Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ethernet CP im "normalen" Firmen-Netzwerk?

  1. #1
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,
    kann ich die Web-CP (Weiss die Bezeichnung gerade nicht) über Ethernet parallel zum normalen Firmennetzwerk laufen lassen?

    Bei uns in der Firma soll ich ein Energiemanagementsystem (Stromspitzen) realisieren. Dafür sollen dann quer durch die Firma Verbraucher abgeschaltetet werden. Um nicht Kilometerweise Kabel neu zu verlegen, haben wir uns überlegt das vorhandene Netzwerk zu nutzen um die E/As über das Firmengelände zu verteilen. Von Siemens selbst habe ich bisher nur wiedersprüchliche Aussagen bekommen.
    Hat jemand von euch so etwas schon mal gemacht?

    Was brauche ich für die Visualisierung der Web-CP? Ich hab mal was von Java-Beans gelesen. In welchem Softwarepaket sind die enthalten?

    Gruss M.
    Zitieren Zitieren Ethernet CP im "normalen" Firmen-Netzwerk?  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Emmpunkt
    Moin,
    kann ich die Web-CP (Weiss die Bezeichnung gerade nicht) über Ethernet parallel zum normalen Firmennetzwerk laufen lassen?
    Funktionieren tut das problemlos. Allerdings könnte es ein Sicherheitsproblem sein, da sich im Prinzip jeder, der Zugang zum Netz hat (und passende Software), auch Zugriff auf die Variablen und die PG-Funktionen hat.
    Dia Applets können bei Siemens kostenlos heruntergelden werden. Adresse weiß ich leider nicht auswendig.
    Zitieren Zitieren Re: Ethernet CP im "normalen" Firmen-Netzwerk?  

  3. #3
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    69
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ergaenzung zu Zottel's Beitrag:
    Du kannst im Ethernet CP die Zugriffsrechte bestimmen und ein Password eintragen. Weiterhin kannst du in den Eigenschaften der CPU (nicht bei allen CPU's moeglich) alle (uebrigen) Verbindungsresourcen belegen, so dass ein Fremd-Zugriff nicht mehr moeglich ist.

  4. #4
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    69
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Fehler....
    Mindestens eine PG-Verbindungsresource muss bestehen bleiben.
    Aber das mit dem Password muesste gehen. Es ist doch eine IT-Baugruppe, oder ?

  5. #5
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Mit dem Passwort reicht das sicherlich aus, die Datensicherheit. Ich glaube nicht, dass jemand im Firmennetz auf einer S7 rumhacken kann, wenn man erst einen Benutzernamen und Passwort angeben muss. Man kann auch die relevanten Eingabevariablen unsichtbar machen, solange nicht die notwendige Benutzerebene erreicht wurde.

    Die Java-Komponenten sind auch auf der CP direkt runterladbar, auf der Simatic Net CD ebenfalls.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  6. #6
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Müsste sich dann um die CP 343-1 IT handeln.
    Auszug aus dem Katalog
    Code:
    IT-Funktionen
    ·	Web-Server
    HTML-Seiten können über Standard-Browser abgerufen werden
    ·	Einfache Visualisierung mit Webseiten
    Selbst erstellbare HTML Seiten mit eingebetteten JAVA Applets zum schreiben oder zur dynamischen Anzeige von S7-Variablen
    ·	E-mails
    Versendung von E-mails aus dem Anwenderprogramm heraus über FC-Aufrufe (können S7-Variablen beinhalten)
    ·	Kommunikation über FTP 
    Server
    andere Rechner können über FTP-Protokoll in Datenbausteine der CPU schreiben, lesen und löschen.
    Client
    die CPU kann Datenbausteine als Dateien zu anderen Rechnern schicken oder Dateien anderer Rechner lesen oder löschen. Die CPU kann die Dateien im Filesystem des 
    CP 343-1 IT schreiben, lesen oder löschen.
    Kommunikation über FTP ist mit den meisten Betriebssystemplattformen möglich.
    Projektierung
    Für die Projektierung des CP 343-1 IT ist STEP 7 und NCM S7 für Industrial Ethernet erforderlich. NCM S7 ist vollständig in die STEP 7- Umgebung eingebettet.
    NCM S7 für Industrial Ethernet ist Bestandteil von STEP 7 (ab V5.2 SP1).
    Alle für die S5-kompatible Kommunikation erforderlichen Funktionsbausteine (FC) und der programmierbaren Bausteinkommunikation (S7-Client) sind im Lieferumfang von NCM S7 für Industrial Ethernet enthalten.
    Erstellung der HTML Seiten über handelsübliche Editoren. Übertragung auf die Baugruppe über Standard-PC-Tools (FTP). Fertige mitgelieferte JAVA Applets erlauben (durch Einbindung in die HTML Seite) die Erstellung einfacher Applikationen, die auf S7-Variable zugreifen. 
    Erstellung von komplexeren dynamischen Seiten mit JAVA-Entwicklungstools. Die notwendige JAVA Beans-Bibliothek zum Zugriff auf die auf S7-Variablen wird mitgeliefert.
    Im Lieferumfang ist eine CD mit allen Handbüchern enthalten.
    Bestellnummer 6GK7343-16X20-0XE0

  7. #7
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    69
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn es sich um die "6GK7 343-1GX20-0XE0" handelt hast du sogar die Moeglichkeit den "IP-Zugriffsschutz" zu aktivieren (In den Eigenschaften der CP einfach die IP-Adresse des (einzigen autorisierten) PC's eingeben.
    Ein wahres Schaetzchen was du da hast....
    So eine CP brauche ich auch noch
    Saludos
    Ben

  8. #8
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von benvontschirnhaus
    Wenn es sich um die "6GK7 343-1GX20-0XE0" handelt hast du sogar die Moeglichkeit den "IP-Zugriffsschutz" zu aktivieren (In den Eigenschaften der CP einfach die IP-Adresse des (einzigen autorisierten) PC's eingeben.
    Worauf Jo Blo Hacker seinem PC mal eben diese Adresse zuweist...Dieser "Zugriffschutz" ist schlechter als das Paßwort.

  9. #9
    Emmpunkt ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin,
    erstmal Danke für die Antworten.

    Über die "Sicherheit" muss ich mir wohl wenig Gedanken machen. Wenn jemand bei uns in der Firma meint er müsse "Hacker" spielen und die Heizung einer Waschmaschine abschalten, dann soll er es tun. Er riskiert damit "nur"seinen Job!

    Ja, es soll die IT-Baugruppe werden, mal sehn was man damit schönes anstellen kann
    Aber noch habe ich sie ja nicht. Ich werde jetzt erstmal alles zusammenstellen und dann Siemens ordern, damit die uns mal was vorführen. Und dann muss ich mich warscheinlich noch mit unserem Netzwerk-Admin rumschlagen, der sich garantiert erstmal querstellt

    Besten Dank für die Hilfe
    Gruss M.

  10. #10
    Registriert seit
    11.06.2004
    Beiträge
    100
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Emmpunkt

    ich hatte vor etwa 3 Jahren das gleiche Projekt bei uns zu realisiern, das ganze läuft heute über 5 Standorte mit einer entfernung von ca 100Km (2Mbit Standleitung zwichen den einzelnen Werken). Wir hatten uns ebenfalls für den 343-1IT entschlossen, für die Visu benutzen wir allerdings WinCC. Ich kann nur sagen die Anlage läuft ohne Probleme, auf was man allerdings achten muss ist die Sache mit dem Lebensbit zwichen den einzelnen CP's

    Gruss
    uz
    Zitieren Zitieren Lastabwurf  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 01:11
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 15:24
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 22:11
  5. Step 5 "Netzwerk zu lang"
    Von mkrause im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 13:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •