Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: VPN-Verbindung INSYS MOROS

  1. #1
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ein schönes Wochenede euch allen,

    ich kämpfe gerade damit eine VPN-Verbindung mit dem INSYS Moros LAN herzustellen. Der Deltalogic-Support konnte mir schon weiterhelfen, nur bin
    ich noch nicht am Ziel.

    Mein Stand ist wie folgt:

    Nutze ich das Deltalogic-Portal und melde den Router als Client an, bekomme ich eine Verbindung, kann ihn anpingen, das Webinterface über Port 80 erreichen usw.

    Leider habe ich mehrere Stationen (an die 60) hinter dem Modem, auf die ich gern Zugriff hätte. Da über das Portal nur eine Verbindung zum Modem, nicht aber ins gesammte Netz dahinter geschaffen wird habe ich damit ein Problem.

    Gibt es eine Möglichkeit dies über das Portal zu schaffen, oder muss ich den Server in dem Gerät konfigurieren?

    Über Port-Forwarding kann ich z.B. Port 102 an eine SPS weiterleiten,
    was mache ich aber wenn ich mehrere erreichen will? Die Teleservice-Software von Deltalogic ist leider keine Lösung, da nur der Open-VPN-Client zum Einsatz kommen soll, keine weitere (kostenpflichtige) Software.

    Bisher habe ich aber auch nur bei einer SPS keine Verbindung bekommen, weder mit der Demo von der Teleservice-Software, noch mit der Einstellung in der HW-Config im Projekt das die IP der SPS die IP des Routers sei.

    Außerdem wäre es interessant ob ich mit der Server-Version auch Nutzer anlegen kann, um den Zugriff auf einzelne Geräte zu unterbinden oder nur für diese explizit Zugriffe zu erlauben.

    Fragen über Fragen!

    Die Dokumente und der Support waren sehr hilfreich, aber noch bin ich nicht ganz am Ziel!

    Grüße

    Marcel
    Zitieren Zitieren VPN-Verbindung INSYS MOROS  

  2. #2
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Insys hat doch einen eigenen Support?

    http://www.insys-tec.de/support/

  3. #3
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ludewig Beitrag anzeigen
    Insys hat doch einen eigenen Support?

    http://www.insys-tec.de/support/
    Wie es aussieht liegt es aber nicht an dem Gerät selbst. Außerdem hat er erstens das Gerät von uns, also bekommt er auch unseren Support (wird Insys ihm wahrscheinlich auch sagen) und zweitens läuft es über unser VPN-Portal, wo ebenfalls wir wieder ins Spiel kommen.

    Zitat Zitat von Matze001
    Über Port-Forwarding kann ich z.B. Port 102 an eine SPS weiterleiten,
    was mache ich aber wenn ich mehrere erreichen will? Die Teleservice-Software von Deltalogic ist leider keine Lösung, da nur der Open-VPN-Client zum Einsatz kommen soll, keine weitere (kostenpflichtige) Software.
    Warum soll keine weitere Software zum Einsatz kommen? Hast du dir die Demoversion mal angeschaut? Es ist im Prinzip nur ein Treiber, der in der PG/PC-Schnittstelle ausgewählt wird. Selbstverständlich kannst du aber auch ohne die Software auf deine SPSen zugreifen, in dem du die Änderungen der IP-Adressen direkt im Projekt bzw. der HW-Config durchführst. Davon ist aber DRINGENDST abzuraten. Wenn nämlich aus Versehen die HW-Konfig übertragen wird, bekommt die entsprechende SPS die IP-Adresse des Routers und ist somit aus der Ferne garnicht mehr erreichbar, d. h. es muss jemand vor Ort und alles "entkuddeln". Die ACCON-TeleService IE ist da wirklich von Vorteil und wenn man sich das mal durchrechnet auch 200 €, die sich mehr als lohnen... vor allem bei 60 Stationen.
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  4. #4
    Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Matze01,

    ich stimme dem Support von Deltalogic zu.
    Der zusätzlliche ACCON-Treiber schafft die Lösung, denn mit der OpenVPN-Verbindung mit dem MoRoS Gerät zum Deltalogic Server ist der MoRoS immer mit der festen OpenVPN-Adresse erreichbar, und auch nur diese IP-Adresse, d.h. die eigentlichen IP-Adressen der Steuerung sind remote nicht erreichbar, und dann können Sie nur einen Port nur an eine IP weiterleiten, mehr geht nicht. (Eine Lösung gibt es auch, aber dann nur mit eigenem OpenVPN-Server)

    Hier die notwendigen Einstellungen im MoRoS in der aktuellen Konstellation:
    Mit Portforwarding können Sie Ihre 60 SPSen erreichen. Dazu wird in den Regeln der ankommende Port unterschiedlich eingetragen:
    Protokoll Port an IP-Adresse an Port
    TCP 102 z.B: 192.168.5.11 102
    TCP 103 z.B: 192.168.5.12 102
    TCP 104 z.B: 192.168.5.13 102
    TCP 105 z.B: 192.168.5.14 102
    usw. (eine Grenze ist bei 60 aber noch lange nicht erreicht)
    Der unterschiedliche Port wird dann bei der PG/PC Schnittstelle eingestellt, und mit der MoRoS IP verknüpft.

    Das wars grundsätzlich schon.

    Falls es weiterhin nicht läuft ... einfach wieder melden.

    Gruß

    INSYS Helper

  5. #5
    Matze001 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Mahlzeit,

    vielen Dank für die Antwort!

    Ich finde leider keine Einstellung wo ich den Port entsprechend in der PC/PG-Schnittstelle einstellen kann. Liegt das vielleicht an der Demo vom Telenetclient?

    Ansonsten haben wir den Server nun dazu überredet zu funktionieren.
    Ich bin leider nicht auf dem neusten Stand, aber lasse etwas hören
    wenn ich weis wie es gelaufen ist.

    Schöne Grüße!

    Marcel

  6. #6
    Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen!

    In der PG/PC-Schnittstelle des ACCON-TeleService wird ein Standort erstellt, wo dann in den Eigenschaften eine IP-Adresse (welche die OpenVPN Adresse des MoRoS ist) und ein Port eingestellt werden kann. Beim MoRoS existiert dann wieder die Portumsetzung auf 102 mit den dazugehörenden Portforwarding Regeln.

    Gruß

    INSYS Helper

  7. #7
    Matze001 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Hallo und danke für die Hilfe!

    Ich hatte leider den falschen Button angeklickt!
    Bei "Netzadresse ändern" kann man den Port nicht angeben.

    Nun klappt es! Vielen Dank!

    Inwiefern ist die Demo vom Teleservice eingeschränkt? Ist es eine Laufzeitbegrenzung in Tagen, Anzahl der Verbindungen oder oder oder?

    Schöne Grüße

    Marcel

  8. #8
    Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Freut mich, dass es nun funktioniert. Welche Einschränkungen die Demoversion hat, weis ich leider auch nicht genau.

    Hier bitte ich bei Deltalogic selbst nach zufragen.

    Gruß

    INSYS Helper

    PS: Falls irgendwann auf an eine eigene OpenVPN-Serverlösung gedacht wird, einfach wieder melden. Idealerweise dann direkt bei uns im Supportteam unter support@insys-tec.de

  9. #9
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    Inwiefern ist die Demo vom Teleservice eingeschränkt? Ist es eine Laufzeitbegrenzung in Tagen, Anzahl der Verbindungen oder oder oder?
    Anzahl der Tage, an denen das Programm verwendet wird.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (09.02.2011)

  11. #10
    Matze001 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke an Alle für die Antworten!

    Das Problem ist nun gelöst. Wir arbeiten mit der Server-Version und befinden uns somit direkt im Maschinennetzwerk, ohne Portforwarding, Telenet-client und sonstigen Spielereien!

    Es macht Spass wenn etwas funktioniert! Danke an Alle!

    Grüße

    Marcel

Ähnliche Themen

  1. Insys GSM small RS232 für Homeautomation
    Von babylon05 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 08:06
  2. Modem INSYS 144
    Von Leitmayr im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 20:01
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 10:50
  4. TP270 Verbindung via VPN Verbindung
    Von DJMetro im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 13:36
  5. GSM Dial-in-Router / Alternative zum MoRoS von Insys
    Von Benjamin im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 09:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •