Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ISDN a/b-Wandler, Industrie-Qualität?

  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Werte Kollegen!

    Gegeben sind

    • ISDN-Anschluss mit 2 MSN
    • Rechner mit Fritz-Karte
    • SPS mit analogem Modem

    Damit ich nun von außen die SPS ereichen kann, benötige ich einen a/b-Adapter.

    Frage: Gibt es so etwas noch in Industriequalität mit ideal 24VDC-Versorgung oder muss ich ein DeTEWe TA 33 oder vgl. in den Schaltschrank bauen?
    Zitieren Zitieren ISDN a/b-Wandler, Industrie-Qualität?  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ludewig Beitrag anzeigen
    Werte Kollegen!

    Gegeben sind

    • ISDN-Anschluss mit 2 MSN
    • Rechner mit Fritz-Karte
    • SPS mit analogem Modem

    Damit ich nun von außen die SPS ereichen kann, benötige ich einen a/b-Adapter.

    Frage: Gibt es so etwas noch in Industriequalität mit ideal 24VDC-Versorgung oder muss ich ein DeTEWe TA 33 oder vgl. in den Schaltschrank bauen?
    Du hast immernoch einen "zusätzlichen" analogen Anschluß @home

  3. #3
    Ludewig ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Ich habe lediglich eine Uk0-Schnittstelle auf der Klemmleiste.
    http://de.wikipedia.org/wiki/UK0-Schnittstelle

    Auch der NTBA soll in den Schaltschrank integriert werden.

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    [QUOTE=Ludewig;339176] Werte Kollegen!

    Gegeben sind

    • ISDN-Anschluss mit 2 MSN
    • Rechner mit Fritz-Karte
    • SPS mit analogem Modem

    Damit ich nun von außen die SPS ereichen kann, benötige ich einen a/b-Adapter.

    Frage: Gibt es so etwas noch in Industriequalität mit ideal 24VDC-Versorgung oder muss ich ein DeTEWe TA 33 oder vgl. in den Schaltschrank bauen?[/QUOTE]

    Du musst doch den a/b wandler zuhause anschließen. AnalogHome--->SPSAnalog

    Ich habe lediglich eine Uk0-Schnittstelle auf der Klemmleiste.
    schade.

  5. #5
    Ludewig ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Ich versuche es noch 'mal.

    Ich muss 5 Anlagen liefern, in denen je ein Rechner mit Fritz-Karte und eine Klein-SPS mit Modem montiert sind. Als Schnittstelle nach außen gibt es einen Uk0-Bus.

    Ich benötige daher

    • einene Überspannungsschutz für die Uk0-Schnittstelle
    • einen NTBA (liefert Provider des Kunden)
    • einen a/b-Adapter (z.B. Detewe oder Telekom oder Telefonanlage)
    • ein SPS-fähiges serielles Modem (der gewünschte TYp ist nicht als ISDN-Ausführung lieferbar)
    • eine Fritz-Karte für PCI

    Dann kann ich

    • per ISDN auf den Rechner, um die Daten zu holen
    • analog auf die SPS (um z.B. den Rechner zu resetten)
    • mirt der SPS per Annyway oder Telekom-Festnetz Alarm-SMS verschicken

    Das geht auch. Aber ich bräuchte nur für den a/b-Wandler eine 230VAC-USV, der Rest läuft auf 24VDC.

    Deswegen meine Frage, ob jemand einen a/b-Wandler kennt, der schaltschrankkompatibler ist und mit 24VDC auskäme.

  6. #6
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Jetzt habe ichs auch kappiert , alles beim Kunden

    Deswegen meine Frage, ob jemand einen a/b-Wandler kennt, der schaltschrankkompatibler ist und mit 24VDC auskäme.
    sorry

  7. #7
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Also dies wäre der ÜSS:
    http://eshop.phoenixcontact.de/phoen...5&general=dede

    Was für eine Verbindung soll es denn von der SPS zum Modem sein? RS-232, Ethernet, ...?
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  8. #8
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    was ist denn ein
    SPS-fähiges serielles Modem (der gewünschte TYp ist nicht als ISDN-Ausführung lieferbar)
    ?

    Also serielle ISDN-Modems gibt´s definitv - auch in Industriebauweise.

    Woran scheitert es denn da ? An der Bauform des Modems ?
    Bzw. über was für eine SPS-Steuerung reden wir denn ?

    Industrietaugliche (Hutschienen) a/b Wandler gibt´s meines Wissens nicht. Was es vielleicht gibt, sind a/b Wander in Einschubbauweise für grosse TK-Anlagen.

    Also ich würde versuchen das analoge Modem gegen ein ISDN-Modem zu ersetzen - dann hast du was ordentliches.

  9. #9
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vorsicht: viele a/b Wandler sind nicht auf Geschwindigkeit ausgelegt, bringen teilweise nur 28k statt 56k. Da macht die Fernwartung je nach verwendeter Software keinen Spaß mehr.

Ähnliche Themen

  1. industrie pumpe
    Von Leitmayr im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 12:27
  2. Ethernetverbindung zw. SPS und Industrie-PC
    Von KatjaD im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 19:18
  3. Industrie DSL-Router
    Von Controllfreak im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 21:12
  4. Probus Qualität
    Von klauserl im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2006, 15:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •