Hi,

ich denke auch es geht nur mit einer VPN Verbindung zwischen dem Fernwartungs-PC und dem Router vor Ort, an dem die WAGO hängt.
Zunächst muss der Router VPN fähig sein (z.B. Open VPN). Dieser wird dann mit dem Server (Fernwartungs-PC) verbunden. Dabei ist ein Austausch von Sicherheitszertifikaten nötig. Diese sind im Server sowie in dem Client eingegeben.
Eine andere Möglichkeit ist einen Router wie das eWON zu nehmen. Dieser ist VPN fähig und verbindet sich mit einem Dienst namens "Talk2M". Dieser verbindet den Fernwartungs-PC mit dem eWON mittels einem VPN-Tunnel. Man braucht nahezu keine Kenntnisse um so einen VPN-Tunnel aufzubauen.
Dann kann man sicher sein, dass niemand an die Stuerung rankommt.