Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: cpu 315f -2 PN/DP

  1. #1
    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo erstmal an alle!

    ich mache grade mein Diplomarbeit und habe ein paar fragen an euch.
    Es wäre sher nett wenn sie mir Helfen können.
    und zwar ich möchte ein cpu 315f -2 PN/DP konfigurieren aber ich kriege eine fehlermeldung (die lokale MPI-adresse des PG/PC ist größer als die maxilmale Teilnehmeradresse oder es ist eine falsche Baudrate oder ein falscher Interrupt eingestellt).
    könnte ich ein cpu 315f -2 PN/DP allein mit dem PC anschlißen ?
    Zitieren Zitieren cpu 315f -2 PN/DP  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Dies betrifft eventuell nicht dei CPU sondern die Konfiguartion der loaklen Schnittstelle. Über welche Schnittstelle mit welchen Parametern soll denn kommuniziert werden? Einzusehen sind diese Werte in PG/PC-Schnittstelle einstellen. Wie ist darüber hinaus die CPU parametriert und angeschlossen?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Welchen Adapter willst du für die Kommunikation nutzen? Bzw. bei einer PN geht das auch ohne Adapter, direkt per Netzwerkkabel. Dazu mußt du natürlich schon im Step7 deine Schnittstelle richtig konfigurieren. Also unter "PG-Schnittstelle auswählen, deinen Adapter bzw. die gewünschte Schnittstelle auswählen. Wenn es MPI sein sollte, müßten bei einer "frischen" SPS ja die Standarwerte reichen. Mach auch mal den Hardwaretest, das zeigt, ob dein PG/PC korrekt funktioniert.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    dido21 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich habe ein MPI Adapter,ich habe eine diagnose für die hardwar gemacht aber ich kriege diese Meldung (Die Online-Verbindung kann nicht aufgebaut werden, da keine gültige Baugruppen-Adresse existiert) ,ich habe sogar eine kombinierte MPI/DP-Schnittstelle standardmässig auf MPI-Adresse 2 gestellt und meine PG/PC-Schnittstelle auch auf MPI (2) gestellt.

  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zwei Teilnehmer mit Adresse 2 an einem Bus funktioniert nicht! PG ist standardmäßig auf 0 eigestellt, und das ist gut so.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. MM440 an CPU 315F-2 PN/DP
    Von Brandner im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 09:49
  2. S7-315F Problem
    Von Beren im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 10:46
  3. Makros für 315f-2 PN/DP
    Von Domi55 im Forum E-CAD
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 22:08
  4. Seriennummer CPU 315F
    Von Fenix im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 09:42
  5. Bedeutung CPU 315F-2 PN/DP
    Von BaalX im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 10:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •