Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: MP-Bus, hat jemand Erfahrung damit

  1. #1
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    östliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    259
    Danke
    33
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    bin gerade am Anfang einer HLK-Anlage und überlege ob ich statt Old-School 0-10V den MP-Bus von Belimo fahren lasse.
    Nach Scan über die Dokus bei Belimo bin ich noch nicht wirklich schlauer, meine wichtigste Frage derzeit ist ob ich ein PC-Tool mit USB-Interface benötige. Der Ventilantrieb muss ja wahrscheinlich adressiert werden, zudem muss ja bekannt welcher Sensortyp angeschlossen ist. Oder wird dies über DIP-Schalter o.ä. am Antrieb realisiert.

    Gruß

    Controllfreak
    Zitieren Zitieren MP-Bus, hat jemand Erfahrung damit  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Brauchst du eine DP-Anbindung?

    http://www.belimo.ch/pdf/d/applikation_profibus.pdf

    Gruß

    Frank
    Grüße Frank

  3. #3
    Controllfreak ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    östliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    259
    Danke
    33
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Meine geplante Steuerung (SABO PLM 700) könnte direkt mit dem MP-Bus, mir geht es hauptsächlich darum wie die Ventilantriebe konfiguriert werden.

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    ________________
    MF/MP/MFT(2)-Klappenantriebe, MF/MP/MFT(2)-Ventilantriebe, LonWorks-Klappenantriebe, LonWorks-Ventilantriebe, VAV-Compact und VRP-M Regler sind mit der sogenannten MFT-Technologie ausgerüstet und sind werkseitig mit Grundwerten für die üblichen Anwendungen parametriert. Für servicetechnische Anpassungen auf der Anlage können die Antriebe mit einem MFT-Parametrier-Tool umparametriert werden.

    Servicetechnische Diagnosen mit den MFT-Parametrier-Tools

    Mit den MFT-Parametrier-Tools können die Funktionen der MF/MP/MFT(2)-Antriebe jederzeit überprüft werden. Die parametrierten Werte können gelesen werden, oder der Stellantrieb kann zur Funktionsprüfung vom MFT-Parametrier-Tool aus angesteuert werden.

    Belimo PC-Tool MFT-P Version 3

    Anwendung: Das PC-Tool MFT-P ist universell aufgebaut und enthält verschiedene Module. Diese sind funktional für die Parametrierung, der mit der so genannten MFT-Technologie ausgerüsteten Antriebe (MF-,MP-, MFT(2)-Typen), der verschiedenen Sortimente zugeschnitten.


    PC-Tool MFT-P

    MP-Bus-Fähigkeit: Das PC-Tool MFT-P ist neu für den Einsatz in Funktion eines MP-Bus-Netzwerks optimiert. Mittels eines so genannten Bus-Scan werden vom PC-Tool alle MP/MFT(2)-Antriebe angezeigt die im MP-Bus Netzwerk integriert sind. Bei Bedarf kann ein einzelner der MP/MFT(2)-Antriebe selektiert – und parametriert werden.

    MP-Bus-Diagnose: Servicetechnische Diagnosen der am MP-Bus angeschlossen MP/MFT(2)-Antriebe können mit dem PC-Tool sehr einfach durchgeführt werden. Den Stellantrieben kann vom PC-Tool via MP-Bus ein Sollwert vorgegeben werden und anschliessend die Istposition überwacht werden. Ferner können die Werte der Sensoren, welche an den MP/MFT(2)-Antrieben angeschlossen sind, vom PC-Tool ausgelesen – und angezeigt werden.

  5. #5
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    516
    Danke
    36
    Erhielt 63 Danke für 56 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich habe erfahrung mit mp-bus, standartmäßig setze ich für alle anlagen mit mehr als 4 antrieben den mp-bus ein.

    es ist so das die controller (z.b. saia oder wago) die adressierung selbst vornehmen können, wenn deine steuerung dies nicht kann brauchst du dringend das pc-tool. ob deine steuerung das kann erfährst du beim hersteller, meißtens können sie das aber selbst.

    auch parametrierung von vvs-reglern (Vmin -Vn -Vmax parametrierung, bereichsoffset etc.) können bei den meisten sps-en bequem übers anwenderprogramm ohne pc-tool erledigt werden.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Markus Rupp für den nützlichen Beitrag:

    Controllfreak (18.11.2010)

Ähnliche Themen

  1. OpenVPN - kennt sich jemand damit aus ?
    Von ToBo im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 04:43
  2. M BUS -- Wer hat damit Erfahrung ?
    Von joergel im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 09:07
  3. Omron CJM- CPU 22 wer hat Erfahrung damit
    Von heiko112 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 20:58
  4. B&R CNC Funktionalität! Wer hat damit Erfahrung?
    Von plc_tippser im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 08:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •