Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Vernetzung mehrerer CPU´s, anzahl der CPU´s unterschiedlich

  1. #1
    MerlinTT Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich möchte beim Bau einer flexieblen Anlage die möglichkeit haben je nach Produkt eine verschiedene Anzahl von CPU´s ( in meinem Fall VIPA)
    an eine Zentrale CPU (Siemens) anzubinden.
    Die Anlage besteht aus mehreren Arbeitsstationen, die mit schnell rüstbaren Werkzeugmodulen bestückt werden auf denen die VIPA CPU´s montiert sind.
    Bestückungsplan z.B. Station 1-6 rechts und 1-6 links oder 1-3 rechts und 5-7 rechts, 1-4 links und 6-9 links. Das heißt, es gibt auch teilweise Stationen die leerstehen, die Anzahl der Stationen varriiert auf jeden Fall.
    Die einzelnen Stationen müssen schnell rüstbar sein und ohne großen Aufwand an die zentrale Cpu anzubinden sein.
    Beim Profibus müssten also die Teilnehmer (in dem Fall die CPU´s der Arbeitsstationen), z.B. über ein TP anwählbar sein.
    Wie sieht es dann mit der Unterbrechung des Buses aus?
    Ist das Grundsätzlich möglich?
    Gibt es da alternativen zum Profibus?
    Bei Fragen einfach kurze Mail, ist schwierig das Thema kurz und bündig zu umschreiben...
    Viele Grüße vom Bodensee MerlinTT
    Zitieren Zitieren Gelöst: Vernetzung mehrerer CPU´s, anzahl der CPU´s unterschiedlich  

  2. "Okay, jetzt bin ich schon wesentlich schlauer!
    Gibt es außer den bis jetzt genannten Systemen denn noch weitere Alternativen?
    Gruß Merlin"


  3. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wenn Du die Master CPU nicht entfernst, kannst Du Slaves entfernen (die anderen CPU's sind ja nur Slaves), mußt Du nur OB82,OB86 in dein Projekt einbauen, nur einbauen, nichts reinschreiben, wenn Du dann ein Slave abtrennst, zeigt der Master zwar Busfehler läuft aber weiter.
    Wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe , wohin Du willst.

    mfg

    dietmar

  4. #3
    MerlinTT Gast

    Standard

    Hmm, daran hab ich noch garnicht gedacht.
    Wie sieht es denn dann mit dem Datenaustausch der übrigen CPU´s mit der zentralen CPU aus, wird der dadurch nicht beeinträchtigt?
    Danke erstmal
    Gruß Merlin

  5. #4
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    im Programm mußt Du natürlich auch noch ein bißchen tricksen, sobald eine Station wieder angestöpselt wird muß die natürlich ein Lebensbit senden, und das mußt Du verarbeiten, und um Mucken und Macken zu umgehen würde ich den Ob 121 noch mit einbauen.

    mfg

    dietmar

  6. #5
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Wie währe es mit einer MPI Kommuniktion. Da ist es egal, ob ein Teilnehmer fehlt oder nicht. Ansonsten währen da noch Repeater beim DP- zu empfehlen.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  7. #6
    MerlinTT Gast

    Standard

    Danke erstmal!
    Der Repeater ist zu teuer, Kostenersparnis...
    Mit dem MPI bus habe ich auch schon überlegt, doch welche Nachteile muss ich da in Kauf nehmen??? Ist glaub nicht so effizient wie der Profi Bus oder?
    Wie sieht es denn mit einer Asibus aus, weiß da jemand bescheid?
    Viele Grüße Merlin

  8. #7
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    MPI-Bus max. Geschw. 187,5kb, max Entfernung 100m (das weiß ich jetzt nicht genau, können auch nur 50 sein), aber pflegeleicht wie PLC-Tippser schon bemerkte.
    AS-i, das ginge auch, eventuell, kommt drauf an wieviel Daten Du sendest,welche Entfernung, usw.... AS-i ist ziemlich langsam.... hier ein Link dazu, dann kannst Du dir ein Bild über AS-i machen, aber AS-i ist auch sauuuuu teuer.
    http://www.as-interface.com/default.asp

    Beim Profibus hat der PLC-Tippser schon recht, Repeater machen sich immer gut.

    mfg

    dietmar

  9. #8
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MerlinTT
    Danke erstmal!
    Der Repeater ist zu teuer, Kostenersparnis...
    Mit dem MPI bus habe ich auch schon überlegt, doch welche Nachteile muss ich da in Kauf nehmen??? Ist glaub nicht so effizient wie der Profi Bus oder?
    Wie sieht es denn mit einer Asibus aus, weiß da jemand bescheid?
    Viele Grüße Merlin
    Das MPI-Protokoll ist nicht so aufgeblasen wie das vom DP. Daher ist der Datendurchsatz auch nicht so schlecht. Sicherlich besser als bei ASI.

    Bringt auch noch weitere Vorteile wie Uhrzeitsynchronisation mit.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  10. #9
    MerlinTT Gast

    Standard

    Okay, jetzt bin ich schon wesentlich schlauer!
    Gibt es außer den bis jetzt genannten Systemen denn noch weitere Alternativen?
    Gruß Merlin

  11. #10
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    da fällt mir jetzt auf die schnelle nur noch Interbus ein, es kommt eben drauf an was bisher in der Firma verbaut worden ist, nicht das man noch wieder Ersatzteile hinlegen muß, meisten wird wohl Profibus verbaut sein, und die Instandhalter freuen sich über jedes neue SYSTEM da sind Sie schon ganz heiß drauf .

    mfg

    dietmar

Ähnliche Themen

  1. Ablegen mehrerer Variablen
    Von ToxicSPS im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 14:21
  2. Fehlersicher Signatur unterschiedlich
    Von Poldi007 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 08:21
  3. Not Aus Verkettung mehrerer Anlagen
    Von bluebird277 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 21:02
  4. Hardwarekonfiguration unterschiedlich
    Von Dustin im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 20:36
  5. Vernetzung mehrerer S7-315 2DP
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 09:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •