Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Profibus-Verbindung zwischen SPS und Bender

  1. #21
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... dann wäre es ja auf jeden Fall einfacher, du schreibst :
    Code:
    L PED 256
    T DB81.DBD0
    L PED 260
    T DB81.DBD4
     
    und für den Rücktransfer :
     
    L DB80.DBD0
    T PAD 256
    L DB80.DBD4
    T PAD 260

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    jr-sps (03.09.2008)

  3. #22
    Avatar von jr-sps
    jr-sps ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.08.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ok ich werde das mal eben probieren und melde mich gleich mit ergebnissen....

  4. #23
    Avatar von jr-sps
    jr-sps ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.08.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Jawoll das hat geklappt, danke dir!
    Neue Abfragen herzustellen ist allerdings etwas umständlich. Mal schaun ob ich das noch vereinfachen kann.

  5. #24
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    ... wobei ich gestehen muss, dass ich dieses Verhalten des SFC14 / 15 nicht nachvollziehen kann.
    Mir ist allerdings auch aufgefallen, dass Godi in einem anderen Thread ein ganz ähnliches (für mich genauso unverständliches) Problem hatte ...

    Gruß
    LL

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    jr-sps (04.09.2008)

  7. #25
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Hier noch ein paar unsortierte Gedanken von mir dazu:
    Vielleicht hilft es ja, in der HW-Konfig 2 separate Module, jeweils eins für die Ein- und eins für die Ausgangssdaten einzufügen.
    Wenn man allerdings mit L PED und T PAD arbeitet, kann man sich doch eigentlich die SFCs komplett sparen, oder ?
    Man könnte ja auch die HW-Konfig ins Prozessabbild legen und dann direkt mit EB/EW/ED bzw. AB/AW/AD und ohne SFC14/15 arbeiten.

    Grüße von HaDi

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu HaDi für den nützlichen Beitrag:

    jr-sps (04.09.2008)

  9. #26
    Avatar von jr-sps
    jr-sps ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.08.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    die übertragung mit dem geposteten code funktioniert soweit. ich habe versucht, das ganze mit
    Code:
    U      e0.0
    an einen angeschlossenen Taster zu binden damit die anfrage nicht die ganze zeit gesendet wird. dabei musste ich jedoch feststellen, dass die anfrage beim starten der sps (auch bei nicht gedrücktem taster) scheinbar gesendet wird und auch der aktuelle messwert empfangen wird. im weiteren programmverlauf lässt sich die anfrage leider nicht durch drücken des tasters senden. im db steht weiterhin der messwert zur zeit des starts der sps.
    wenn man die passenden eingangswörter betrachtet so scheint deren wert immer '0' zu sein.

    ich habe den code der anfrage vom db mit folgendem code unabhängig gemacht:
    Code:
    u    e0.0
    l    dw#16#01000201
    t    pad    256
    l    dw#16#69000000
    t    pad    260
    die anfrage wird nun auch korrekt gesendet und eine gültige antwort erscheint im db. auch dies funktioniert aber leider nur nach (oder während) eines neustarts der sps.
    kann sich jemand dieses verhalten erklären?

    viele grüße
    jr-sps

  10. #27
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... Lade- und Transferbefehle werden unmittelbar ausgeführt. Wenn du das von einem Ereignis abhängig machen willst dann geht das nur so :
    Code:
    U E 0.0
    SPBN nTx
     
    L DBD x
    T PAD y
     
    nTx: nop 0
    Hier wäre dann vielleicht auch eine Flanken-Abfrage zusätzlich ganz nett (aber nicht gezwungenermassen).

    Gruß
    LL

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    jr-sps (08.09.2008)

Ähnliche Themen

  1. ISO-Verbindung zwischen S7 400
    Von torrone im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 18:39
  2. ISO-Verbindung zwischen S7 400
    Von torrone im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 14:23
  3. LWL Verbindung zwischen OBT und OML
    Von Joe-Geyer im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 18:40
  4. Bender Stromerfassung
    Von GerhardPtl im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 13:46
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 08:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •