Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: DP-Baugruppe mit Flash-Speicher

  1. #1
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    247
    Danke
    77
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen

    Ich suche eine einfache Profibusbauguppe mit ein paar wenigen Bytes Flash-Speicher, um darin z.B. ne' Werkzeugcodierung, Betriebsstundenzähler u.ä. zu speichern. Am genialsten währe eine Beckhoff-Busklemme.
    Kennt jemand einen Hersteller, der sowas anbietet?

    Beste Grüße und nen schönen Sonntag
    Holgero
    Zitieren Zitieren DP-Baugruppe mit Flash-Speicher  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.030
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Könnte das nicht einfach eine Anschaltung mit CPU sein, bei Siemens
    wäre das aus dem ET200s die IM-151-7 CPU, bei Beckhoff wir es etwas
    vergleichbares geben.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    holgero (24.07.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Ich verstehe Holgero so, daß er etwas sucht, was man unabhängig von der CPU aus der Anlage ausbauen kann...

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    holgero (24.07.2011)

  6. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Hast Du Frequenzumrichter am Profibus?
    Frequenzumrichter haben eigentlich immer ein paar nicht relevante Parameter frei (z.B. Festfrequenzen, zweiter Parametersatz...), in die man was anderes speichern könnte - und sogar mit dem Umrichter-Bedienpanel anzeigen und ändern kann.

    Ich habe schon mal MicroMaster missbraucht, um an einer Anlage ohne Bedienpanel Timerwerte änderbar zu hinterlegen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    holgero (24.07.2011)

  8. #5
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Boah ist sowas gemein! Dann raucht der Umrichter ab, und seit 20 Jahren hat keiner mehr dran rumgespielt, niemand weis mehr was Sache ist, und die Anlage läuft nimmer.

    Wenn dann noch der Umrichter getauscht wird gegen einen anderen, ist das Chaos komplett.

    Ich kenne bei Beckhoff Baugruppen die man links an die CPU anreihen kann, um SD-Karten oder USB-Sticks zu stecken. Wie das bei Siemens aussieht weiß ich nicht, da lege ich sowas immer auf einem Panel ab.

    Grüße

    Marcel

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Matze001 für den nützlichen Beitrag:

    holgero (24.07.2011)

  10. #6
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.030
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Ich verstehe Holgero so, daß er etwas sucht, was man unabhängig von der CPU aus der Anlage ausbauen kann...

    Harald
    Kann er doch die IM wäre dann doch ein Inteligenter Slave, denn er in der
    Master CPU deaktivieren kann und somit aus dem Verbund lösen. Dieser Slave
    war von mir nicht als Master gedacht.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    holgero (24.07.2011)

  12. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    Boah ist sowas gemein! Dann raucht der Umrichter ab, und seit 20 Jahren hat keiner mehr dran rumgespielt, niemand weis mehr was Sache ist, und die Anlage läuft nimmer.

    Wenn dann noch der Umrichter getauscht wird gegen einen anderen, ist das Chaos komplett.
    Wo ist da ein Problem?
    Zu jedem Frequenzumrichter gehört eine Dokumentation, welche Parameter wie einzustellen sind (zumindest der Parameter, die von den Werkseinstellungen abweichen). In dieser Dokumentation stehen dann auch die paar anderweitig genutzten Parameter mit drin. Beim Kopieren des Parametersatzes werden die anderweitig genutzten Parameter mitkopiert.
    Wenn nach einem Umrichtertausch die Anlage nicht mehr richtig funktioniert, dann merkt der Instandhalter wenigstens, daß er bei dem Tausch was "vergessen" hat.
    (außerdem kann man das SPS-Programm so gestalten, daß es nicht plausible oder Standardwerte nicht übernimmt bzw. die aktuellen Werte in den FU schreibt)

    Speziell bei einem Umrichter mit Buskopplung wird es wohl auch nicht passieren, daß ein Umrichter gegen einen völlig anderen Typ getauscht wird - und wenn doch, dann muß sowieso ein Programmierer ran.

    Damit so eine Anlage "nach 20 Jahren" nicht mehr zum laufen zu kriegen ist, müßte außer der Dokumentation auch das SPS-Programm-Projekt "verloren" gehen.

    Doch zurück zum Thema:
    Vielleicht meldet sich Holgero ja nochmal und klärt uns auf, warum er unbedingt Flash-Speicher außerhalb der CPU braucht.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    holgero (24.07.2011)

  14. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.030
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Meiner Meinung nach ist ein FU eine möglichkeit, wenn er aber nur als
    Datenspeicher genutzt werden soll ein völlig falscher Weg. Bei einen
    Inteliegenten Slave, wäre dieser sogar schön im Projekt und es bestünde
    sogar vor Ort durch einen Pilotkontakt an der steckverbindung oder durch
    einen Taster dem Master mitzuteilen das der Slave deaktiviert wird und den
    Slave könnte dazu aufgefordert werden die relevanten Daten weg zu speichern.

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    holgero (24.07.2011)

  16. #9
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    247
    Danke
    77
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Es geht um andockbare Maschinenkomponenten.

    Was es an den Komponenten immer gibt, ist eine Festo-Ventilindel DI-0X und/ oder ein Beckhoff BK3150.

    Z.Z. wird die Codierung hardwaremäßig über Digitale eingänge realisiert.

    Da die andockbaren Maschinenkomponenten immer zahlreicher und immer komlexer werden, suche ich halt nach einer eleganteren Lösung.

    Die Idee mit den Umrichtern ist schon mal nicht schlecht. Da gibts auch ein paar wenige (Rexroth).
    Die ET200s - IM-151-7 kenne ich auch. Währe aber etwas viel des Guten.


    Danke für die zahlreichen Antworten

  17. #10
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ah, jetzt wissen wir auch wo der Hase hinrennt.

    Kannst du das nicht über die Profibus/Profinet-Adressen regeln?
    Du siehst doch kommende und gehende Teilnehmer.

    Grüße

    Marcel

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu Matze001 für den nützlichen Beitrag:

    holgero (29.07.2011)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 14:29
  2. MMC, Flash als externen Speicher
    Von explosiv im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 21:01
  3. Ram / Flash -Karte??
    Von INST im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 20:35
  4. RAM oder Flash ?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 11:21
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 20:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •