Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Profibus DP auf Bacnet?

  1. #1
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    wir haben einen Kunden der möchte die Daten von unserem Profibus aus sein Bacnet aufegschaltet bekommen. Hat jemand Erfahrung mit Bacnet und kann mir jemand ein Gateway Profibus Slave auf Bacnet Slave empfehlen?

    thx, eYe
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0
    Zitieren Zitieren Profibus DP auf Bacnet?  

  2. #2
    Avatar von eYe
    eYe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Erstmals vorgestellt wird Simatic S7 300 mit BACnet-Kommunikation als Bindeglied zur elektrischen Energieverteilung und der Industrieautomation.
    Quelle: http://www.innovations-report.de/htm...ht-104198.html


    Hat jemand diese S7 300 schonmal gesehen?
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  3. #3
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Trane verwendet zur Anbindung von SPS-Steuerungen etc. an ihre Kältemaschinen ein Universalgateway von MBS.

    Hier gibt´s auf jeden Fall die Variante Bacnet/Profibus.

    http://www.mbs-software.de/deutsch/u...ys_deutsch.htm


    Bzgl. Bacnetfähige S7 hab ich noch folgendes gefunden

    Link Desigo S7 - Light&Building 2008

    Die S7 Integration in das Desigo-System gibt´s ja schon länger, das ganze läuft aber auf PC-Ebene via OPC-Server und Simatic-Net.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es eine direkte Bacnet-Anschaltung für die S7-300 gibt.

    Mfg
    uncle_tom

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu uncle_tom für den nützlichen Beitrag:

    eYe (15.01.2009)

  5. #4
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    132
    Danke
    20
    Erhielt 24 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    zum thema bacnet, wäre es recht einfach wenn du für dir ne bacnet fähige cpu zulegst, die den profibus kann (saia pcd3.m6540 z.B.) bin mir nicht sicher ob die wagos und beckhoffs schon brauchbare hardware am markt haben,

    ansonsten kannst du mal bei meks anfragen, da gibt es ne universal-gateway die im grunde alle gängigen protokolle umwandeln kann (hatte das damals für ne sbus/p90(z-bus)-gateway benötigt)
    Der einzige Weg zum Wissen, ist zu erkennen was man nicht weiß, und auch niemals wissen wird!

  6. #5
    Avatar von eYe
    eYe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Andere Steuerung außer S7 ist leider nicht möglich, habe einige Firmen gezüglich eines Gateways angeschrieben und bisher von Kieback & Peter und von MBS eine positive Antwort erhalten.
    Werde dann mal die Preise und Lieferzeit checken es dem Kunden auf den Tisch legen

    Danke für die Hilfe, eYe
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  7. #6
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    159
    Danke
    1
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hallo eYe,

    ich weiß nicht ob Dein Problem noch aktiv ist.
    Allerdings habe ich eine Gateway für Dich, mit dem Du es sicher machen kannst. Und zwar die Data Station Plus. Dort sind Treiber für Siemens und Bacnetintegriert. Dann kannst Du für jede SPS die Bytes in induviduell von einer CPU zur nächsten schieben. Dauert ca. 15min zur Projektierung. Und geht sicher.
    Hier ein Link: http://www.wachendorff.de/wp/pgr_gpw_dsp_dsp.html
    Egal was passiert: Nur nicht den Sand in den Kopf stecken!

  8. #7
    Avatar von eYe
    eYe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Ja danke, Thema ist noch aktuell.

    Bzw. ich mußte erstmal wissen ob es geeignete Gateways gibt, wenn wir den Auftrag bekommen werde ich auch hier nochmal anfragen. Bisher liege ich bei ca 4000€ für lächerliche 100 Datenpunkte...
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  9. #8
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo eYe,

    wir stehen vor dem selben Thema. Welche der angeführten Lösungmöglichkeiten hätten sich denn jetzt am effizientesten dargestellt?

    Bin sehr dankbar über raschen Erfahrungsaustausch.

Ähnliche Themen

  1. Wago 750-830 BACnet
    Von Wu Fu im Forum WAGO
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 22:14
  2. WinCC + MBS BacNet OPC-Server
    Von Move im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 16:04
  3. S7-300 an BACnet
    Von eYe im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 18:41
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 22:34
  5. BacNet
    Von BadTaste im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 16:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •