Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Ansprechen eines Slaves von mehreren Mastern

  1. #1
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Jungs (und Mädls),

    ich habe folgende Konstellation zu bewältigen.

    Es sollen mehrere Anlagen (zwei oder drei) mit einem PC verbunden werden, auf dem eine Datenbank läuft.

    Nun ist meine Frage ob es denn möglich ist von mehreren Mastern (S7 CPU319 PN) auf eine Slave-Karte (Hilscher CIFX-RE) zuzugreifen. Alle sind mit Profinet verbunden - Aber jede Anlage kann (muss) selbstständig laufen (mit ausnahme des PC-Slaves).
    Oder ist es zwingend erforderlich pro Anlage eine Karte zu verbauen (was bei mehreren Mastern irgendwann ein Platzproblem im Rechner darstellt )

    Hat jemand schon mal so was in der Richtung gemacht??

    MfG Chris

    P.S. Im Bild hab ich versehentlich CPU317 reingeschrieben. Spielt aber keine große Rolle - denke ich...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von troeps (10.06.2010 um 08:15 Uhr)
    Zitieren Zitieren Ansprechen eines Slaves von mehreren Mastern  

  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Die Karte müsste "Shared I/O" unterstützen, damit sie von zwei "Mastern" (bei PN spricht man von Controller) angesprochen werden könnte.

    Biste sicher das du diese Karte bei einer Datenbank brauchst?

  3. #3
    troeps ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wie soll ich sonst den PC ins Profinet-Netz bringen??

  4. #4
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Also bei einer "klassischen" Datenbank würde ich z.B. die Daten mit OPC in einen DB schreiben. Dabei wird eine TCP Verbindung aufgebaut, Daten werden vom PC in den DB geschrieben, Verbindung wird abgebaut, DB wird intern in der SPS gelesen.

    Das ist zwar viel mehr Arbeit, aber dafür kann man es über eine normale Ethernet Schnittstelle machen und damit x-Steuerungen ansprechen.

    Vom reinen Lesen/Schreiben ist zwar ne PN I/O Karte wesentlich einfacher, dafür wirste für die Karte jedoch ziemlich viel bezahlen müssen?


    Nochmal kurz:

    PN I/O ist zum direkten ansprechen von E/A Modulen und läuft "Realtime". Vergleichbar mit Profibus. Braucht spezielle Controller und Devices.

    TCP Verbindungen sind z.B. für AG/AG oder PG/AG Kopplungen, laufen recht langsam. Braucht nur das TCP Protokoll, läuft damit auf jeder Netzwerkschnittstelle.

    Beides nutzt Ethernet als Übertragungsmedium!
    Geändert von Deltal (10.06.2010 um 12:57 Uhr)

  5. #5
    troeps ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Naja, von der Arbeit mal abgesehen... Kosten für die Karte ca.250,-€ - OPC ca. 400€ - Aber das ist auch nicht das Thema.

    OPC haben wir auch schon des öfteren verwendet. Bei kleinen Datenmengen ist das auch die (beste) Lösung.
    Nur möchten wir bei jeder Station Daten aus der Datenbank anfordern und die Datenbank auch dazu benutzen Statuswerte usw. abzufragen. d.H. Es muss schnell gehen. Dafür ist uns der OPC zu langsam. Wir wollen die Karten über LabView ansteuern und generieren hier die Abfragen für die Datenbank.

    Was würdest Du als Schnittstelle vom OPC zur Datenbank verwenden??

    MfG Chris

  6. #6
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Bei 250€ und "OPC ist zu langsam" brauchen wir nicht weiter reden.. Hätte die Karte ausm Bauch raus jetzt auf 2k€++ geschätzt.

    Bislang hab ich nur Kombinationen aus WinCC und OPC und selbstgebastelten gearbeitet.

    Hmm eventuell könnte man auch eine Kombination aus einem PN/PN Koppler und einer Controller Karte machen.

    Code:
    SPS1 -> PN/PN -> PCI-Karte
                   ^
    SPS2 -> PN/PN--| 
                   ^
    SPS3 -> PN/PN--|

  7. #7
    troeps ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Was bringt mir dann der Koppler?? Für was brauch ich den??

    Ich werde das mal ausprobieren mit der Karte. Erst mal muss ich sie so zum laufen bringen (in LabView). Bestellt ist sie schon... Und wenns nix wird kann ich sie wieder zurück schicken!

    Hoffe das klappt....

  8. #8
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Ein PN/PN Koppler braucht man wenn mal zwei PN-Netzen verbinden will. Das Gerät hat zwei Anschlüsse, an jedem Anschluss lässt sich ein Netz (Controller) anschließen.
    Der Koppler macht dann nichts anderes als die Daten vom einem Netz zu lesen (Eingänge) auf das andere Netz zu kopieren (Ausgänge).

  9. #9
    troeps ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Aber den Koppler brauche ich doch nur dann wenn ich zwei unterschiedliche Sub-Netze habe.

  10. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    nur mal so ein anderer Gedanke :
    Wie wäre es denn, wenn du deine Daten von allen ereichbaren Steuerungen via Ethernet (TCP-IP) zunächst in einer SPS sammelst - entweder eine von denen, die schon da sind oder möglicherweise einer neuen, die noch nicht da ist. Mit diesem "Konzentrator" kannst du dann beliebig kommunizieren ... und du hast vor Allem nur einen Kommunikations-Partner für den PC ...

    Gruß
    LL
    Geändert von Larry Laffer (11.06.2010 um 08:17 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 11:18
  2. Stop beim Ausfall eines Slaves
    Von jas im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 17:12
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 16:20
  4. Zugriff auf DP-Slaves von mehreren Mastern
    Von Markus im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2004, 16:51

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •