Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

Thema: Profibus DP

  1. #1
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    mich beschäftigt zur Zeit ein Problem welches eigentlich keins sein dürfte.
    Also ich habe ein Profibus mit einer S7 315DP; Feldbussknoten RemoteI/O; Frequenzumrichter Micromotion; 2 Touchpanels TP170/370.

    Die S7 ist der Master, der rest soll slave sein. Addresierung ist auch kein problem, bisher jedenfalls.
    Wie erfolgt die Datenübertragung bei dem Bus?
    ( Daten vom Remote zur S7 und von dort zu den Touchpanels )
    Wie werden die Variabelen übergeben?
    Werden PEW und PAW verwendet (in der S7)
    Wie kann ich diese vergeben?
    (habe was von SFC 14 und 15 gelesen, sagt mir aber nichts)
    Bis her habe ich noch keinen Bus konfiguriert und das bereitet mir nun Probleme, bei meinen Internet recherchen bin ich bisher nicht erfolgreich gewesen.

    Ich hoffe mir kann nun hier weiter geholfen werden.

    lg flo
    Zitieren Zitieren Profibus DP  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo Florian,
    mit deiner Frage hast du mal so eben alles angekratzt, was zu dem Thema gehört. Wenn du das in Einzelfragen zerlegen würdest, dann könntest du zu den Teil-Themen hier im Forum hunderte von Threads finden.
    Ich werde mal versuchen ein paar Teil-Aspekte zu beantworten.

    Zitat Zitat von florian1234 Beitrag anzeigen
    Die S7 ist der Master, der rest soll slave sein.
    Das ist die normale Vorgehensweise ...

    Zitat Zitat von florian1234 Beitrag anzeigen
    Wie erfolgt die Datenübertragung bei dem Bus?
    ( Daten vom Remote zur S7 und von dort zu den Touchpanels )
    Die SPS fragt die vereinbarten Daten bei den Teilnehmern ab bzw. sendet neue Daten an diese - Master hat das Sagen - Slaves haben zu tun, wie befohlen ...

    Zitat Zitat von florian1234 Beitrag anzeigen
    Wie werden die Variabelen übergeben?
    Werden PEW und PAW verwendet (in der S7)
    Die Variablen werden gemäß der Vereinbarungen (hängt stark an der verwendeten Hardware) übergeben bzw. wie du es in der Konfiguration festgelegt hast.

    Zitat Zitat von florian1234 Beitrag anzeigen
    Wie kann ich diese vergeben?
    Das machst du in der Hardware-Konfiguration der SPS ...

    Zitat Zitat von florian1234 Beitrag anzeigen
    habe was von SFC 14 und 15 gelesen, sagt mir aber nichts
    Diese Bausteine stellen nur eine zusätzliche Möglichkeit dar, Daten zu übergeben - in diesem Fall "konsistent" = zusammengehörend ...

    ---

    Ganz Grundsätzlich:
    Ich denke, du fängst erstmal mit dem Projekt an und stellst dann spezifische Fragen, wenn es hängt ...

    Gruß
    LL

  3. #3
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Zitat von Larry

    Zitat von florian1234
    habe was von SFC 14 und 15 gelesen, sagt mir aber nichts

    Diese Bausteine stellen nur eine zusätzliche Möglichkeit dar, Daten zu übergeben - in diesem Fall "konsistent" = zusammengehörend ...
    Und nur wenn sie 3 byte oder > 4 byte uberdagen must, 1 byte, 1 word und ein dword sind mit direkte L oder T uber zu tragen.

  4. #4
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort.
    Vielleicht habe ich die frage nicht richtig gestellt.
    Ich versuche es nochmal.

    Ich bekomme 4-20 mA aus dem Feld diese gehen in den Feldbusknoten werden / können dann über den DP abgeholt werden.
    Der Knoten hat ja eine DP adresse die ist auch vergeben das ist kein Problem. Die Perepherie ist nicht das Problem.
    Master Slave und den ProfiBus hab ich verstanden.
    Wird ja überall gut erläutert.

    Der Zugriff ist hier mein Problem.
    Wie hole ich die Daten ab und schicke sie weiter.

    Ich denke das die Möglichkeit besteht PEW zu benutzen. Doch das habe ich bisher noch nicht gemacht. Ist dieser Ansatz richtig?
    Sind PEW frei wählbar? (Habe PEW 256 im hinterkopf)

    Ich hoffe ich konnte mehr licht in mein Problem schicken.

    lg flo

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von florian1234 Beitrag anzeigen
    Wie hole ich die Daten ab und schicke sie weiter.

    Ich denke das die Möglichkeit besteht PEW zu benutzen. Doch das habe ich bisher noch nicht gemacht. Ist dieser Ansatz richtig?
    Sind PEW frei wählbar? (Habe PEW 256 im hinterkopf)
    Der Weg über das PEW ist korrekt ... Die richtige Nummer dafür legst du in der HW-Konfig fest. 256 kann sein - kann auch genauso eine andere Adresse sein ...

    Gruß
    LL

  6. #6
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das hört sich doch gut an.
    lag ich dochb nicht so verkehrt.
    Jedoch wie übertrage ich int oder real mit den pew?

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    ... du überträgst den Inhalt eines Wortes (PEW) oder den Inhalt eines Doppelwortes (PED). Wie das jeweils intern formatiert ist, das ist der Übertragung egal ... Du mußt es im Programm dann halt nur korrekt behandeln ...

  8. #8
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ah sehr gut lag ich doch nicht so verkehrt....

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Die richtige Nummer dafür legst du in der HW-Konfig fest. 256 kann sein kann auch genauso eine andere Adresse sein
    LL
    wo genau leg ich das fest? Und ist es absolut frei wählbar?
    Wie übertrage ich den Int oder real werte?
    Halt stop pew ist immer 32 Bit, richtig? zwei gehören zusammen, meine ich. PEW1 das nächst frei wählbare wäre dann 3 usw...

    noch nen Zusatz:

    Ich möchte gerne eine Variabelen Tabelle erstellen, da die Anlage in Teilprojekte (S7/ Touchpanel/ Feldbusknoten) zerlegt wird.
    Dazu ist es notwendig die PEW zu vergeben, um die Schnittstellen zu projektieren.
    Geändert von florian1234 (01.11.2008 um 13:48 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von florian1234 Beitrag anzeigen
    wo genau leg ich das fest? Und ist es absolut frei wählbar?
    In der HW-Konfig des entsprechenden Moduls ... das hatte ich aber schon geschrieben ...
    Frei wählbar im Rahmen der schon vergebenen Adressen ...

    Zitat Zitat von florian1234 Beitrag anzeigen
    Wie übertrage ich den Int oder real werte?
    Siehe mein letzter Beitrag ...

    Zitat Zitat von florian1234 Beitrag anzeigen
    Halt stop pew ist immer 32 Bit, richtig? zwei gehören zusammen, meine ich. PEW1 das nächst frei wählbare wäre dann 3 usw...
    PEW ist 16 Bit, PEB ist 8 Bit und PED ist 32 Bit breit.
    Das PEW 128 beinhaltet die PEB's 128 und 129 ...
    Das PED 128 beinhaltet die PEW 128 und 130 bzw, die PEB's 128 - 131 ...

    ...

  10. #10
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja da hat ich doch noch was im kopf mit dem doppelten

    danke....

    ich muß nochmal nachfragen mit der HW konfig um die PEW zu vergeben...
    im HW konfig vom DP kann ich über einen reiter die PEW einstellen bzw. vergeben?

    Wie vorhin oben erwähnt möchte ich eine Variabelentabelle erstellen und das gesamt projekt in Teilprobleme zu teilen. Mit der tabelle sollen die Schnittstellen geschlossen werden.
    Hier kann ich mir nun einfach PEW ausdenken, frei vergenben und gut ist
    Ausser das ich berücksichtigne muß PEW 100 nächste ist PEW102...

    Dann natürlich zu beachten wie groß ich werde PEB PEW oder PED...

    Sind die PAW dann der genaue Spielgel vom PEW.
    Sprich PEW 100 kommt rein PAW 100 geht raus = gleich Datensätze?

    Oder kann ich PEW die nicht in dem Master verarbeitet werden müssen direkt vom nächsten Slave abgreifen? Sprich Werte vom Remote direkt zum TP?

    Uhh könnt noch tausend weitere fragen stelllen.....

    Danke für die hilfe

Ähnliche Themen

  1. Profibus Abhören (Profibus-Sniffer)
    Von tomi_wunder im Forum Feldbusse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 21:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •