Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Profibus Struktur realisierbar?

  1. #11
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    01968 Brieske
    Beiträge
    105
    Danke
    25
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    2) Ich würde gerne mit 12 Mbit fahren, also dürfen die Stränge max 100m lang sein? Bei längeren Strecken kann ich mit Repeatern verlängern?
    Warum mit 12Mbit fahren?
    Ich habe die Erfahrung gemacht, das bei derart hoher Busgeschwindigkeit die Störanfälligkeit recht hoch ist. Das kann sein, dass du bei der IBN keine Schwierigkeiten hast, aber Technik und Kabel im Hochfrequenzbereich altert und vielleicht 2 Jahre später gehen die Probleme los.

    Ich habe es nicht getestet, aber ich schätze, das die Busumlaufgeschwindigkeit bei 12Mbit und der Anzahl der Teilnehmer bei ca. 1-2ms liegen wird. Nun noch die Frage wie schnell deine CPU ist? Vielleicht 25ms??? Wenn die geschätzten Zykluszeiten annähernd stimmen frage ich: Warum die Peripherie 10 mal auslesen, wenn die CPU sie nur ein mal verarbeitet?

    Als daumenwert sagt man: Die Bus-Geschwindigkeit soll ca. 2/3 der CPU-Geschwindigkeit sein.

  2. #12
    Avatar von eYe
    eYe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Frage

    Zitat Zitat von centipede Beitrag anzeigen
    Die 100m gelten nur für die Kupferstrecken. Ansonsten kann man hier nat. mit Repeatern verlängern.
    Wenn ich eine Strecke von 180m habe, wo installiere ich dann am besten den Repeater? Muss ich ihn am besten bei 90m setzen oder verstärkt der Repeater das Signal so stark, dass ich diesen einfach direkt neben die SPS setzen kann?

    Generell würde ich ja denken, alle 100m einen Repeater bei langen Strecken.
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  3. #13
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von eYe Beitrag anzeigen
    Wenn ich eine Strecke von 180m habe, wo installiere ich dann am besten den Repeater? Muss ich ihn am besten bei 90m setzen oder verstärkt der Repeater das Signal so stark, dass ich diesen einfach direkt neben die SPS setzen kann?
    Nicht wirklich. Du musst, wie schon erwähnt, die Busgeschwindigkeit und die Topologie berücksichtigen.

    Fährst Du die 180m mit 1.5mBit ist alles in Ordnung, bei 12mBit musst Du einen Repeater bei 100m Entfernung ab Master setzen.

    Sitzt der Master in obigem Beispiel aber in der Mitte, so brauchst Du sogar zwei Repeater in jeweils 50m Entfernung...

    Zitat Zitat von eYe Beitrag anzeigen
    Generell würde ich ja denken, alle 100m einen Repeater bei langen Strecken.
    BEi 12mBit ist das Die Segmentlänge und Du hast recht.

    hoffe geholfen haben zu können
    dtsclipper
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  4. #14
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    57
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard

    Natürlich setzt man erst nach 90/100m einen Repeater, alles andere ist Quatsch.

    Edit: zu spät
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu centipede für den nützlichen Beitrag:

    eYe (14.01.2011)

  6. #15
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    01968 Brieske
    Beiträge
    105
    Danke
    25
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn ich eine Strecke von 180m habe, wo installiere ich dann am besten den Repeater? Muss ich ihn am besten bei 90m setzen oder verstärkt der Repeater das Signal so stark, dass ich diesen einfach direkt neben die SPS setzen kann?
    Der Profibus arbeitet im allgemeinen mit 5 Volt (neu 7 Volt). Wenn also die CPU schon 5V als Signal herausbringt, macht es keinen Sinn, das Signal mit einem Repeater wieder auf 5V zu bringen.
    Durch den Skineffekt der HF-Technik (Hochfrequenz) bricht die Spannung auf dem Cu-Kabel schon nach 100m so weit zusammen, das es zu Problemen kommen kann. Ich schätze, das nach 100m nur noch 3V ankommen. Natürlich arbeitet ein Profibus auch noch mit 2V oder vielleicht auch noch mit etwas weniger, aber da Buskabel auch noch altern, liegen wir hier total an der "Kotzgrenze" und es wird früher oder später zu ausfällen kommen.
    Gruß Dirk

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu DiGo1969 für den nützlichen Beitrag:

    eYe (17.01.2011)

Ähnliche Themen

  1. Drehzahlmesser mit LOGO realisierbar?
    Von SAM SUNG im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 09:28
  2. Pointer auf Struktur (SCL)?
    Von momo99 im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 10:23
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 22:11
  4. Schrittketten Struktur
    Von MatMer im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 15:13
  5. DB-struktur
    Von Pimsti im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 12:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •