Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Profibus-Netz mit mehreren Master

  1. #1
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    33
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,


    ich möchte/soll mehrere SPS-Steuerungen mit Profibus vernetzen.
    Das Problem ist, dass min. zwei Teilnehmer als Master fungieren müssen.
    Die Steuerungen sind zum Großteil von Siemens, eine von ELAU.
    Ich möchte erreichen, dass alle Steuerungen miteinander kommunizieren könnten.

    Leider kenne ich mich mit SPS und Profibus (noch) nicht gut aus.

    Mein erster Versuch war, zwei DP-Netze mit jeweils einem Master zu machen und die Kommunikation mittels Querverkehr herzustellen, da die Steuerungen auch als I-Slave betrieben werden können.
    Leider kann ich per Querverkehr nur das Telegramm, dass eine andere Station an ihren Master schickt "abgreifen". So wie ich das sehe, ist es nicht möglich per Querverkehr Informationen vom einen Master zum nächsten zu senden, bzw. vom einen Master zu einem Slave im anderen Netz.
    Vielleicht hab ich den Querverkehr nicht richtig eingestellt, vielleicht gibt es bessere Methoden für das was ich vor habe.

    Für Tipps und Anregungen wär ich sehr dankbar.

    Gruß
    Martin
    Zitieren Zitieren Profibus-Netz mit mehreren Master  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    DP-DP Koppler?
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #3
    mdosch ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    33
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Da ich hier an einer Bachelorarbeit in der Hochschule sitze, sind die Mittel begrenzt weswegen ich gerne ohne zusätzliche HW auskommen möchte.

    Sorry, ich hab vergessen das zu erwähnen.

    Wäre es mit so einem Koppler denn möglich, dass jeder einzelne Teilnehmer (ob Master oder Slave) mit jedem anderen Teilnehmer kommunizieren kann?

  4. #4
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Ein Koppler kann nur 2 Master verbinden. Ich vermute das dein Problem ohne zusätzlich Hardware nicht zu lösen ist.

    Vernetz die CPUs über Ethernet.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  5. #5
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    welche sps setzt du denn ein?

    bei cpus mit pn schnittstelle würde ich die kommunkation über ethernet machen. dann brauchst du nur einen switch und der müsste doch aufzutreiben sein.
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  6. #6
    mdosch ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    33
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Siemens Simatic S7-300 und eine ELAU PacDrive C600.

    Laut meiner Aufgabenstellung soll ich die Kommunikation mittels Profibus realisieren. Deshalb werd ich noch ein bisschen recherchieren ob es da noch Möglichkeiten gibt.
    Sollte es tatsächlich nur über Ethernet möglich sein, muss ich halt mal mit dem Prof sprechen ob wir die Aufgabenstellung ändern können.

  7. #7
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Mehrere S7-Stationen die Master sind können z.B. über eine projektierte S7-Verbindung Daten austauschen.
    Zu deiner Fremdstation (ELAU) wird das aber nicht gehen. Da müsstest du prüfen welche Kommunikationsvarianten die Elau-Steuerung beherrscht. Da gibt es z.B. eine FMS-Verbindung oder noch eine Stufe darunter eine FDL-Verbindung. Aber nicht alle S7-CPUs bzw. CPs beherrschen alle Protokollvarianten, da muss man einen genauen Blick ins Datenblatt werfen welche Kommunikation die SPS unterstützt.

  8. #8
    mdosch ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    33
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    D.h., wenn ich alle S7-Stationen als Master projektiere könnten alle S7-Stationen schon mal miteinander kommunizieren?

  9. #9
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mdosch Beitrag anzeigen
    D.h., wenn ich alle S7-Stationen als Master projektiere könnten alle S7-Stationen schon mal miteinander kommunizieren?
    Wie schon geschrieben hängt das davon ab welche Dienste deine CPU/CP unterstützt. Es gibt CPs für die S7-300 welche S7-Kommunikation nur als Server unterstützen. Wenn du davon zwei hast, fällt diese Variante zur Kommunikation zwischen diesen beiden Stationen schonmal flach.

    Hast du alle Stationen in einem Step7-Projekt? Dann kannst du auch einfach mal ohne ins Datenblatt zu schauen versuchen verschiedene Verbindungen anzulegen, wenn das technisch nicht möglich ist gibt es normalerweise vom Programm aus eine Fehlermeldung.

    Mach doch mal eine Liste mit den Busteilnehmern, den Bauteilen und Bestellnummern. In einer Spalte notierst du dann aus dem Datenblatt die unterstützen Protokolle dieser Baugruppe. Dann kann man mal schauen wie sich die Kommunikation einrichten lässt.

    Anzumerken ist noch dass die S7-Kommunikation nicht gerade schnell ist, zumindest im Vergleich zur DP Master-Slave Kommunikation.

  10. #10
    mdosch ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    33
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja, die Stationen sind alle in einem STEP7-Projekt.
    Die CPUs sind: 6x 315-2 DP und jeweils einmal 315F-2 DP und 317T-2 DP.

    Ok, dann probiere ich mal im Projekt Verbindungen anzulegen. Mal schauen wie weit ich da heute komme, da ich erst mal schauen muss wie das geht. Bisher habe ich die Verbindungen alle über den Profibus hergestellt.

    Eine genaue Liste werde ich danach auch zusammenstellen.

    Die Geschwindigkeit ist erstmal zweitrangig, da nur wenige Informationen übertragen werden und die auch nicht zeitkritisch sind.

    Schonmal vielen Dank für die zahlreichen Anregungen.

    Edit: Der erste Versuch scheint schon mal fehlzuschlagen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von mdosch (30.08.2010 um 15:51 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Profibus Netz mit S7-300,S7-200
    Von guluma im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 09:35
  2. Profibus-Netz
    Von marchtin im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 19:28
  3. Profibus Teilnehmer vom Netz trennen
    Von Eckart im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 11:35
  4. Profibus netz sternförmig aber wie?
    Von bernd67 im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 12:13
  5. Master <-> Master Kommunikation über Profibus
    Von joker76 im Forum Feldbusse
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.12.2004, 14:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •