Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: CPU 318 und 313C über MPI vernetzen

  1. #1
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    115
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo , ich möchte die oben genannten CPU`S über den MPI-Bus vernetzen. Die Leitungslänge beträgt ca. 70m und ich bin mir nicht Sicher ob ich einen Repeater bebötige (wenn ja welchen) oder eben nicht, da ich bis jetzt in den Handbüchern noch nichts passendes gefunden habe. Die genaue Typbezeichnung lautet 6ES7313-5BE01-0AB0 und 6ES7318-2AJ00-0AB0. Danke schon mal.
    Zitieren Zitieren CPU 318 und 313C über MPI vernetzen  

  2. #2
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Ist ein Repeater nicht nur dann notwendig, wenn die max. Anzahl an Teilnehmern innerhalb eines "Segments" erreicht ist? Bin zwar nicht der Techniker, aber dass ein Repeater mit der Leitungslänge was zu tun hat wäre mir neu, lasse mich aber gerne belehren...
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    sollte problemlos funktionieren
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    So aus dem Kopf: Ich habe mal gelesen, dass MPI-Bus bis 100m kein Thema ist.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MaurerT Beitrag anzeigen
    da ich bis jetzt in den Handbüchern noch nichts passendes gefunden habe.
    Die Suche bei Siemens ergab sofort einen Treffer...

    http://support.automation.siemens.co...eid99=&x=0&y=0
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  6. #6
    MaurerT ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    115
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn ich im Link von "Tigerente" reinschaue, gibt es anscheinend doch eine Bergrenzung von 50m je Segment (siehe Bild)


    Baudrate
    S7-300-CPUs (potenzialgebundene MPI‑Schnittstelle)
    ohne CPU 314C-2 PN/DP, CPU 315‑2 PN/DP, CPU 317, CPU 319
    CPU 314C-2 PN/DP, CPU 315‑ PN/DP, CPU 317, CPU 319
    19,2 kbit/s
    50 m
    1000 m
    187,5 kbit/s
    1,5 Mbit/s
    -
    200 m
    3,0 Mbit/s
    100 m
    6,0 Mbit/s
    12,0 Mbit/s
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg MPI.jpg (375,9 KB, 6x aufgerufen)

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.624
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    313C MPI Schnittstelle hat keine galwanische Trennung.
    318-2DP MPI/DP Schnittstelle hat galwanische Trennung.

    Die 50 m Begrenzung stammen von wenn nur MPI Schnittstellen ohne galwanische Trennung in verwendung sind.
    Für MPI/DP Schnittstellen MIT galwanische Trennung gelten dieselbe Regeln für Busgeschwindigkeit und Abstände wie bei Profibus.
    Ob die 50 m Begrenzung bestehen wenn nur 1 Schnittstelle keine Galwanische Trennung hat ? Bin nicht sicher.
    Ich vermute auch das die Begrenzung hat nichts zu tun mit den Datentransfer, aber hat zu tun mit den Gefahr von Spannungsunterschiede von entfernte Orten.
    Die MPI Schnittstelle ohne Trennung hat ja direkt Verbindung zum CPU Platine.
    Unter alle Umständen dafür sorgen das es gibt eine gute Potentialausgleichsverbindung zwischen die zwei Orten.
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. Zugriff auf CPU 313C-2DP über CP-343-1 Lean
    Von Kabeltrommel im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 16:03
  2. 313C-2 PtP über MPI mit TD17
    Von Ale200sx im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 21:05
  3. Simatic S7-312 über Ethernet vernetzen
    Von PeterP im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 16:20
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 15:02
  5. Vernetzen von 2 S7 315-2DP über Profibus
    Von CrazyCat im Forum Feldbusse
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 12:28

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •