Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Master-Slave-Kopplun

  1. #1
    Registriert seit
    29.04.2009
    Beiträge
    51
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo zusammen,

    habe ein problem mit der umsetzung folgender anlage:

    ich habe vier cpu-314-2dp, nennen wir sie "1", "2", "3" und "4", welche alle miteinander über eine profibusstrecke verbunden sind.
    anlage "1" soll mit allen anderen anlagen kommunizieren können, auch wenn eine der drei ausfällt; zudem sollen aber anlage "2" und "3" auch noch kommunizieren können wenn 1 in störung steht.

    ist dies machbar und wie ist das in der hardware zu konfigurieren?
    was brauch ich um die daten zu übertragen (fb's oder fc's oder ähnliches)?

    viel dank schonmal im vorraus
    Zitieren Zitieren Master-Slave-Kopplun  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.327 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich würde zunächst Station 1 als DP-Master und die Stationen 2,3,4 als DP-Slave konfigurieren.

    In 2 oder 3 würde ich zusätzlich einen CP342-5 einbauen und an den selben Profibus anschließen.
    Die Station, wo der CP eingebaut ist, kann dann als aktiver Partner (Client) per S7-Kommunikation
    Daten mit dem anderen Partner austauschen (PUT/GET, BSEND/BRCV oder USEND/URCV).
    Sollte die S7-Kommunikation zu langsam sein, dann müsste in beiden Stationen 2 und 3 je ein CP342-5
    eingebaut werden und darüber könnte dann eine FDL-Verbindung betrieben werden.

    Alternativ zum CP342-5 könnte man auch bei 2 und 3 die MPI-Schnittstellen mit einem zusätzlichen
    Profibuskabel verbinden und darüber per Globaldaten-Kommunikation oder S7-Basiskommunikation
    Daten austauschen.

    Welche Verbindungstypen/Protokolle werden standardmäßig von den S7-300/400 CPUs und den CPs unterstützt?

    Wenn zwischen 2 und 3 nur wenige digitale Signale auszutauschen sind, dann würden auch ein paar
    Koppelrelais reichen.

    Gruß
    Harald

Ähnliche Themen

  1. 2 FU's Master und Slave ist nacheilend
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 09:57
  2. DP-Master - DP-Slave???
    Von davka im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 11:09
  3. Master-Slave
    Von titinparma im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 10:59
  4. S7 Master und Slave
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 20:39
  5. 315 DP Master zu 315 DP Slave
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2005, 11:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •