Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Ethercat Problem

  1. #1
    Registriert seit
    08.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe so alle paar Tage mal einen Ausfall am Ethercat und habe da schon was von sogenannten "lost frame" gehört. Kennt jemand dieses Problem bzw. wie kann ich das abstellen.
    Bin für jede Antwort dankbar.
    Zitieren Zitieren Ethercat Problem  

  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    bin selbst kein user von ethercat. habe aber auch schon mal von diesen Problemen gehört. möglicherweise emv-probleme?

  3. #3
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Idee

    Hallo PLCUser,

    das Stichwort das du benötigst ist EtherCAT-Topologie. Du kannst im System-Manager die Topologie deiner Steuerung einsehen. Wenn du dann Online gehst, werden die Fehler und auch die „verlorenen Rahmen“ angezeigt.

    Im Normalfall gibt es keine Übertragungsverluste. Wenn doch, dann liegt definitiv ein Problem vor. Ich kann mich erinnern, dass es vor ein paar Jahren mal „problematische“ EtherCAT-Kabel für die Feldverkabelung gab.

    Auf alle Fälle solltest du den State jeder Klemme auswerten. (State = 8 → Alles OK)
    Es hat sich sehr bewährt, den State auch in der VISU darzustellen. Dann kann der Elektriker ohne PG sofort lokalisieren, wo die Verbindung gestört ist...

    Gruß
    Chräshe

  4. #4
    PLCUser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das hab ich alles schon gemacht und ich glaube das es im Normalfall auch Störungen gibt sonst bräuchte man keine Checksumme oder ?

    Verwende zur Verbindung Harting Industriekabel, die meiner Meinung nach sehr gut aussehen und habe diese auch schon getauscht.
    Es bleibt beim alten alle 2-3 Tage Tage.

    Was passiert eigentlich wenn so eine Übertragung schief geht ?
    Ist das System Fehlertollerant ?

  5. #5
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Idee

    Zitat Zitat von PLCUser Beitrag anzeigen
    Das hab ich alles schon gemacht und ich glaube das es im Normalfall auch Störungen gibt sonst bräuchte man keine Checksumme oder ?

    Verwende zur Verbindung Harting Industriekabel, die meiner Meinung nach sehr gut aussehen und habe diese auch schon getauscht.
    Es bleibt beim alten alle 2-3 Tage Tage.

    Was passiert eigentlich wenn so eine Übertragung schief geht ?
    Ist das System Fehlertollerant ?

    Hallo PLCUser,


    nein, eine Störung ist nicht der Normalfall, sondern ein Störfall...

    Was hast du schon alles gemacht?
    Wenn du Online gehst, siehst du wie viele verlorene Pakete sich aufsummiert haben. Im Normalfall sollten die 4 Zähler möglichst „0“ sein. Ebenso siehst du den Status der markierten Klemme (wird zudem Farbig dargestellt).

    Wenn eine Übertragung fehlerhaft ist, werden die Daten verworfen und die nächste Übertagung gestartet. Wenn zu viele Übertragungen in Folge, oder zu viele Übertagungen pro Zeit verloren gehen, steigt der Bus aus. Was im einzelnen geschieht kann man selbst noch festlegen (Fehlerreaktion). Das kann man alles in dem Handbuch nachlesen, welches im Moment erst geschrieben wird...

    Kleiner Tipp: Baue ein kleines Netzwerk mit 3-4 EtherCAT Boxen oder Koppler auf. Wenn du dann online geht und mal die Versorgungs-Spannung, mal die Busverbindung wegnimmst, kannst du schön beobachten, was passiert...

    Gruß
    Chräshe

  6. #6
    PLCUser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage

    d.h. man geht davon aus das nichts gestört wird oder ?
    Ich glaub ich wart da lieber auf das Handbuch.
    Mir ist schon bewußt das in 99,99% alles gut geht,
    aber das gibt ja dann auch unvorhersehbare Effekte oder ?,
    z.b. bei Latchfunktionen

  7. #7
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PLCUser Beitrag anzeigen
    d.h. man geht davon aus das nichts gestört wird oder ?
    Ich glaub ich wart da lieber auf das Handbuch.
    Mir ist schon bewußt das in 99,99% alles gut geht,
    aber das gibt ja dann auch unvorhersehbare Effekte oder ?,
    z.b. bei Latchfunktionen
    Hallo PLCUser,

    wenn du in dein Auto steigt, gehst du auch davon aus, dass du nicht in einen schweren Unfall verwickelt wirst.

    Dass das Handbuch in mehren Themen Lücken aufweist, finde ich auch nicht so toll. Aber so kritisch ist das nicht.

    Bei einer Übertragungsstörung wird der Fehler in der Regel erkannt und die Daten werden neu angefordert. Wenn zu viele Übertragungen in Folge, oder zu viele Übertagungen pro Zeit verloren gehen, steigt der Bus aus. Es kann passieren, dass dann alle SPS- Ausgänge „0“ werden (Voreinstellung).

    Sofern du den State jedes EtherCAT- Teilnehmers auswertest, kannst du genau feststellen, wo das Problem aufgetreten ist.

    Gruß
    Chräshe

  8. #8
    PLCUser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das Auto ist ein Superbeispiel und natürlich gehe ich nicht davon aus das ich einen Unfall habe, aber mann weiß aus Erfahrung es kracht statistisch alle 250.000 km.

    Jetzt zu meinem Problem, wenns "kracht" , muß ich was tun oder nicht ?
    Muß ich mir überlegen ob meine Servos austrudeln oder nicht ?
    Hab ich noch eine Chance überhaupt was zu tun ?
    Mein Problem ist kann ich den Sonderfall ignorieren oder nicht ?

    Im Auto setzt zumindest das ABS bzw. das ASR ein und zuletzt auch der Airbag und die Gurtstraffer, ohne das ich mir was überlegen muß dabei oder ?

    mfg Paul

  9. #9
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    104
    Danke
    12
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PLCUser Beitrag anzeigen
    Das Auto ist ein Superbeispiel und natürlich gehe ich nicht davon aus das ich einen Unfall habe, aber mann weiß aus Erfahrung es kracht statistisch alle 250.000 km.

    Jetzt zu meinem Problem, wenns "kracht" , muß ich was tun oder nicht ?
    Muß ich mir überlegen ob meine Servos austrudeln oder nicht ?
    Hab ich noch eine Chance überhaupt was zu tun ?
    Mein Problem ist kann ich den Sonderfall ignorieren oder nicht ?

    Im Auto setzt zumindest das ABS bzw. das ASR ein und zuletzt auch der Airbag und die Gurtstraffer, ohne das ich mir was überlegen muß dabei oder ?

    mfg Paul
    Hallo Paul,

    Du hast recht, es kommt ab und an zu Telegrammausfällen am EtherCAT.
    Dies sollte aber sehr selten vorkommen und dann sollte auch nur ein Telegramm ausfallen. Also nicht mehrere hintereinander.

    Du solltest Dir eine EtherCAT-Diagnose bauen, die den EtherCAT überwacht und dann entsprechend für deine Applikation reagieren.
    Deine Servoantriebe sollten im Übrigen bei zwei aufeinander folgenden Lost-Frames selbständig reagieren und an ihrer Notstopprampe zum Stehen kommen. Dies gilt zumindest laut Norm für SOE-Antriebe (Servo/Sercos over EtherCAT).
    Ich habe auch schon gehört, dass Hersteller anders reagieren.
    Du solltest Dich da mit deinem Antriebssystem vertraut machen.


    Gruß

    dummy

  10. #10
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    104
    Danke
    12
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Chräshe Beitrag anzeigen
    Hallo PLCUser,

    wenn du in dein Auto steigt, gehst du auch davon aus, dass du nicht in einen schweren Unfall verwickelt wirst.

    Dass das Handbuch in mehren Themen Lücken aufweist, finde ich auch nicht so toll. Aber so kritisch ist das nicht.

    Bei einer Übertragungsstörung wird der Fehler in der Regel erkannt und die Daten werden neu angefordert. Wenn zu viele Übertragungen in Folge, oder zu viele Übertagungen pro Zeit verloren gehen, steigt der Bus aus. Es kann passieren, dass dann alle SPS- Ausgänge „0“ werden (Voreinstellung).

    Sofern du den State jedes EtherCAT- Teilnehmers auswertest, kannst du genau feststellen, wo das Problem aufgetreten ist.

    Gruß
    Chräshe
    Hallo Chräshe,

    der EtherCAT kennt keine Telegramm-Wiederholung bei Störung.
    Die Daten aus dem Zyklus sind leider verloren.
    Ist leider bei allen Ethernet basierten Feldbusen so.

    Gruß
    dumy

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Dummy für den nützlichen Beitrag:

    Chräshe (18.04.2011)

Ähnliche Themen

  1. EtherCat Kommunikations Problem
    Von simon86 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 22:39
  2. Ethercat am PC
    Von mts im Forum Feldbusse
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 09:52
  3. EtherCAT Verständis Problem
    Von Ginko im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 16:00
  4. EtherCat an HP Notebook
    Von cream3000 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 20:01
  5. Ethercat und Linux
    Von drfunfrock im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 23:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •