Hallo Zusammen,

Ich habe einen Kuka Roboter mit dem ich per Devicenet zwei Danfoss Einheiten ansteuere. Mit der einen habe ich überhaupt kein Problem. Bei der, die ich neu dazu gehängt habe, habe ich allerdings ein Problem.
Das Problem äußert sich folgendermassen:
Ich schalte den Roboter ein, warte bis dieser hochgefahren ist und schalte dann die beiden Danfoss ein. Bei der zweiten Dafoss bekomme ich dann über eine LED den Fehler "The option is on-line, but not allocated to a master." und der Roboter bringt mir eine Treiberfehlermeldung.
Ich habe die Anlage aber inzwischen zum laufen gebracht in dem ich alle Komponenten gleichzeitig starte. Dann funktioniert alles wunderbar. Das ist allerdings keine dauerhafte Lösung. Denn sobald ich einen Notstop auslöse geht das Theater von vorne los.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte. Kommt mir so vor als würde der Roboter nur am Anfang nachfragen wer am Devicenet hängt und später nicht mehr. Oder müssen sich die Slaves von sich aus melden wenn sie angeschalten werden?

Dank und Gruss
flambert