Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Modbus Kommunikation

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich will Daten von einem Leistungsmessgerät(CarloGavazzi WM2) bekommen.
    Das Gerät hat eine RS485 Schnittstelle und verwendet das Modbus oder Jbus Protocol.

    Ich habe mir einen RS232/RS485 Converter gekauft um das ganze an den PC anzustöpseln.

    So und jetzt sitz ich auf dem Trocknen ich hab keine ahnung wie es jetzt weiter gehen soll

    Vielleicht kann mir ja jemand einen kleinen Anstoss geben.
    Danke.

    Johannes
    Zitieren Zitieren Gelöst: Modbus Kommunikation  

  2. "Hallo BadTaste,

    Das mit dem Timeout hat sich jetzt erledigt nachdem ich etwas an meiner Verkabelung gebastelt habe
    Jetzt bekomm ich einen ByteMissingError das schaut mir danach aus das ich wohl in ner Falschen Adresse nach Daten suche.

    Leider ist die Doku. von Gavazzi sehr spärlich also ich hab eigentlich keinerlei Informationen über das Gerät.

    Auf meine E-Mail anworten die lieben Italiener leider auch (noch) nicht.
    Für ältere Modelle von meinem Gerät gibts tolle "Communication Manuals" mal hoffen das ich sowas für das aktuelle Gerät bekomme."


  3. #2
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    418
    Danke
    31
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Üblicherweise bekommt man bei www.modbus.org eine Telgrammbeschreibung. (Server geht aber Jetzt nicht ???)
    Von deinem Gerät benötigst du ein Objektverzeichnis - also unter welcher
    Adresse kann was in welchem Format gelesen/geschreiben werden.

    Modbus RTU - Kommunikation über Telegramm in Binärformat, also Hexzahlenwurst.
    Modbus ASCII - Kommunikation mit ASCII Zeichenwurst.

    Für die Simatic bekommst du ein ModbusMaster Bibliothek für die CP's.
    Für PC's:
    - so gut wie jedes Programmpaket (VISU oder Messtechnik) hat einen Treiber für Modbus seriell ...
    - Für Selberprogrammschreiber, es gibt eine Vielzahl von DLL's oder OPC's oder ... für Modbus. Es ist aber auch NULL-Problem für einfache Wert holen/schreiben Operationen das Telegramm selber zusammenzustoppeln.

    Zum Spielen und Testen der Kommunikation, gibt es auch fertige Programme.

    Viel Spass
    kurt

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo Kurt,

    erstmal danke für deine schnelle Antwort.

    Also theoretisch ist es möglich mit meinem Aufbau Daten von dem Gerät zu empfangen?

    Ich habe mit von http://www.modbustools.com den ModbusPoll heruntergeladen. Leider bekomm ich nur einen Timeout error wenn ich versuche Daten zu lesen kann das daran liegen das ich noch nicht weiß in welcher Adresse was steht oder ist das eher ein Kommunikationsfehler?

  5. #4
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    179
    Danke
    37
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Timeout sagt das der Slave nicht in der vorgeschriebenen Zeit geantwortet hat, wie steht die Timeout Zeit?

    weiter wär zu Prüfen-->
    - welche Funktion unterstützt der Slave (meist 3 zum lesen)
    - welche Adresse hat der Slave (1?)
    - welche Register kannst du abfragen

    dann solltest du mal schauen ob vielleicht die beiden Adern vertauscht sind, ich sehe das meistens an den Dioden (wenn vorhanden).
    Der Modbuspoller sollte aber auch eine Möglichkeit haben das Protokoll zu sehen, kannst du dort etwas sehen?
    Fragen sollte er in etwa
    01 --> Slavenummer
    03 --> Funktion
    00 --> Startregister
    00 --> Startregister
    00 --> Anzahl Register
    10 --> Anzahl Register
    CRC ---> Was weiß ich

    Achso wenn du Register abfragst die es nicht gibt, antwortet er meißtens mit einem Fehler aber er antwortet. Ich schätze bei dir liegts an der Hardwareverdrahtung

    viel Spaß
    Michael

  6. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo BadTaste,

    Das mit dem Timeout hat sich jetzt erledigt nachdem ich etwas an meiner Verkabelung gebastelt habe
    Jetzt bekomm ich einen ByteMissingError das schaut mir danach aus das ich wohl in ner Falschen Adresse nach Daten suche.

    Leider ist die Doku. von Gavazzi sehr spärlich also ich hab eigentlich keinerlei Informationen über das Gerät.

    Auf meine E-Mail anworten die lieben Italiener leider auch (noch) nicht.
    Für ältere Modelle von meinem Gerät gibts tolle "Communication Manuals" mal hoffen das ich sowas für das aktuelle Gerät bekomme.

  7. #6
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So eeeeeeendlich

    habe am Wochenende endlich die antwort von Gavazzi bekommen und das ganze heute getestet. Es funktioniert

    Danke für eure Hilfe.


    Johannes

Ähnliche Themen

  1. Modbus TCP Kommunikation von SENTRON PAC3200
    Von Vassily im Forum Simatic
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.03.2016, 21:08
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 09:52
  3. S7300 Modbus/TCP Kommunikation
    Von selly im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 12:45
  4. Kommunikation ModBus <--> Danfoss
    Von Mullberger im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 14:17
  5. MODBUS/TCP und S7 Kommunikation
    Von Lars Weiß im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 14:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •