Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Siprotec mit Simatic verbinden

  1. #1
    Registriert seit
    23.09.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich würde gerne mehrere Siprotec Schutzgeräte mit einer Simatic verbinden.
    Welche Möglichkeiten gibt es?
    Wieviele können angeschlossen werden?
    Uhrzeitprotokollierung möglich?

    vielen Dank
    Zitieren Zitieren Siprotec mit Simatic verbinden  

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Welche Möglichkeiten gibt es?
    Google ist dein Freund:

    Doku Profibus Siprotec

    Wieviele können angeschlossen werden?
    Bei Profibus-DP kannst du ohne Repeater max. 31 Slaves an den Master (S7-CPU) anbinden.

    Uhrzeitprotokollierung möglich?
    es ist zumindest eine Uhrzeitsynchronisation laut Doku möglich.


    Hier gibt´s auch noch einen alten Thread im Forum dazu:

    Link

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu uncle_tom für den nützlichen Beitrag:

    Dina (14.03.2011)

  4. #3
    Dina ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.09.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die Antwort

    Ist eine Uhrzeitstempelung im Schutzgerät auch möglich?

  5. #4
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Ist eine Uhrzeitstempelung im Schutzgerät auch möglich?
    Ich kenn die Geräte selber ja auch nicht - wenn ich mir aber die Profibus Beschreibung so anschaue, dann bekommt man darüber nur die Meldungen als Bits ohne Zeitstempel.

    Einen Zeitstempel kann man sich aber auch in der S7 relativ leicht generieren.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu uncle_tom für den nützlichen Beitrag:

    Dina (14.03.2011)

  7. #5
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    669
    Danke
    113
    Erhielt 153 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Hey Dina,

    bei den Generatorschutzgeräten nutze ich immer das DP-Mapping 3.5 (wird im DIGSI eingestellt).

    Damit kann man den genauen Zeitstempel der Meldung aus dem Siprotec auslesen und in der S7 verarbeiten...

    Micha
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu SPSKILLER für den nützlichen Beitrag:

    Dina (15.03.2011)

  9. #6
    Dina ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.09.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Micha,

    hast du darüber eine geeignete Beschreibung gefunden?

  10. #7
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    669
    Danke
    113
    Erhielt 153 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Hey,

    solltest du hier finden.

    http://siemens.siprotec.de/download_neu/index_d.htm

    In meinen Projekten wird oft das Siprotec 7UM62... benutzt.

    Musst mal schaun, was dein Gerät alles unterstützt.

    Micha
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  11. #8
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir haben im 30kV-Bereich auch Siprotec-Schutzgeräte über DP angebunden. (Allerdings nicht an Step7-CPU)
    Zur Info:
    Wenn Du auf dem Rechner Digsi +Step7 gleichzeitig laufen lassen willst (so verstehe ich die Aufgabe), dann brauchst Du noch das Step7-CFC-Paket, ansonsten läuft das Digsi-Kram nicht.

    Kompatibilität:
    Wird auf dem gleichen Rechner die Automatisierungssoftware STEP7 eingesetzt,
    so muss wegen der Kompatibilität für die installierten Versionen folgendes gelten:
    Aktuell:
    DIGSI 4.82
    SICAM PAS 5.11 oder höher

    STEP7 5.4 (mit SP3.1, inkl. CFC 7.0, SIMATIC NET 2007)
    Wollte unsere Schutzgeräte zwecks Datensicherung mit meinem Field-PG (Step7 V5.4) sichern und Digsi installieren - ohne CFC Pustekuchen! Also einen anderen Rechner genommen. Mal wieder typisch BigS.

    Gruß Approx
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 21:59
  2. Protool mit Simatic Manager verbinden
    Von mwissen im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 08:05
  3. SIEMENS-SIPROTEC-Schutzgeräte am Profibus
    Von knabi im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 08:01
  4. Siprotec Schutzrelais
    Von Chriz im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 21:00
  5. Simatic NET: Start >Simatic > SIMATIC NET > COML S7
    Von plc_tippser im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 18:30

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •