Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Problem beim Wechsel HMI von MPI -->DP

  1. #1
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    112
    Danke
    155
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend liebe Gemeinde – für einen Tipp beim Wechsel MPI -> DP wäre ich sehr dankbar:

    Ich habe 2 CPU316 (Firmware 1.2.1) (Master –Slave) und 4 Profibus-Außenstellen (IM-153) und 2 Touchpanel (MP370, MP277), die über MPI-Bus angebunden sind (WinCC flexible 2005 advanced). Funktioniert soweit alles bestens.

    Jetzt mein Problem:
    Ich brauche schnellere Reaktionen der Touchpanel und würde die gerne statt mit MPI -->per Profibus-DP anbinden.
    „Profibus“-Konfiguration im Simatic-Manager gemacht – „Verbindungen“ in WinCC werden richtig angezeigt – Touchpanel auf Profibus umgeschaltet – Anschlusskabel Touchpanel auf DP umgesteckt - aber ich bekomme in WinCC bei „Transfer“ keine Verbindung zum Touchpanel.

    Ich murkel jetzt seit 1 Tag an dem Problem rum – und bin am Ende meines Lateins angelangt ...
    Ich weiß nicht, was ich jetzt noch probieren könnte.
    Aber irgendwie habe ich das Gefühl, da ist nur noch ein winziger Fehler (den ich nicht finde)...

    Vielleicht kann mir jemand mit einer Idee noch weiter helfen ???

    Gruß Feng
    Geändert von Feng (17.07.2010 um 21:48 Uhr)
    Zitieren Zitieren Problem beim Wechsel HMI von MPI -->DP  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.025
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Hallo Feng,
    wie startest du den Transfermodus, aus den Starter heraus oder
    Remote. Hast du den Transfermodus am Panel richtig eingestellt
    auf DP. Wie sieht es mit der Transfereinstellung in WinCCflexibel
    aus, stimmt da auch alles.

    Übrigens muß die Verbindung zum Panel über Profibus nicht
    schneller sein, wenn der Bus schon stark durch andere Profibus-
    Teilnehmer belastet ist, kann es sein das MPI schneller ist.

    gruß helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Feng (17.07.2010)

  4. #3
    Feng ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    112
    Danke
    155
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi helmut – danke für die schnelle Antwort – und den wertvollen Hinweis, dass der DP nicht unbedingt schneller als der MPI ist (war mir noch nicht bewusst – ich hatte auf 10-fache Geschwindigkeit gehofft...).
    Deine Frage: Starter oder Remote - ?? ? – in WinCC unter „Transfer Settings“ ist unter Channel2 „Enable Channel“ und „Remote Control“ angeklickt – und unter „Properties“ PROFIBUS angewählt. Was mich wundert, wenn ich später wieder anwähle, wird wieder MPI angezeigt – also hat der Vogel das nicht übernommen – aber warum nicht ??? (unter „OP-Properties“ hatte ich „Save Registry“ angeklickt).
    Fehlt mir da vielleicht noch irgendein logischer Schritt ?
    Gruß Feng

  5. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.025
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Ich meine früher war das bei den Panels mal so, wenn mann sich bei
    den Menüs, in deinen Fall die Transfereinstellung, mit "OK" betstätigt
    werden mussten. Wenn mann sich mit den Windows Kreuz "X" aus den
    Menüs verabschiedet hatte, wurden die Einstellungen nicht gespeichert.

    Wichtig ist auch auf den Rechner, in Flexibel, die Transferart mit der
    richtigen Geräteadresse einzustellen.

    Das richtige Anschließen des Profibussteckers und schalten der Ab-
    schlußwiederstände ist dir Vertraut?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #5
    Feng ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    112
    Danke
    155
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi helmut – ja, die Einstellungen im „Control-Panel“ immer mit OK beendet und das Fenster mit „close“ geschlossen.
    MPI- und DP-Adresse ist bei mir immer gleich.
    Profibusstecker ist auch ok – wenn der nicht richtig abgeschlossen ist, meckert die CPU sofort. Außerdem funktioniert der Profibus ja bei allen IM-153 einwandfrei.
    Irgendwo ist noch ein Kinken ...
    Gruß Feng

  7. #6
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Feng Beitrag anzeigen
    Hi helmut – ja, die Einstellungen im „Control-Panel“ immer mit OK beendet und das Fenster mit „close“ geschlossen.
    MPI- und DP-Adresse ist bei mir immer gleich.
    Profibusstecker ist auch ok – wenn der nicht richtig abgeschlossen ist, meckert die CPU sofort. Außerdem funktioniert der Profibus ja bei allen IM-153 einwandfrei.
    Irgendwo ist noch ein Kinken ...
    Gruß Feng
    Nach der Umstellung auf Profibus musst Du das Panel neu booten, aber nach dem das schon seit Tagen geht, hast das sicher schon gemacht.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  8. #7
    Feng ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    112
    Danke
    155
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Danke PAULE – dumme Frage: Was meinst Du mit „Panel neu booten“? Panel aus- und wieder einschalten?
    Gruß Feng

  9. #8
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Feng Beitrag anzeigen
    Danke PAULE – dumme Frage: Was meinst Du mit „Panel neu booten“? Panel aus- und wieder einschalten?
    Gruß Feng
    Ja
    (456789) <= Mindestlänge
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    Feng (19.07.2010)

  11. #9
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    278
    Danke
    17
    Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hast Du die Schnittstelle unter S7 auch auf DP umgestellt?

  12. #10
    Feng ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    112
    Danke
    155
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke Taddy – ja,

    Nochmal nacheinander:
    Simatic Manager:/Profibus ->NetPro dort MP370 mit Adr.8 an DP angebunden - Netz/Konsistenz prüfen =ok.

    WinCC flexible:/Verbindungen sieht auch alles gut aus („Einziger Master“ am Bus angeklickt oder nicht hatte keine Wirkung).

    MP370: Konfiguration „S7-Transfer Settings“ Profibus mit Adr.8 eingestellt. {Frage nur nebenbei: warum gibt es da noch „Transfer“?}.
    Schön mit „OK“ beendet, Seite „File“ close, MP370 ausschalten (nach Empfehlung Paule), MP370 wieder einschalten,
    nochmal MP370 Konfiguration nachsehen: alles ok – Panel steht noch auf Profibus.

    WinCC: „Konsistenzprüfung des Projekts“ => keine Fehler
    Aber das MP370 zeigt keine Werte an (###).
    „Transfer“ Programm -> MP370 liefert „Keine Verbindung“ (war mir schon klar mit (###).

    MP370: Danach nochmal MP370 Konfiguration nachsehen: Panel steht auf MPI ! Wieso hat der Vogel sich wieder umgestellt??

    Leider, leider gibt die Weltfirma Siemens hier keine Hinweise (außer „es funktioniert nicht“) und keinen Tipp, wo es hakt oder haken könnte... und das bei unseren Stundenlöhnen ... und unseren intelligenten Computern ... da ist mein Autodisplay schon schlauer ...
    So langsam macht sich bei mir Frust (Wut will auch noch raus) breit --- aber das Phänomen dürfte den Simatic-Programmierern nicht unbekannt sein.
    Gruß Feng


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 19:08
  2. S7 Problem beim E/A beschriften
    Von Gabriel im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 19:20
  3. Problem beim laden S7
    Von amour im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 21:28
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 16:30
  5. Problem beim Verfahren mit FM 354
    Von Kastele im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2004, 17:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •