #5
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    unter umständen könnte dir von ifm eine anleitung zur störungssuche helfen, den link habe ich jetzt nicht parat, aber da war schön beschrieben, wie man mit dem oszi fehler aufspüren kann, war sehr gut beschrieben.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bei einem Biehl+Wiedemann Master werden auch kurzzeitige Ausfälle von einem Slave angezeigt. Damit braucht man nicht ständig ein Diagnosetool.

  7. #7
    Registriert seit
    18.02.2017
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lorenz2512 Beitrag anzeigen
    hallo,
    unter umständen könnte dir von ifm eine anleitung zur störungssuche helfen, den link habe ich jetzt nicht parat, aber da war schön beschrieben, wie man mit dem oszi fehler aufspüren kann, war sehr gut beschrieben.
    Hallo,

    ich hol das Thema mal wieder hoch, da ich vermehrt mit ASI zu tun habe und in Zukunft das wohl mein Arbeitsbereich sein wird, ich wäre sehr an der Anleitung interssiert, gerade Fehlersuche mit dem Scope auf dem Bus ist nicht so trivial, da immer beide Signalleitungen betrachtet werden müssen/sollten.

    Vielleicht könntest du nochmal schauen, wo du den Link oder das pdf hast, IFM hat mich auf die ASI-Fibel verwiesen, aber da geht es eher um Grundlagen und den Analyzer.

    mfg René

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.082
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    im SPS-Magazin findest Du einen Artikel zur Fehlersuche mit dem Quicktester A-QT 15 für AS-Interface:

    http://www.sps-magazin.de/?inc=artik...show&nr=115242
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  9. #9
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.082
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Nachtrag – hier noch ein Link zum AS-iExpert:

    http://www.hlg.homepage.t-online.de/...2016_02_24.pdf
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  10. #10
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    Schmölln
    Beiträge
    14
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Rene´
    von Indu-Sol gibt es verschiedene Messgeräte für den ASI. Damit kannst du sowohl vorbeugend als auch im Fehlerfall arbeiten.
    Gern können wir die Geräte bei einer Präsentation vorstellen oder du kannst in einer Schulung alles über die ASI-Diagnose lernen.

    mit freundlichen Grüßen
    Jens Rabold
    Indu-Sol GmbH

Ähnliche Themen

  1. SM 338 Diagnose
    Von hbedir im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 10:31
  2. Diagnose-LED
    Von SebastianW. im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 10:59
  3. S5 + S7 -Diagnose
    Von Sockenralf im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 15:12
  4. CP 443-1 Diagnose
    Von SPS_Hannes im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 14:39
  5. TIM 33 und Diagnose
    Von Jelly im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 18:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •