Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: RS 485 Wallace Tiernan

  1. #1
    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe ein Problem mit der Dosiertechnik von einem Schwimmbad zu kommunizieren.


    Die Dosiereinheit ist von Wallace und Tiernan hergestellt und in der Anleitung steht das ich als Schnitstellenkonverter ihre Produkte nutzen soll.

    Ein Konverter kostet da mal eben 150 Euro.

    Nun frage ich mich ist rs 485 nicht gleich rs 485?


    Also habe ich mir einen billig Konverter bei ebay gekauft.

    Nun funktioniert das alles nicht obwohl der BUS Terminiert und Symmetriert ist.


    Hier habe ich die Spezifikationen der Schnittstelle:

    Code:
    Spezifikation der Busschnittstelle des PCS plus
    Synchronisationsart: Asynchron
    Übertragungsrate: 19200 Baud
    Datenformat (asynchron): Startbit: 1 Bit
    Datenbit: 8 Bit
    Paritätsbit: Gerade
    Stopbit: 1 Bit
    Signalpolarität: Differenzspannungsschnittstelle
    Logisch „1“ = (A-B >= 0,2V)
    Logisch „0“ = (A-B <= -0,2V)
    Handshake: kein Handshake wegen Anforderungssteuerung
    mit
    festen Blöcken
    Übertragungscode: Wallace & Tiernan-Protokoll
    (master - slave) multipoint
    Kommunikation max. 32 Teilnehmer
    Die RS485-Bus-Schnittstelle des PCS plus ist potentialgebunden.

    Also komme ich nun nicht drum herum mir den Vorgeschlagenen Konverter zu kaufen?
    Kann ich vllt selber da noch irgendwas ausprobieren?
    Muss ich in den Windows Treibereinstellungen was ändern?
    Hat vllt von euch schonmal jemand mit so einer Dosiereinheit eine Verbindung aufgebaut?

    mfg
    koepie
    Zitieren Zitieren RS 485 Wallace Tiernan  

  2. #2
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    RS485 ist RS485. Allerings gibt es viele mögliche Probleme:
    Abschluß ist nicht gleich Abschluß, verscheidene Widerstandswerte ist nur ein Problem. Von was nach was konvertiert der Konverter? RS232 auf RS485? Falls ja: echter RS232-Port oder USB-RS232-Konverter? Welches Betriebssystem? WinXP, Windows 7, Windows 7 XP-Mode....? Welche Programm wird verwendet?

  3. #3
    koepie ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    In der Anleitung Steht das der BUS mit 150 Ohm terminiert werden muss.

    Ich habe 2 von den Billig Konvertern gekauft.

    Bei einem ist alles auf einer Platine bei dem anderen habe ich einen usb zu rs 232 zu rs 485 adapter.

    Beide gehen aber gleich beschissen.

    Als Betriebsysteme wird Windows XP Prof verwendet.

    Was meinst du mit XP Mode?


    Als Programm verwende ich den BUS Scanner von Wallace und Tiernan.

  4. #4
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von koepie Beitrag anzeigen
    In der Anleitung Steht das der BUS mit 150 Ohm terminiert werden muss.

    Ich habe 2 von den Billig Konvertern gekauft.

    Bei einem ist alles auf einer Platine bei dem anderen habe ich einen usb zu rs 232 zu rs 485 adapter.

    Beide gehen aber gleich beschissen.

    Als Betriebsysteme wird Windows XP Prof verwendet.

    Was meinst du mit XP Mode?


    Als Programm verwende ich den BUS Scanner von Wallace und Tiernan.
    Also wenn da soviel Technik verbaut ist, wird es schwer dies zu diagnostizieren.
    Ich denke auch der original Konverter wird mit USB zu seriell nicht funktionieren.

    Da würde ich den Hersteller fragen, was er empfiehlt.
    Wenn sein Konverter, gibt er dann eine Garantie, dass es funktioniert?
    Ich habe einen Konverter von Rexroth, der nur mit normaler Schnittstelle funktioniert, wenn USB im Spiel ist, dann ist Essig.


    bike

  5. #5
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was meinst du mit XP Mode?
    na eben der XP-Mode in Windows 7. Das ist eine virtuelle Maschine im Windows 7 um "alte" Programme zum Laufen zu bekommen.

    Ein RS232 auf RS485 Wandler benötigt Strom, dieser wird üblicherweise aus den Signalleitungen abgezwackt. Das kann gut gehen, muss aber nicht. Da gibt's welche, die besser funktionieren und welche die weniger gut funktionieren. Teurer heißt dabei nicht zwangsweise besser. Theoretisch sind USB auf RS485 Geräte besser. Theoretisch. Da habe ich nämlich schon viel Müll gesehen.
    Relativ günstige und scheinbar gut funktionierende RS232-RS485 Converter habe ich schon aus Hong-Kong bezogen. Da schrecken nur die hohen Transportkosten ab. Bei 10 Stück aufwärts wird das interessant.

    Wenn's allerdings geschäftlich ist und nicht Hobby: wer um alles in der Welt kommt auf die Idee da ein paar Euros sparen zu wollen? Stundenlange Fehlersuche kostet mehr Geld!

    Du kannst mal schauen, was Danfoss empfiehlt:
    http://www.danfoss.com/NR/rdonlyres/...er20100519.pdf
    sind aber wahscheinlich nicht wirklich viel billiger.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •