Hallo,
zunächst die Konfiguration: CPU 1x S7 224 (Adresse 2), 1x S7 222 (Adresse 3), 1x TD 200, alte Ausführung und einen S7 MPI LAN Adapter von der Process Informatik, PLC VCOM Treiber V5.00 auf dem PC.
In der 224 ist der Modus PPI+ aktiviert, die 222 ist Slave, das Netz ist mit der Zeit halt gewachsen, auffällig ist das sämtliche Master ( also das TD und die 224) nicht sauber erkannt werden. Das äußert sich so, das wenn ich auf das PPI Kabel in der Kommunikation klicke ersteinmal die Meldung kommt: Im Profibus Netz sind Master vorhanden, doch das aktuelle Gerät unterstützt keine Master..... Nach mehrfachen Anklicken tauchen dann irgendwann die Netzteilnehmer auf, die Master stehen auf UNKNOWN. Ziehe ich das TD ab, wird das ganze schon besser, schalte ich die 224 auf Stop habe ich zwar noch immer das Problem der anfänglichen Nichterkennung, ansonsten geht das ganze aber stabil (CPUs werden erkannt). Ich denke, das die Nichterkennung an dem umlaufenden Token zu suchen ist, wie man den halt bei der Teilnehmersuche "trifft". Damit kann man leben. Mit dem Wechsel auf die neuere VCOM Version war das ganze schon besser. Aber der Rest? Einer eine Idee?

Gruß
Mario