Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kann man mit PG740 Profibus Telegramme mitschreiben?

  1. #1
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich suche nach einer möglichst kostengünstigen Lösung Profibus Telegramme zwischen zwei Teilnehmern mit zu schreiben. Ein PG740 mit COM Profibus und STEP5 darauf wäre vorhanden.
    Jetzt wäre meine Frage ob ich es irgendwie mit dem PG740 hinbekomme da dann eventuell keine Investitionen in neue Hard- und/oder Software nötig ist.

    Noch etwas zur Profibusverbindung an sich, es ist eine freie Layer 2 Verbindung zwischen einem PC auf dem CATS-NT läuft und einer CPU, die in einem S5-155U steckt, die mit einer urlaten Echtzeitprogrammiersprache namens SIPRO programmiert ist.

    Das Ziel des ganzen ist die Telegramme zwischen dem CATS-NT Rechner und der SIPRO CPU mitzuschreiben damit man sie dann in Labview nachbauen kann um diesen CATS-NT Rechner zu ersetzen. Leider liegt der Quellkode des CATS-NT Systems nicht offen, so daß diese Möglichkeit ausfällt.

    Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    Gruß
    urban
    Zitieren Zitieren Kann man mit PG740 Profibus Telegramme mitschreiben?  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    urban (26.11.2009)

  4. #3
    urban ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.
    Das Programm wäre mit Sicherheit auch das richtige aber leider ist auf dem PG nur Windows 95 drauf. Für diesen Amprolyzer braucht man aber Windows 2000 oder XP.
    In der selben Rubrik gibts noch diesen Profibus Monitor aber auch den krieg ich nich ans laufen weil der die CP nicht findet (ich kenn davon aber auch nich dir IRQ Einstellung noch den Speicherbereich den sie verwendet).

    Was ich sehr interessant finde, ist daß einige bei Siemens selbst diese Programme offensichltich nicht kennen. Ich hab vor ca. 2 Wochen da mal angerufen und die haben mich nur an andere Firmen verwiesen...

    Hat für mich da eventuell noch mal wer nen Tip wie ich das hinbekommen könnte?

    Gruß
    urban

  5. #4
    urban ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Noch ne kleine Ergänzung:
    Hab mal eben nachgesehen und in den Systemvorraussetzungen des Amprolyzers steht, daß man nur nen PG mit Pentium 2 oder höher verwenden kann. Das PG ist aber noch eins mit nem 80486 Prozessor also schon noch etwas älter.
    Gabs dafür nich eventuell auch mal so eine ähnliche Software?
    Gruß
    Jörg

  6. #5
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard

    Hi,

    denke mal Du must die alter Version V2.0 des Amprolyzers nehmen.
    https://support.automation.siemens.c...ard&viewreg=WW

    Damit hat mein altes 740'er PG tadellos gearbeitet.

    Gruß
    Christoph

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    urban (26.11.2009)

  8. #6
    urban ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Christoph,

    mit der Version hab ichs auch schon probiert aber ich kenne die Einstellungen des CPs nicht. Im Gerätemanager wird er mir auch nicht angezeigt, sodaß ich den IRQ und den verwendeten Speicherbereich nicht heraus finde (muß man beides bei der Installation des Amprolyzers V2.0 angeben).
    Gibts da eventuell eine Standardeinstellung die auf alle diese alten PGs zutrifft?

    Gruß
    urban

  9. #7
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Dann sieh doch mal im BIOS/SETUP nach, ich tippe mal auf IRQ5 und Adresse CC00H ...

    Grüße von HaDi

Ähnliche Themen

  1. CAN Telegramme analysieren
    Von S7_Progger im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 08:04
  2. Prozessdaten mitschreiben
    Von UKemni im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 09:44
  3. Kann S7-1200 UDP-Telegramme?
    Von carrybit im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 13:01
  4. S7 telegramme tcp kommunikation
    Von michdan im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 18:54
  5. S5 - Daten mitschreiben
    Von schlumpf70 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 23:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •