Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: Performace Profinet <-> Profibus

  1. #31
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kurzer OT-Ausflug meinerseits:
    Zitat Zitat von Longbow Beitrag anzeigen
    Wollte noch mal kurz ansprechen, das es bei "Profinet" ein paar mehr Untergruppen gibt:

    Profinet CBA
    Profinet I/O RT
    Profinet I/O IRT flexible
    Profinet I/O IRT High Performance (Top)
    Profinet I/O IRT mit DFP...

    Das Ganze ist dann alles noch in den verschiedenen Conformance Classes verpackt...

    Wenn es mit Profinet schnell sein soll (Reaktionszeit), dann sollte man mindestens eine aktuelle SIEMENS PN Cpu nehmen (die Ende letzten Jahres eingeführten 317/315 oder die 319/400) und mit IRT bei 250µs Updatezeit fahren.

    Wenn "nur" die zeitliche Präzision gut sein muss, kann man das auch mit Profibus machen (mit 1µs Flanken Messen oder Ausgeben).
    Wenn es bei Profinet IRT schon Unterscheidungen gibt, die bestimmt auch nicht alle von allen prinzipiell als IRT-fähig klassifizierten Geräten unterstützt werden, wie soll sich Profinet dann am Markt vernüftig etablieren?
    Wenn selbst Siemens, federführend in der Profinet-Entwicklung, erst seit kurzer Zeit vernüftige Hardware zur Verfügung stellt ....

    Wonach muss ich als nicht-Siemens-Anwender schauen, wenn mir ein IRT-Gerät angeboten wird?
    Sind die IRT-Versionen kompatibel untereinander? (oder wieder mal ein Siemens-Dialekt?)

  2. #32
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    170
    Danke
    4
    Erhielt 26 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von trinitaucher Beitrag anzeigen
    Kurzer OT-Ausflug meinerseits:

    Wenn es bei Profinet IRT schon Unterscheidungen gibt, die bestimmt auch nicht alle von allen prinzipiell als IRT-fähig klassifizierten Geräten unterstützt werden, wie soll sich Profinet dann am Markt vernüftig etablieren?
    Wenn selbst Siemens, federführend in der Profinet-Entwicklung, erst seit kurzer Zeit vernüftige Hardware zur Verfügung stellt ....

    Wonach muss ich als nicht-Siemens-Anwender schauen, wenn mir ein IRT-Gerät angeboten wird?
    Sind die IRT-Versionen kompatibel untereinander? (oder wieder mal ein Siemens-Dialekt?)

    Es ist schon alles standardisiert (oder fast fertig standardisiert: Profinet 2.3) aber eben nicht einfach zu durchblicken. Profinet IRT mit DFP würde ich als Reaktion auf Ethercat betrachten und ist daher auch ganz frisch.
    Kleinster gemeinsamer Nenner: Profinet I/O RT.

  3. #33
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Longbow Beitrag anzeigen
    Es ist schon alles standardisiert (oder fast fertig standardisiert: Profinet 2.3) aber eben nicht einfach zu durchblicken. Profinet IRT mit DFP würde ich als Reaktion auf Ethercat betrachten und ist daher auch ganz frisch.
    Kleinster gemeinsamer Nenner: Profinet I/O RT.
    Na ja, ist ja kein Geheimniss, dass ich von Beckhoff + EtherCAT überzeugt bin
    EtherCAT gibt's seit vielen Jahren. Immer noch das Non-Plus-Ultra in Sachen Performance und in seiner Spezifikation seit jeher unverändert.

    Gibt es denn schon nicht-Siemens-Geräte für das IRT mit DFP?

  4. #34
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    170
    Danke
    4
    Erhielt 26 Danke für 16 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von trinitaucher Beitrag anzeigen
    Na ja, ist ja kein Geheimniss, dass ich von Beckhoff + EtherCAT überzeugt bin
    EtherCAT gibt's seit vielen Jahren. Immer noch das Non-Plus-Ultra in Sachen Performance und in seiner Spezifikation seit jeher unverändert.

    Gibt es denn schon nicht-Siemens-Geräte für das IRT mit DFP?
    Es gibt meines Wissen auch von SIEMENS noch kein Gerät mit IRT und DFP
    aber Phoenix Contact und SIEMENS arbeiten gemeinsam daran.
    Profinet 2.3 ist noch im Draft.


    Man sollte auch nicht vergessen,
    dass es für Beckhoff ungleich einfacher ist im Jahre 2003 (Ethercat) zu kommen und aus den Fehler der anderen zu lernen ohne auf irgendwelche Altlasten Rücksicht nehmen zu müssen.

    Aber sie haben für ihr Ethercat Respekt verdient!

Ähnliche Themen

  1. Profibus oder Profinet
    Von vollmi im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 21:21
  2. Buskoppler Profinet/Profibus
    Von Blockmove im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 11:52
  3. Profibus -> Profinet
    Von SPS.at im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 22:53
  4. Profibus und Profinet ?!
    Von tuneit im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 13:44
  5. (S) Alles was ProFiBus (und ProFiNet) spricht
    Von dkeipp im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 15:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •