Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: RS485 Verbindungen

  1. #1
    Registriert seit
    28.05.2010
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    ich habe ein Modbus RTU Gerät mit dem SN65176B fertiggestellt. Das Problem ist, die Kommunikation scheitert wenn zwei RS485 Geräte mit einem typischen Feldbus verbunden sind, d.h. 120 Ohm Abschlusswiderstand an beiden Seiten.

    Die Komminikation funktioniert nur wenn A mit A und B mit B direkt verbunden werden.

    Warum?

    Gruss
    Owen
    Zitieren Zitieren RS485 Verbindungen  

  2. #2
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    575
    Danke
    57
    Erhielt 53 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    SN65176B

    es darf immer nur EINER senden, die anderen müssen empfänger sein.
    bzw. die sendeleitung inaktiv.

    120 ohm habe ich bei kurzen leitungen (2m) gar nicht drin.
    normal 120 ohm an den enden anklemmen:

    a) b) c)
    R-+------+-------+-R

    R-+------+-------+-R


    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  3. #3
    Registriert seit
    28.05.2010
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    <es darf immer nur EINER senden, die anderen müssen empfänger sein.
    bzw. die sendeleitung inaktiv.>

    diese Bedingung wird immer erfüllt. Mein Gerät ist der Modbus Slave und als der Master wird eine PC Software mit einer Interfacekarte eingesetzt.

    In der Spezifikation sollen ein Pullup und ein Pulldown vorhanden sein. Ich weiss nicht ob das daran liegt.

    Gruss
    Owen

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ist Dein SN65176B oder das ganze Gerät potentialfrei?
    Ist die RS485-Schnittstelle der PC-Interfacekarte potentialfrei zur PC-Elektronik?
    Wie lang ist der Feldbus, an den Du Dein Gerät ankoppelst?
    Die xx176 mögen nur ein paar Volt Potentialunterschied zwischen der RS485-Seite und der TTL-Seite.
    Hast Du vielleicht zuviel Spannung zwischen A/B und Erde?

    Wird der Feldbus gestört, wenn Du den PC und/oder Dein Gerät ansteckst?
    Oder meinst Du mit "typischer Feldbus" lediglich die Abschlußwiderstände zwischen A und B?
    Bei einem typischen Feldbus sind außer den Abschlußwiderständen noch Pullup- und Pulldown-Widerstände vorhanden.
    Abschlußwiderstände bei Profibus siehe Bild, das ganze muß an beiden Enden des RS485-Kabels vorhanden sein.

    Harald
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    575
    Danke
    57
    Erhielt 53 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    ist Dein SN65176B oder das ganze Gerät potentialfrei?
    Mir fällt gerade ein:
    Als ich eine Lichtsteuerung (DMX) mit (no:>>SN65176B<<) SN75176BP baute und den Schirm an die GND-Leitung des SN75176BP angelötet hatte, ging es nicht mehr; auch beim 3. Gerät.
    Schirm von der Platine weg und nur an den anderen Schirm, dann ging es wieder.
    Geändert von Senator42 (29.07.2011 um 07:00 Uhr) Grund: IC SN75176BP
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)


    Zitieren Zitieren Gnd  

  6. #6
    Registriert seit
    28.05.2010
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es gibt keine gemeinsame Masse bei mir, auch keinen Pullup und Pulldown. Ich werde versuchen, dies zu ergänzen.

    Noch eine Frage: Bei CAN sind Pullup und Pulldown nicht nötig, aber CAN ist doch ein typscher Feldbus.

    Gruss
    Owen

Ähnliche Themen

  1. Verbindungen via OPC
    Von thomasgull im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 21:39
  2. HMI´s 2 Verbindungen
    Von 4nD1 im Forum HMI
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 06:39
  3. S7 Verbindungen
    Von torstenh im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 11:52
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 16:35
  5. FDL Verbindungen
    Von sps_horst im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 15:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •