Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 4 of 4

Thread: S7-300 mit Mitsubishi Q via TCP/IP koppeln

  1. #1
    Join Date
    08.02.2009
    Posts
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Böse


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    Ich weile gerade in Taiwan und habe die zusätzlich Aufgabe bekommen, eine S7-315 über ein CP343 lean an ein Mitsubishi Sytem Q via TCP anzukoppeln. Dummerweise wusste ich nichts von dieser Aufgabe und bin gänzlich unvorbereitet. Googeln und diverse Foren brachten keinen Erfolg. Daher meine Frage ,hat daß einer von euch schon mal gemacht. Die Aufgabe ist eigentlich simpel. ca 25 bytes in beide Richtungen austauschen. Mir geht es Hauptsächlich darum wie wird die Verbindung in Netpro eintragen und , und über welche Bausteine wird die Übertragung abgewickelt.
    Wenn mir jamand da einen Tipp geben könnte wäre das grossartig .
    Reply With Quote Reply With Quote S7-300 mit Mitsubishi Q via TCP/IP koppeln  

  2. #2
    Join Date
    07.06.2006
    Location
    Bayern
    Posts
    627
    Danke
    27
    Erhielt 159 Danke für 140 Beiträge

    Default

    Servus Lauxel,

    schau mal hier Link, vielleicht hilft dir das ja weiter.

    Im Prinzip muss erst mal feststehen, wer von den beiden Kommunikationspartnern als Server und wer als Client fungiert.

    Im obigen Beispiel wird davon ausgegangen, dass die S7 als Server arbeitet - D.h. darauf wartet, dass sich ein Client verbindet (Deshalb wird auch die Partner IP-Adresse und der Partner-Port nicht angegeben.)

    Der Partner muss von dir die IP-Adresse und den Port der TCP-Verbindung wissen.

    Im Programm verwendest du dann den Baustein AG_RECV. Sobald sich ein Client erfolgreich mit dir verbunden hat, und erfolgreich Daten geschickt hat, dann sollten die Daten im entsprechenden Empfangsbereich bei dir vorhanden sein.

    Mfg
    uncle_tom

  3. #3
    lauxel is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    08.02.2009
    Posts
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Erst mal Danke für den Hinweis !.
    Ich bin neu in diesem Forum und habe ehrlich gesagt nicht so schnell mit einer Antwort gerechnet. Ich werde nachher mal versuchen die Sache Client / Server zu klären und es ausprobieren.
    Gruß Lauxel

  4. #4
    Join Date
    08.12.2008
    Posts
    163
    Danke
    1
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Lauxel,

    leider kann ich Dir nicht genau sagen, wie Du es im Netpro projektierung musst.
    Allerdings habe ich eine Gateway für Dich, mit dem Du es sicher machen kannst. Und zwar die Data Station Plus. Dort sind Treiber für Siemens und Mitsubishi integriert. Dann kannst Du für jede SPS die Bytes in induviduell von einer CPU zur nächsten schieben. Dauert ca. 15min zur Projektierung. Und geht sicher.
    Hier ein Link: http://www.wachendorff.de/wp/pgr_gpw_dsp_dsp.html
    Egal was passiert: Nur nicht den Sand in den Kopf stecken!

Similar Threads

  1. S7-300 mit B&R X20IF1063 Profibus koppeln
    By Karabullo in forum Feldbusse
    Replies: 8
    Last Post: 20.06.2018, 09:25
  2. Step 7 S7-300 mit CP343-1IT mit IFTTT koppeln
    By cornholio77 in forum Simatic
    Replies: 5
    Last Post: 20.11.2017, 17:32
  3. TIA S7- 1212 mit Loxone koppeln via Modbus TCP
    By rockfordat in forum Simatic
    Replies: 6
    Last Post: 11.08.2016, 06:30
  4. S7-300 mit S7-300 koppeln in Step 7 v11
    By phil122 in forum Simatic
    Replies: 0
    Last Post: 28.02.2012, 19:13
  5. S7/300 mit IFM koppeln
    By Thomed in forum Simatic
    Replies: 4
    Last Post: 04.03.2009, 17:23

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •