Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Feldbusse mit LWL?

  1. #11
    MS-PEL ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Weil jede LEitung förmlich wie eine Antenne wirkt und somit zu den anderen üblichen Problemen führt.
    In den Anwendungsfällen ist alles via Optokopler galvanisch getrennt!
    Von dem Entwicklungsaufwand die Leiterplatinen so zu entwickeln das sie nicht nach ein paar Jahren zerstört sind (soll min. 40 Jahre leben) möchte ich an der Stelle erst gar nicht anfangen.

  2. #12
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MS-PEL Beitrag anzeigen
    (soll min. 40 Jahre leben)
    Da habt ihr euch echt ein hohes Ziel gesetzt.
    Wenn ich heute an Anlagen komme, die ich vor 30 oder 40 Jahren verbrochen habe, dann würde ich oft gern in ein Mauseloch verschwinden.
    Wohin ging damals und geht in der Zukunft die Entwicklung?
    Außerdem steht ihr zwischen technisch Möglichem und technisch Machbarem.
    Da sind Bussysteme nach meiner Meinung sehr heikel.
    Industrial Ethernet oder Profibus sind nach dem heutigen Stand der Technik wohl die Wahl. Can hat sich noch nicht durchgesetzt, und wird es?

    Ich würde versuchen Lieferanten neutral mein System zu planen.
    Eine interessante Aufgabe.

    bike

  3. #13
    MS-PEL ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Da habt ihr euch echt ein hohes Ziel gesetzt.
    Wenn ich heute an Anlagen komme, die ich vor 30 oder 40 Jahren verbrochen habe, dann würde ich oft gern in ein Mauseloch verschwinden.
    Wohin ging damals und geht in der Zukunft die Entwicklung?
    Außerdem steht ihr zwischen technisch Möglichem und technisch Machbarem.
    Da sind Bussysteme nach meiner Meinung sehr heikel.
    Industrial Ethernet oder Profibus sind nach dem heutigen Stand der Technik wohl die Wahl. Can hat sich noch nicht durchgesetzt, und wird es?

    Ich würde versuchen Lieferanten neutral mein System zu planen.
    Eine interessante Aufgabe.

    bike
    he he he ja dass denke ich mir! Wenn ich Geräte von vor 40 Jahren von Kunden in die Hand bekomme, dann denke ich mir auch: "Heute, so viel Metall!? Zahlt kein Mensch!"!
    Aber so ist es nun mal und die Kunden bzw. die Einsatzgebiete unserer Geräte und Lösungen sind auf 40+ Jahre konzipiert.

    Ja es ist eine Herausforderung, besonders wenn man den festgesetzten maximalen Herstellungspreis und daraus resultierenden Verkaufspreis betrachtet kommt man ganz schnell ins grübeln... über den Passierschein A38 -> http://www.youtube.com/watch?v=lIiUR2gV0xk

    Ich danke allen an der Stelle für das feedback und die Informationen. Ich denke damit können wir schon Mal etwas anfangen. Der Rest muss sich ergeben und wird am Ende sicher auch eine politische Sache auf der Führungsebene.

    Natürlich bin ich über jeden weiteren positiven Inputt dankbar.

    Grüße,
    MS-PEL

Ähnliche Themen

  1. Ethernet-Feldbusse: Aktueller Stand und Erfahrungen
    Von trinitaucher im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 22:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •